Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 490
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

Soo,
diese Nacht lief nun das "Update" der Vodafone Station und ich konnte nun endlich den Bridge Mode aktivieren.

Wie ich schon gesagt hatte bekomme ich so nativ Dual Stack (öffentliche IPv4 + IPv6 direkt von Vodafone!)

Es geht also auch mit der Vodafone Station (Arris) weiterhin.
Wie gesagt, bei mit ist die öffentliche IPv4 als Tarifoption mit drin, vielleicht liegt es daran?

Einziges Problem war, dass die Vodafone Station zwar grün geblinkt hat am Ethernet Port (also 1 Gigabit) aber an der FritzBox nur 100Mbit ankamen obwohl dort alle Ports im Power Mode (1Gigabit) stehen. Ein Neustart der FritzBox und der Vodafone Station haben auch nichts gebracht. Bei Laufenden Geräten das Ethernetkabel vom LAN 1 an der VF Station in LAN 3 führte dann aber zum erfolg und fast 1 Gigabit kommt an der FritzBox an.

Sollten dazu noch Fragen sein, oder mehr/andere Screenshots gewünscht sagt zeitnah bescheid, da ich gern heute Abend wieder die Vodafone Station abklemmen möchte um wieder nur meine eigene FritzBox 6591 zu nutzen :trippeln:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 355
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von Hoppelhase »

Sofern die Config noch steht verbinde den Rechner direkt mit der Vodafone Station und schau noch einmal unter
Netzwerkverbindung -> Adaptereinstellungen ändern -> Status. :trippeln:
Bei Tele Columbus aka PŸUR hatte ich damals auch natives Dual Stack.
Staus.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 490
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

leider zu spät.
Habe bereits heute nachmittag wieder umgestellt.
Aber was sollte da anders sein als bei der FritzBox?
Zu 100% bekomme ich auch dann öffentliche IPv4+IPv6.

Vor ein paar Tagen habe ich meine eigene FritzBox 6591 in den Bridge Modus versetzt.
Ineressanterweise läuft an der Box dann alles ganz normal weiter. Sie hat ganz normal eine öffentliche IPv4+IPv6. WLAN Geräte, Telefon alles läuft.
Aber auf dem ausgewählten LAN Port bekommt der angeschlossene PC zusätzlich eine eigene öffentliche IPv4+IPv6 Adresse.
Ich hatte also dann jeweils 2x eine öffentliche IPv4 und IPv6. :trippeln:
Habe aber nicht ausprobiert was passiert wenn ich alle drei möglichen LAN Ports (LAN 2-4) parallel in den Bridge Modus versetze.
Ob ich dann wohl 4x eine öffentliche IPv4 + IPv6 bekäme?! :suspekt:

Flole
Insider
Beiträge: 2769
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von Flole »

maik005 hat geschrieben:
08.03.2020, 21:26
Ob ich dann wohl 4x eine öffentliche IPv4 + IPv6 bekäme?! :suspekt:
Nein dann erreichst du MaxCPE und die neuen Geräte können nicht mit dem DOCSIS Netzwerk kommunizieren.

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 490
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

Hoppelhase hat geschrieben:
08.03.2020, 21:05
Sofern die Config noch steht verbinde den Rechner direkt mit der Vodafone Station und schau noch einmal unter
Netzwerkverbindung -> Adaptereinstellungen ändern -> Status. :trippeln:
Bei Tele Columbus aka PŸUR hatte ich damals auch natives Dual Stack.
Staus.jpg
bitte...
Zwar "nur" Bridge Mode an LAN 4 der FritzBox, aber kommt auf das gleiche heraus wie der BridgeMode der Vodafone Station (Arris)/Compal CH7466ce und direkter Verbindung zum PC.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

volle_
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.03.2020, 13:35

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von volle_ »

Also ich hab jetzt auch nach bestimmt 4 Anrufen (Ergebnisse waren "klar, ich aktiviere es" oder "das geht leider nicht, die informationen sind falsch" oder "ich würde gerne aber ich kann es nicht auswählen"), 1 Versuch über den Kontakt Chat in der App ("Das geht leider nur mit Komfort Option") letztendlich per Twitter (offizielle Vodafone @vodafoneservice ) dualstack geschalten bekommen. BW ehemals unitymedia. Über twitter hat es zwar 11 Tage gedauert aber nachdem ich heute nachgefragt hatte war innerhalb von 30 Minuten eine Antwort mit "Es ist aktiviert" da.

Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 86
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von HNIKAR »

Würdet ihr am nativen DS-Anschluss die Einstellung native IPv4 oder native IPv6 in der F!B empfehlen? Ich habe das Gefühl, dass ich am LGI-Tropf mit IPv4 nativ besser fahren würde.
Internet & Telefon: Vodafone CableMax 1000 (↓ 1095,7 Mbit/s / ↑ 54,8 Mbit/s, natives Dual Stack) via F!B 6591 | FritzOS 7.13 seit 06.04.2020 :x
Zuvor: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via F!B 7490 | FritzOS 7.12 bis 11.12.2019 :cry:
Fernsehen: DVB-C via VWest am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (Private in HD via EVO 3.0 CI-Modul und alter V23-Smartcard)

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 490
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

HNIKAR hat geschrieben:
04.05.2020, 18:01
LGI-Tropf
Was meinst du?

Beide Optionen nehmen sich nichts solange du die IPv6+Präfix per DHCPv6 bekommst.
Wenn du der FritzBox eine IPv6 aus dem Präfix geben willst musst du aber "nativ IPv6" auswählen um die entsprechende Option einstellen zu können.

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 737
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von sch4kal »

Das Routing scheint mit IPv6 besser zu fluppen als mit v4, aber ohne Gewähr.

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 490
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

Einspruch. :wink2:
Hab hier große Probleme mit IPv6 bin deshalb auch schon mit einem Vodafone Techniker im direkten Kontakt habe aber noch keine Lösung und auch keinen genaueren Punkt wo es klemmt. Außer das mein Heimnetz unschuldig ist.