Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 5894
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Man kann die schon jetzt als reines Modem nutzen, nur muss da der ISP mitspielen. Wenn die Config sagt "eRouter off" dann ist der auch aus, leider sagt die config bei Vodafone das für freie Endgeräte nie (meistens sagt sie "IPv4+IPv6, und so ist der halt an). Im Prinzip scheitert es nur daran, wenn Vodafone für freie Endgeräte ebenfalls die Option "Bridge Mode" anbieten würde wäre alles in Ordnung. Dann würde das bei allen Endgeräten funktionieren die korrekt implementiert sind und nicht nur bei FritzBoxen.
Eichhorn
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2021, 18:17
Bundesland: Hessen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Eichhorn »

Wie lange dauert es normalerweise, tc4400 zu aktivieren?
Ich bin Kunde von Unitymedia Hessen und habe ungefähr 2 Tage gewartet, aber laut Servicemitarbeiter sind noch 2(?) Fritz!Box-Router aktiv.
Jedes Mal, wenn ich anrufe, sagen sie "es wurde an ein anderes Fach weitergeleitet" und "es gibt nichts, was getan werden kann, warte einfach".
tonino85
Fortgeschrittener
Beiträge: 141
Registriert: 10.12.2012, 10:43
Wohnort: Aachen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von tonino85 »

Wenn alles gut läuft 10 Minuten.
Eichhorn
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2021, 18:17
Bundesland: Hessen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Eichhorn »

Danke, ich rief noch einmal an und es schien einen zusätzlichen Buchstaben in der Seriennummer zu geben.
Das Internet funktioniert, aber ich erhalte kein IPv6. Ich habe Dual Stack gemäß meiner vorherigen FRITZ!Box 6591 aktiviert.
Gibt es noch etwas, das ich tun sollte, damit IPv6 mit TC4400 funktioniert?
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 791
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

fordere mal die IPv6 Präfixlange (/59) explizit an. Ansonsten enthält der Docsis Konfigfile Name des TC4400 auch "ds" (für Dual Stack)?
Eichhorn
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2021, 18:17
Bundesland: Hessen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Eichhorn »

Hallo,

könnten Sie bitte die Anforderung näher erläutern?
Name des Konfigfiles: "cust-own_1000000_50000_ds_sip_wifi-on.bin"
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 791
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

das Docsis Konfigfile des TC4400 passt und du kannst Dual Stack erhalten. Welchen Router verwendest du? In diesem kannst du das IPv6 Präfix, welches dieser bei Unitymedia anfordern soll, zum Teil explizit einstellen. Dann sollte es auch mit IPv6 klappen :)
Eichhorn
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2021, 18:17
Bundesland: Hessen

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Eichhorn »

Ich verwende derzeit UniFi UDM, werde es aber in Zukunft auf Mikrotik hAP ac3 ändern.
Ich bin nicht sicher, ob ich explizit nach IPv6 fragen kann.
Mein Problem ist, dass TC4400 selbst kein IPv6 erhält.
[ externes Bild ]
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 791
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

das ist nur die interne "Verwaltungs-IP", über welche der Provider dein Modem ansprechen kann. Diese hat mit dem Internetzugang deines Routers nichts zu tun. Bei UM sind die "Verwaltungs-IPs" IPv4- und bei VF KD IPv6 Adressen.
Wichtig ist, dass du auf dem WAN Interface der UDM ein IPv4 und IPv6 Präfix erhältst.
Flole
Insider
Beiträge: 5894
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Tom_123 hat geschrieben: 09.05.2021, 11:45 Bei UM sind die "Verwaltungs-IPs" IPv4- und bei VF KD IPv6 Adressen.
Das stimmt so nicht. Zumindest bei VF KD kann es sowohl IPv4 als auch IPv6 geben.