[VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 4445
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von Flole »

Jetzt hast du schon nen halbes HF Labor im Wohnzimmer aufgebaut ;) So eine Leuchtstoffröhre hat eine relativ hohe Zündspannung (aber eben nur am Anfang wenn sie zündet), da kann schonmal ein bisschen elektromagnetisches Feld rauskommen.

Ist das nun das "gute" Coax mit hoher Schirmung oder das schlechte?
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 980
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] hohe Fehlerzahl von 138-162 MHz - eigene 6591

Beitrag von maik005 »

@Flole
danke, du hast da einen wichtigen Punkt angesprochen den ich ganz vergessen hatte.
tatsächlich war, weil ich die Box vor einiger Zeit umgestellt hatte ein sehr sehr günstiges Kabel zwischen MMD und FritzBox.
Dieses habe ich nun durch zwei mittels Verbinder verbundene Kabel ersetzt.
Beide aus dem Lieferumfang einer FritzBox also schon ordentlichere Qualität.

30 Stunden war alles gut. Ich war schon überzeugt die Ursache gefunden zu haben.
Auf den 1xx MHz Kanälen gab es bloß noch jeweils ca. 150-400 korrigierbare Fehler und nur auf dem 138MHz Kanal 8 nicht korrigierbare.

Leider kam heute Abend dann die Enttäuschung.
Die Box läuft nun 44 Stunden seit dem Neustart un dem vorherigen Wechsel des Kabels.
Das Problem ist somit praktisch unverändert vorhanden, allerdings ist durch das Kabel der Pegel etwa 0,5-1 dBmV höher als vorher.
Die beiden Verlängerten Kabel zusammen sowie das eine günstige Kabel haben eine Länge von ca. 3m.

Also doch demnächst mal mit dem Vermieter sprechen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.