2 Verträge an einem Anschluß

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4329
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: 2 Verträge an einem Anschluß

Beitrag von Besserwisser »

elo22 hat geschrieben:
21.03.2020, 16:22
Besserwisser hat geschrieben:
20.03.2020, 23:34
Erdwinkel wird als PA-Verteilpunkt genutzt.
Das hätte man auch ungeschnitten hin kriegen können.
Da gehts nicht um geschnitten oder ungeschnitten.
Wenn das Teil mal gewechselt werden muss bei Defekt oder Erweiterung,
dann trennt man dabei alle anderen Bauteile vom PA ab.
Außerdem bekommt man mehrere PA-Adern unter einer breiten Klemme nur schlecht fixiert.
An den Haus-PA-Schienen darf man auch nur jeweils eine PA-Ader unter einer Klemme befestigen.

:streber:

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1130
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: 2 Verträge an einem Anschluß

Beitrag von NE3_Technician »

Ist doch vermutlich eh direkt im Sicherungskasten abgeklemmt ... :)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee: