[VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 4445
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

Karl. hat geschrieben: 20.10.2020, 23:09 Möglicherweise hat AVM das Problem falsch verstanden und sich nur die Pegel / SNR Werte angeschaut.
Man wird eher von fehlerfreier Software ausgehen, und das ist im Bereich DVB-C bei AVM schon eine sehr mutige, fast schon naive, Annahme. Dann sucht man natürlich den Fehler nicht etwa in der Software sondern beim Kunden. Wenn man den Fehler dort nicht findet geht die Suche bei der Software los, und ich glaube an dem Punkt ist man jetzt (oder zumindest kurz davor). Das sollte man jetzt schon noch abwarten (und AVM zumindest die Chance geben sich nicht schon wieder mit dem Ding und der Fehlersuche zu blamieren), wenn sie feststellen das alles dort super ist wird man sich doch die Software vornehmen müssen.

Ich kann dir da leider auch keine Informationen zu geben da die Dokumentation darüber NDA-pflichtig ist und du höchstwahrscheinlich kein Intel-NDA hast. Aber der zuständige Entwickler bei AVM kann mich gerne anrufen oder mir eine E-Mail schreiben und dann kann man nochmal kurz klären warum sowas passiert und was man dagegen tun kann, wobei da eigentlich auch jeder Programmierer selbst drauf kommen sollte (aber ich erkläre das auch gerne nochmal wenn jemand wirklich bemüht ist das Problem zu lösen, bin ja kein Unmensch). Vielleicht kann man bei der Gelegenheit auch noch ein paar andere Verbesserungen einbringen, sonst fliegt das Ding einem bei der nächsten Gelegenheit wieder um die Ohren (die würde ich sogar sehr gerne direkt beim zuständigen Entwickler anbringen). Das müsste aber zeitnah passieren, in 2-3 Wochen bin ich da völlig raus aus dem Thema und müsste mich erst aufwendig wieder einarbeiten wie das nun alles genau funktioniert, das ist alles andere als trivial.

Wobei mich wirklich mal die Ursache interessieren würde warum die DVB-C Implementierung immer mal wieder fehlerhaft ist. Gibt es da niemanden der das mal testet? Oder wurde der Fehler vielleicht sogar entdeckt aber es wurde gesagt "das ist doch gleich, also egal"?
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Karl. »

Ne, hab mit Intel nix am Hut.

Kannst mir gern Telefonnummer / Mailadresse per PN schicken, werde ich weiterleiten und schauen, was sich machen lässt.
Benutzeravatar
Golfgaser
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 18.01.2007, 10:39
Wohnort: Dunkeldeutschland

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Golfgaser »

Moin,
also ich habe seit ca. 2 Monaten einen 1GB-VF-Tarif.
Habe mir eine eigene 6591 gekauft. Neben der Fritzbox steht eine DS920+ mit TVH (direkt ohne Docker). Ich habe ausschließlich HD-Sender in TVH aktiviert - läuft. Auch die privaten 8) .
An der Fritzbox hängt ein Devolo-DINrail 2400 als Einspeisung. Da die Fritzbox im Keller steht, habe ich dort kein Wifi aktiviert, sondern mache das Wifi mit einem AP im Treppenhaus.
Im Haus sind dann 3 Clienten mit Libreelec verteilt, die ebenfalls an einem Devolo-Magic2-Adapter hängen.
Das ist die bisher stabilste Konfig die ich hatte seit ich mit dem Zeugs rumbastel. Keine Fummelei mit EPG oder LightsOn, WOL usw. usw. - läuft einfach!
Die Umschaltzeiten mit Kodi sind fast schneller als mein alter SamsungTV.
Mein Homeserver mit 3 DVB-C Karten und Win10 und Mediaportal-TVS ist im Ruhestand. :fahne:
Ich habe nur die Fritzbox direkt an den Koaxverteiler drangehängt ohne Multimediadose. Seitdem sind die unkorreg. Fehler in der Fritzbox auf "0".
Also an der Hardware (Fritzbox-Tuner) kann es eigentlich nicht liegen.
Einzelanschluss: Kabel HD/CableMax1000 - Fritzbox 6591 (eigene)
TV: SONY KDL-32EX705, KDG-Smit - G09
Homeserver: DS920+ TVH - Fritzbox als IPTV-Tuner
Clienten: Kodi auf LibreELEC
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Karl. »

Nutzt du SAT--> IP oder streamt deine 6591 den einzelnen Sender?
Benutzeravatar
Golfgaser
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 18.01.2007, 10:39
Wohnort: Dunkeldeutschland

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Golfgaser »

Die FB6591C streamt und zeichnet auf.
Nur der 4. Tuner ist für das EPG aktiviert, so komme ich nicht irgendwie in Konflikt mit Streaming oder Aufnahmen oder beides.
Einzelanschluss: Kabel HD/CableMax1000 - Fritzbox 6591 (eigene)
TV: SONY KDL-32EX705, KDG-Smit - G09
Homeserver: DS920+ TVH - Fritzbox als IPTV-Tuner
Clienten: Kodi auf LibreELEC
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Karl. »

Wie zeichnet die 6591 auf?
Benutzeravatar
Golfgaser
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 18.01.2007, 10:39
Wohnort: Dunkeldeutschland

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Golfgaser »

Meine DS920+ zeichnet über TVHeadend auf (sorry ;) ), Fritte stellt nur die Tuner zur Verfügung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Golfgaser am 21.10.2020, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
Einzelanschluss: Kabel HD/CableMax1000 - Fritzbox 6591 (eigene)
TV: SONY KDL-32EX705, KDG-Smit - G09
Homeserver: DS920+ TVH - Fritzbox als IPTV-Tuner
Clienten: Kodi auf LibreELEC
Karl.
Insider
Beiträge: 2125
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Karl. »

AFAIK trott das Problem nur auf, wenn man von der 6591 streamt, du nutzt aber SAT>IP von der 6591.
Benutzeravatar
Golfgaser
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 18.01.2007, 10:39
Wohnort: Dunkeldeutschland

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Golfgaser »

OK, dann eben so :|
Einzelanschluss: Kabel HD/CableMax1000 - Fritzbox 6591 (eigene)
TV: SONY KDL-32EX705, KDG-Smit - G09
Homeserver: DS920+ TVH - Fritzbox als IPTV-Tuner
Clienten: Kodi auf LibreELEC
Flole
Insider
Beiträge: 4445
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

Karl. hat geschrieben: 21.10.2020, 12:34 AFAIK trott das Problem nur auf, wenn man von der 6591 streamt, du nutzt aber SAT>IP von der 6591.
Das ist egal, da gibt es keinen Unterschied intern.

Das ist auch eine ziemlich knappe Sache, wir reden da über wenige Nanosekunden, das kann also schonmal passieren das jemand das Problem nicht hat wenn bestimmte Dinge zusammenkommen.