[VFKD] Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Nolle
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.05.2020, 12:06

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von Nolle »

Habe exakt das gleich Problem wie Natrium2. Bei hoher Auslastung häufen sich mit dem Arris TG3442DE Ping-Spikes und irgendwann startet er sich dann selbst neu. Habe bisher zweimal mit Vodafone Kontakt gehabt. Die haben jeweils nur das Netz gecheckt und gesagt das wäre OK. Kommentar: Überprüfen Sie ob ihr Router richtig angeschlossen ist... Nun das ist er. Welche Möglichkeiten bieten sich jetzt? Kann man bei Vodafone Druck machen, weil ihr Router offenbar nicht den Anforderungen genügt? Wir haben eine 1Gbit-Verbindung, aber diese Geschwindigkeit verträgt der Arris auf keinen Fall.

maik005
Kabelexperte
Beiträge: 546
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von maik005 »

@Nolle

kannst du beschreiben wie man dies nachstellen kann?
Würde es gern mal mit meiner VF Station von Arris mit der alten Firmware testen.

Nolle
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.05.2020, 12:06

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von Nolle »

Danke für die Antwort! Nun wir sind 6 Leute an dem Gerät und wenn der Traffic hochgeht (Videokonferenzen) gibt es Probleme. Reproduzierbar haben wir es noch nicht hinbekommen, da muss ich erst mal die anderen von der Sinnhaftigkeit überzeugen ;) Oder hast du Ideen wie ich das mit nur einem Gerät testen könnte?

Natrium2
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.04.2020, 16:38

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von Natrium2 »

Nolle hat geschrieben:
18.05.2020, 16:49
Danke für die Antwort! Nun wir sind 6 Leute an dem Gerät und wenn der Traffic hochgeht (Videokonferenzen) gibt es Probleme. Reproduzierbar haben wir es noch nicht hinbekommen, da muss ich erst mal die anderen von der Sinnhaftigkeit überzeugen ;) Oder hast du Ideen wie ich das mit nur einem Gerät testen könnte?
Testen könntest du es ja per Pingplotter oder einfach mit der windowseigenen CMD - "ping google.de -t" - da erkennst du ja dann direkt die Pings bzw. die Aussetzer.

Das Problem mit den Spikes kannst du aber ganz einfach beheben, indem du das Vodafone Modem in den Bridge-Modus setzt und dir einen eigenen Router dahinterbaust.
So konnte ich auf jeden Fall die Spikes beheben. Das Vodafone scheint mit zu viel Wlan Traffic wohl nicht zurechtzukommen..

Ich hatte die letzten 5 Tage jetzt keinen Neustart des Modems mehr, kann auch sein, dass das mit der generellen Netzauslastung von Vodafone zusammenhängt.

Ich beoabachte die ganze Sache aber weiter & melde mich, sollte es Neuigkeiten geben.
Lg

Nolle
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.05.2020, 12:06

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von Nolle »

Wir haben den Ping schon geloggt. Daraus habe ich eben geschlossen, dass es am Traffic liegt. Ich werde den Bridge-Modus mal testen, danke für den Hinweis. Vodafone schickt mir jetzt übrigens erst einmal ein neues Antennenkabel zu, um zu sehen, ob es daran liegt. Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt...

Natrium2
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.04.2020, 16:38

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von Natrium2 »

Nolle hat geschrieben:
19.05.2020, 22:16
Wir haben den Ping schon geloggt. Daraus habe ich eben geschlossen, dass es am Traffic liegt. Ich werde den Bridge-Modus mal testen, danke für den Hinweis. Vodafone schickt mir jetzt übrigens erst einmal ein neues Antennenkabel zu, um zu sehen, ob es daran liegt. Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt...
Sehr gerne :) Sag mal Bescheid, was dabei dann rausgekommen ist :)
lg

megaspeed89
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 02.11.2019, 22:03

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von megaspeed89 »

Natrium2 hat geschrieben:
20.05.2020, 15:11
Nolle hat geschrieben:
19.05.2020, 22:16
Wir haben den Ping schon geloggt. Daraus habe ich eben geschlossen, dass es am Traffic liegt. Ich werde den Bridge-Modus mal testen, danke für den Hinweis. Vodafone schickt mir jetzt übrigens erst einmal ein neues Antennenkabel zu, um zu sehen, ob es daran liegt. Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt...
Sehr gerne :) Sag mal Bescheid, was dabei dann rausgekommen ist :)
lg
Ich hab in einem anderen Thread dazu schon geschrieben (viewtopic.php?p=662906). Ich betreibe das Arris im Bridge-Modus. Bei hoher Traffic-Last hatte ich auch bisher immer das Gefühl, dass das Arris oft neu startet. Mit der Zeit allerdings konnte ich ein festes Uhrzeitmuster feststellen. Daraufhin habe ich begonnen, das Gerät systematisch mit einem andere Computer per Ping zu überwachen (siehe viewtopic.php?p=662906#p662906). Meine Vermutung ist daher mittlerweile, dass es nicht crasht und daher neu startet sondern, sondern entweder selbst neu starten "will" oder von außen (also vom Vodafone Backend Service) "bewußt" neu gestartet und provisioniert werden soll. Wenn das Backend dann letztlich mit irgendwelchen Parametern nicht "zufrieden" ist, wird es dann halt im Schema nach X Std. erneut neu gestartet und damit provisioniert (engl. "provisioning loop").

Das ist allerdings nur eine Vermutung. Daher die Frage an andere: Habt ihr auch ein "Zeitmuster", wann diese Neustarts geschehen?

Natrium2
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.04.2020, 16:38

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von Natrium2 »

megaspeed89 hat geschrieben:
21.05.2020, 13:23
Natrium2 hat geschrieben:
20.05.2020, 15:11
Nolle hat geschrieben:
19.05.2020, 22:16
Wir haben den Ping schon geloggt. Daraus habe ich eben geschlossen, dass es am Traffic liegt. Ich werde den Bridge-Modus mal testen, danke für den Hinweis. Vodafone schickt mir jetzt übrigens erst einmal ein neues Antennenkabel zu, um zu sehen, ob es daran liegt. Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt...
Sehr gerne :) Sag mal Bescheid, was dabei dann rausgekommen ist :)
lg
Ich hab in einem anderen Thread dazu schon geschrieben (viewtopic.php?p=662906). Ich betreibe das Arris im Bridge-Modus. Bei hoher Traffic-Last hatte ich auch bisher immer das Gefühl, dass das Arris oft neu startet. Mit der Zeit allerdings konnte ich ein festes Uhrzeitmuster feststellen. Daraufhin habe ich begonnen, das Gerät systematisch mit einem andere Computer per Ping zu überwachen (siehe viewtopic.php?p=662906#p662906). Meine Vermutung ist daher mittlerweile, dass es nicht crasht und daher neu startet sondern, sondern entweder selbst neu starten "will" oder von außen (also vom Vodafone Backend Service) "bewußt" neu gestartet und provisioniert werden soll. Wenn das Backend dann letztlich mit irgendwelchen Parametern nicht "zufrieden" ist, wird es dann halt im Schema nach X Std. erneut neu gestartet und damit provisioniert (engl. "provisioning loop").

Das ist allerdings nur eine Vermutung. Daher die Frage an andere: Habt ihr auch ein "Zeitmuster", wann diese Neustarts geschehen?
Moin,

Anfangs war das Zeitmuster bei mir auch mehr als auffällig. Täglicher Neustart immer um 17:10 Uhr - teilweise auch 12:10 Uhr - aber immer genau 10 Minuten nach voll.

Inzwischen habe ich nur noch vereinzelte Restarts alle 3-5 Tage, hier lässt sich inzwischen auch kein Zeitmuster mehr erkennen.

Verstehe auch nicht, wieso das Problem jetzt eigentlich von alleine "verschwunden" ist.

Spekuliere eigentlich immer noch darauf, dass die Restarts etwas mit der Netzauslastung durch die Corona-Zeit zu tun haben.

Ich beobachte auf jeden Fall weiter )

Natrium2
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 16.04.2020, 16:38

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von Natrium2 »

Heute ist es auf jeden Fall wieder ein Traum..

Nach ca. 7 Tage Ruhe & reibungsloser Funktionalität, heute dann wieder nur Probleme.

Mein "Docsis" wechselt regelmäßig zwischen Online und Offline, bereits ca 10 Mal seit heute morgen.

Mal gucken, wie sich das die nächsten Tage entwickelt.

Lg

maik005
Kabelexperte
Beiträge: 546
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: Arris TG3442DE - Restarts + Ping Spikes

Beitrag von maik005 »

Leitungswerte sind aber ok?