[VF West][Leihbox] Win 10 geht beim Booten aus, FritzOS 7.20

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Gerd1976
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.02.2021, 17:58

[VF West][Leihbox] Win 10 geht beim Booten aus, FritzOS 7.20

Beitrag von Gerd1976 »

Hallo Forum,

vor ca. 2 Wochen hatte sich nachts meine Fritzbox 6490 von 7.12 auf 7.20 aktuallisiert. Danach fing das Boot-Problem an...
Ich schalte nach dem Runterfahren immer per Schalter das Netzteil des Rechners aus. Einen Tag später schalte ich das Netzteil wieder an, schalte den Rechner an und er bootet.
Nach dem Update fuhr er hoch, auf dem Bildschirm (Windows 10) war das Logo und darunter der "sich drehende Kreis". Danach käme der Willkommen-Schriftzug.
Soweit kommt er nicht, der Rechner geht einfach aus.
Habe einiges ausprobiert. Das einzige, was den Rechner problemlos hochfahren lässt, ist den Netzwerkstecker zu ziehen oder vor dem Runterfahren das Ethernet in den Netzwerkeinstellungen zu deaktiviern.

Also quasi die Verbindung zur Fritzbox zu "kappen".

Hatte die Fritzbox resettet. Kein Erfolg. Die Fritzbox benutze ich mit Standardeinstellungen, der Rechner bezieht die IP von der Fritzbox.

Zum Testen werde ich mir eine gebrauchte Netzwerkkarte für kleines Geld bei ebay kaufen. Eventuell ist das Netzteil defekt? K.A.

Ich bitte um Eure Hilfe.

Gruß Gerd
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2717
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VF West][Leihbox] Win 10 geht beim Booten aus, FritzOS 7.20

Beitrag von Menne »

die FB hat mit dem PC nix zu tun, letzte Woche gabs nen Windows Update, das hat evtl was zerschossen, mal beim booten F8 drücken und im abgesichterten Modus hochfahren lassen!


https://www.youtube.com/watch?v=DBhQ3hnXC9s
Der Glubb is a Depp!
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2166
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: [VF West][Leihbox] Win 10 geht beim Booten aus, FritzOS 7.20

Beitrag von Abraxxas »

Was steht denn in der Ereignisanzeige?
Funktioniert alles, wenn nach dem booten der Netzwerkstecker wieder gesteckt wird?
Gerd1976
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.02.2021, 17:58

Re: [VF West][Leihbox] Win 10 geht beim Booten aus, FritzOS 7.20

Beitrag von Gerd1976 »

Menne hat geschrieben: 21.02.2021, 18:49 die FB hat mit dem PC nix zu tun, letzte Woche gabs nen Windows Update, das hat evtl was zerschossen, mal beim booten F8 drücken und im abgesichterten Modus hochfahren lassen!
Interessanterweise fährt der Rechner im abgesichertem Modus mit Netzwerktreibern hoch. :shock:
Gerd1976
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.02.2021, 17:58

Re: [VF West][Leihbox] Win 10 geht beim Booten aus, FritzOS 7.20

Beitrag von Gerd1976 »

Abraxxas hat geschrieben: 21.02.2021, 20:42 Was steht denn in der Ereignisanzeige?
Funktioniert alles, wenn nach dem booten der Netzwerkstecker wieder gesteckt wird?
Ja, problemlos.

Die Ereignisanzeige kann ich nicht deuten, habe leider keine Erfahrungen damit. Sorry...
Gerd1976
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.02.2021, 17:58

Re: [VF West][Leihbox] Win 10 geht beim Booten aus, FritzOS 7.20

Beitrag von Gerd1976 »

Hallo, letztes Status-Update,


Netzwerkkarte ist gekommen, eingebaut und (wie erwartet) keine Besserung. Also das Netzteil.

Am Donnerstag abend wollte ich den Rechner einschalten. Also den Schalter am Netzteil umlegen und den Power-Knopf des Rechners drücken.

Es passiert...nix.


Ich habe ca. 10 Minuten mal gewartet, dann konnte ich den Rechner erst starten. Vermutlich liegt das Netzteil "in den letzten Atemzügen", wie man so schön sagt. ^^

Offenbar brauchen die defekten (?) Kondensatoren Zeit zum Aufladen...


Egal, bei uns im Ort ist ein EDV-Fachhandel (Snogard), wo ich mir ein Netzteil gekauft habe. 600 Watt für 33 Euro. Nennt sich "LC Power LC600H-12 V2.31".

Qualitativ nix besonderes, mehr was für Office-Rechner, ist mir egal, das Netzteil soll ja nur max. ein halbes Jahr halten. 8)


Eingebaut & läuft, als wäre nix gewesen, es ist einen kleinen Ticken lauter als das BeQuiet, ist aber nur minimal...

Trotzdem wird mein nächstes Netzteil wieder ein BeQuiet. 13 Jahre Lebendsdauer ist kein schlechter Wert, sag ich mal. :o


Damit bedanke ich mich für Euer Interesse und die vielen Tipps.

Dankeschön & Gruß

Gerd