Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
sugram
Newbie
Beiträge: 68
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von sugram »

So jetzt mal OT.
Das mit der öffentlichen IP, kann mir das mal jemand erklären?!
Ich weiß, daß man die benötigt um von außen z.B. auf seinen FTP oder was weiß ich zu kommen.
Aber regelt das denn nicht ein DynDNS, damit ich dann über den Namen wieder auf mein Zeug komme?
Glaub steh grad ein wenig auf dem Schlauch.
Bzw. wenn man keine öffentliche hat, ist es dann unmöglich auf sein FTP / NAS zuzugreifen?!

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 336
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

Die öffentliche IPv4 (!)
benötigst du ggf. für Onlinespiele, VPN Zugang und Playstation Netzwerk Zugang damit das ohne hohen PING und Aussetzer richtig funktioniert.

Zum Thema Zugang von außen...
Klar hast du auch so schon Zugriff auf einen Server bei dir zu Hause. Dafür braucht es keine öffentliche IPv4.
Eine öffentliche IPv6 bekommst du ja.
Das Problem ist nur, dass du dann auf dem Gerät was außen ist, ebenfalls eine öffentliche IPv6 brauchst.
Das ist meistens nicht der Fall. z.b. im o2 Mobilfunknetz gibt es keine IPv6.
Vodafone weiß ich es nicht. Telekom hat glaube ich im Mobilfunknetz schon etwas länger öffentliche IPv6.

Andere können es bestimmt noch besser und ausführlicher erklären. Aber ich denke das war so das wichtigste.

sugram
Newbie
Beiträge: 68
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von sugram »

Hmm

Für Onlinespiele ist mir das jetzt neu, daß dies hier von relevanz ist. Ich habe aktuell einen Ping von ~ 17 - 18 ms mit Kabel.
Müsst mal testen ob das mit meinem noch vorhandenen Telekomvertrag besser ist, aber ich glaube nicht.
Ich habe auch Geschäftlich VPN Zugang, der geht hier.
Dennoch verstehe ich das noch nicht so ganz wo genau das Problem ist, aber danke schon mal für den Input.

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 336
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

schau mal dort.
Das führt dich vielleicht noch mal etwas weiter
https://www.dasheimnetzwerk.de/Lexikon/ ... SLite.html

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 336
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

sugram hat geschrieben:
21.02.2020, 05:52
Aber regelt das denn nicht ein DynDNS, damit ich dann über den Namen wieder auf mein Zeug komme?
Ein DynDNS Dienst sogar nur dafür, dass du dir deine IPv4/IPv6 Adresse nicht merken musst.
Sondern ganz einfach nur z.b. maxmustermann.de eingeben musst.
Da ist es dann auch egal ob deine eigene IPv4/IPv6 sich ändert, solange ein Dienst bei dir lokal läuft der deine aktuelle Adresse an den DynDNS Anbieter weiter gibt.

Das ist alles was DynDNS macht.
Hast du aber nun DS Light, also öffentlich nur eine eigene IPv6 und keine öffentliche eigene IPv4 und versuchst dann mit einem Endgerät, dass nur eine IPv4 Adresse hat auf dein Netzwerk zuzugreifen wird es scheitern. Da es ohne einen Server dazwischen keine Möglichkeit gibt aus dem IPv4 Bereich auf eine IPv6 Adresse zuzugreifen.

sugram
Newbie
Beiträge: 68
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von sugram »

maik005 hat geschrieben:
21.02.2020, 14:34
Hast du aber nun DS Light, also öffentlich nur eine eigene IPv6 und keine öffentliche eigene IPv4 und versuchst dann mit einem Endgerät, dass nur eine IPv4 Adresse hat auf dein Netzwerk zuzugreifen wird es scheitern. Da es ohne einen Server dazwischen keine Möglichkeit gibt aus dem IPv4 Bereich auf eine IPv6 Adresse zuzugreifen.
AHHH jetzt. Also dann ist man da "nur" betroffen, wenn das Endgerät keine IPv6 Adresse kann. Dann ergibt das Sinn.
Danke für die Info!

1000byte
Fortgeschrittener
Beiträge: 201
Registriert: 05.04.2010, 19:59
Wohnort: Seesen

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von 1000byte »

So ist es. Dieses Thema ist nur eines, weil andere seit Jahren ihre "Hausaufgaben" nicht machen und ihre Dienste und Server auf IPv6 umstellen.
Würde der gesamte Internetverkehr über IPv6 laufen, hätten wir diese Diskussion nicht (mehr).

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 336
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

vor allem die großen sollten es längst umgesetzt haben.
Playstation Network z.b.
Eine PS4 bekommt ja nicht mal eine IPv6 Adressen :wand: :brüll:

Aber wenn schon die großen DS Light Provider ihre Webseite nur mit IPv4 anbieten.
:fingerzeig: Vodafone..

Samchen
Insider
Beiträge: 4247
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von Samchen »

maik005 hat geschrieben:
21.02.2020, 17:45
Eine PS4 bekommt ja nicht mal eine IPv6 Adressen :wand: :brüll:
Meine PS4 Pro schon!

maik005
Fortgeschrittener
Beiträge: 336
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Öffentliche IP [aus: CableMax ab 17.02.2020]

Beitrag von maik005 »

oh :confused:
Hatte meine nie bekommen. und dadurch auch keinen Zuriff auf IPv6.
Hab meine aber ende 2018 verkauft.
Ob sich seitdem was geändert hat?

Hast mal im Browser auf der PS4 einen IPv6 Test laufen lassen?