[VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife oder der O2-Tarife über Kabel verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
moddry
Newbie
Beiträge: 81
Registriert: 01.08.2016, 18:53
Bundesland: Bayern

[VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von moddry »

Hallöchen!

Ich habe eine kurze Frage:

Ich möchte die MAC meiner CMTS herausfinden, um den Hersteller zu ermitteln. Als Modem habe ich das (eigene) TC-4400.

Leider sieht meine Log-Seite so aus (Einträge abgeschnitten):
Screenshot 2021-02-02 161428.png
Im Quellcode kann ich das auch nicht komplett finden. Gibt es eine Möglichkeit, die Logs von dem Modem im ganzen Format auszulesen oder grundsätzlich auf das Modem (und auch das Profil) zuzugreifen, außer über das Webinterface?

Grüße!
Maxi

Edit: Wenn es bei diesem Modem nicht geht, ist ein anderes empfehlenswert? Anforderung ist wirklich nur reines Modem, ohne Tel und ohne Routing usw.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 331
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von petertxt »

Du kannst einen Windows Rechner direkt ans TC4400 anschließen. In der Eingabeaufforderung folgendes eingeben und schon siehst du die MAC vom CMTS:
arp -a
robert_s
Insider
Beiträge: 5200
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von robert_s »

moddry hat geschrieben: 02.02.2021, 16:15 Ich möchte die MAC meiner CMTS herausfinden, um den Hersteller zu ermitteln.
Poste doch einfach Screenshots von der kompletten Kanalliste aus dem Modem. Daraus kann man das auch (noch) auslesen.
moddry
Newbie
Beiträge: 81
Registriert: 01.08.2016, 18:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von moddry »

robert_s hat geschrieben: 02.02.2021, 16:57
moddry hat geschrieben: 02.02.2021, 16:15 Ich möchte die MAC meiner CMTS herausfinden, um den Hersteller zu ermitteln.
Poste doch einfach Screenshots von der kompletten Kanalliste aus dem Modem. Daraus kann man das auch (noch) auslesen.
Hier die Kanäle:
Screenshot 2021-02-03 184239.png
Edit: Soweit ich aus der MAC Adresse (über arp-table) sehen konnte, habe ich ein CASA CMTS. Bitte entschuldigt die dumme Frage: Ist das gut oder schlecht oder wie ist das einzuordnen?

Soweit ich das hier sehe, bin ich in der Variante 2: https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... eutschland

Ich gehe davon aus, dass irgendwann (^^) die Variante 1 ausgebaut wird, sofern es da nichts anderes gibt schon, richtig?

Ich hoffe, hier kann jemand Klarheit in die Sache bringen :)

Maxi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 674
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

Casa ist das Standard CMTS bei Vodafone Kabel Deutschland. Ebenso ist die Standard DOCSIS 3.1 Belegung bei dir aktiv.

Die GigaHFC-Belegung gibt es nur, wenn eine Glasfaser direkt bei euch in den Keller gelegt wird und das Signal über das Koaxialnetz des Hauses verteilt wird. Bis dies Standard wird/ist, vergehen noch ein paar Jahre :grin:
moddry
Newbie
Beiträge: 81
Registriert: 01.08.2016, 18:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von moddry »

Tom_123 hat geschrieben: 03.02.2021, 18:57 Hi,

Casa ist das Standard CMTS bei Vodafone Kabel Deutschland. Ebenso ist die Standard DOCSIS 3.1 Belegung bei dir aktiv.

Die GigaHFC-Belegung gibt es nur, wenn eine Glasfaser direkt bei euch in den Keller gelegt wird und das Signal über das Koaxialnetz des Hauses verteilt wird. Bis dies Standard wird/ist, vergehen noch ein paar Jahre :grin:

Das war mir schon fast klar... ;-) naja aber bei mir funktioniert alles wunderbar mittlerweile. Never touch a running system...

Ist das normal, dass mein 3.1er Kanal nur auf 1024QAM moduliert?

Maxi
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 674
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

ja, der OFDM-Kanal wird bei VF KD bis jetzt nur mit maximal 1024 QAM moduliert.
moddry
Newbie
Beiträge: 81
Registriert: 01.08.2016, 18:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von moddry »

Tom_123 hat geschrieben: 03.02.2021, 19:12 Hi,

ja, der OFDM-Kanal wird bei VF KD bis jetzt nur mit maximal 1024 QAM moduliert.
Vieeeelen dank :)
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14210
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von DerSarde »

Tom_123 hat geschrieben: 03.02.2021, 18:57 Die GigaHFC-Belegung gibt es nur, wenn eine Glasfaser direkt bei euch in den Keller gelegt wird und das Signal über das Koaxialnetz des Hauses verteilt wird. Bis dies Standard wird/ist, vergehen noch ein paar Jahre :grin:
Bis in den Keller muss die Glasfaser nicht gehen, wenn GigaHFC (oder eher Remote PHY, der Begriff ist wohl passender) genutzt wird. Der Übergang von Glasfaser auf Koax erfolgt auch bei Remote PHY ja weiterhin in einem grauen Kasten an der Straße, nur dass sich genau dort dann auch das CMTS befindet. :wink:
Tom_123 hat geschrieben: 03.02.2021, 19:12 ja, der OFDM-Kanal wird bei VF KD bis jetzt nur mit maximal 1024 QAM moduliert.
Bei einem Casa-CMTS wird bei VFKD maximal 1024QAM genutzt, richtig. Wenn Remote PHY eingesetzt wird, geht es allerdings auch jetzt schon bis rauf auf 4096QAM.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
robert_s
Insider
Beiträge: 5200
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] TC-4400 Log-Einträge abgeschnitten

Beitrag von robert_s »

DerSarde hat geschrieben: 03.02.2021, 19:32 Bis in den Keller muss die Glasfaser nicht gehen, wenn GigaHFC (oder eher Remote PHY, der Begriff ist wohl passender) genutzt wird. Der Übergang von Glasfaser auf Koax erfolgt auch bei Remote PHY ja weiterhin in einem grauen Kasten an der Straße, nur dass sich genau dort dann auch das CMTS befindet. :wink:
Nein, nur der PHY, wie der Name schon sagt. Das CMTS könnte dabei sogar in noch weiterer Entfernung sein als beim "klassischen" CMTS.