[VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14005
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von berlin69er »

Um noch mal auf das Thema Fax zurückzukommen: ich habe mir bei Sipgate eine kostenlose Telefonnummer generiert, die ich jetzt zum internen Faxempfang mit meiner VDSL Fritzbox nutze. Faxe senden nutze ich nicht, weshalb mir dadurch keine Kosten entstehen.
Zumindest bei einer freien Kabel Fritte sollte das dann sicher auch gehen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Samchen
Insider
Beiträge: 4622
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Samchen »

Alv hat geschrieben: 06.10.2021, 09:41 Artikelnummer 2000 2691

Das Menü mit den Interneteinstellungen ist jedenfalls vorhanden...
Die Büchse ist nur als Briefbeschwerer zu gebrauchen, da unterschlagenes Leihgerät! Gehe in den Laden und kaufe dir eine!
Flole
Insider
Beiträge: 5893
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Flole »

Eher da ungültiges Zertifikat, das ist hier das viel größere Problem und verhindert das sie bei allen anderen Anbietern läuft.
Alv
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 02.11.2020, 11:54
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Alv »

Briefbeschwerer... warum so negativ?

Wenn ich da ein aktuelles AVM-OS draufkriege, dürfte die doch noch als Repeater zu verwenden sein?
Samchen
Insider
Beiträge: 4622
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Samchen »

Nope! Mit der Box kannst du genau garnichts anfangen! Vielleicht noch als Wurfgeschoss!
robert_s
Insider
Beiträge: 6174
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von robert_s »

Samchen hat geschrieben: 07.10.2021, 12:57 Nope! Mit der Box kannst du genau garnichts anfangen! Vielleicht noch als Wurfgeschoss!
Als Switch sollte die es schon noch tun. Sogar mit dem alten Fritz!OS.
Samchen
Insider
Beiträge: 4622
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Samchen »

robert_s hat geschrieben: 07.10.2021, 14:37
Samchen hat geschrieben: 07.10.2021, 12:57 Nope! Mit der Box kannst du genau garnichts anfangen! Vielleicht noch als Wurfgeschoss!
Als Switch sollte die es schon noch tun. Sogar mit dem alten Fritz!OS.
Jupp!
Benutzeravatar
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 788
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Torsten1973 »

Alv hat geschrieben: 07.10.2021, 12:47 Briefbeschwerer... warum so negativ?

Wenn ich da ein aktuelles AVM-OS draufkriege, dürfte die doch noch als Repeater zu verwenden sein?
Das kannst du bei der 6490 noch machen, bei den Docsis 3.1-Boxen gehts hingegen nicht mehr. So hab ich sogar eine alte KDG-6490 bei damals noch UM (allerdings schon nach dem Kauf durch VF) provisioniert bekommen. Umgedreht sollte das mit der weißen UM-6490 bei VFD/ex-KDG auch noch klappen, wenn das neue Fritz OS drauf ist.
Flole
Insider
Beiträge: 5893
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Flole »

Torsten1973 hat geschrieben: 09.10.2021, 02:35
Alv hat geschrieben: 07.10.2021, 12:47 Briefbeschwerer... warum so negativ?

Wenn ich da ein aktuelles AVM-OS draufkriege, dürfte die doch noch als Repeater zu verwenden sein?
Das kannst du bei der 6490 noch machen, bei den Docsis 3.1-Boxen gehts hingegen nicht mehr.
Aha? Warum nicht? Entweder es geht bei beidem oder bei keiner.... Offiziell geht's bei keiner, inoffiziell irgendwie bei beidem.
Alv
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 02.11.2020, 11:54
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Leihbox] Vodafone droht mit Fritzbox

Beitrag von Alv »

Kommen wir auf die echte VF-6490 zurück.
Da bin ich mit dem FritzNAS nicht zufrieden.
Netzwerkintern habe ich es als Netzlaufwerk eingerichtet und der Zugriff läuft wie gewünscht.

Vom Internet aus ist der Zugriff aber sehr umständlich:
Will ich eine Datei bearbeiten, muß ich sie erst auf den Fern-PC laden, dort bearbeitet und dann wieder zurückspeichern.
Damit könnte ich notfalls noch leben.
Was aber gar nicht geht: Ich kann nur ein Verzeichnis mit Dateien drin auf das NAS speichern, Verzeichnis in Verzeichnis geht nicht! Ich arbeite aber oft mit ganzen Verzeichnisstrukturen "als Block".

Gibt es da einfachere Methoden des Fern-NAS-Zugriffs?
Vielleicht mit der FTP-Funktion des Total-Commanders (Ich habe damit aber noch keine Verbindung zum FritzNAS bekommen)?