[VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Lysjeger
Newbie
Beiträge: 96
Registriert: 08.04.2010, 23:21

[VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Lysjeger »

Moin Leut's!

Ich habe meinen Kabelanschluss upgegradet auf die höchstmögliche 1000'er MBit/s Downloadrate. Um diesen Downstream maximal nutzen zu können habe ich mir eine EIGENE (!) Fritz!Box 6591C gekauft und mit Erfolg an den Start gebracht. Die Firmeware dieser Box ist die Aktuelle OS 7.21

Zuvor hatte ich eine eigene (!) Fritz!Box 6490C.

Seit der Verwendung der 6591C habe ich Probleme mit dem DVB-C Fernsehempfang der HD Kanäle -> Bildstörungen wie z.B. grün verpixelte Flächen oder das das Bild unscharf und nicht erkennbar in Streifen gezogen wird. Der Ton ist davon nicht betroffen.

Der Empfang der SD-Kanäle ist problemlos.

Das ist deshalb sehr ärgerlich, weil ich mit Hilfe eines Rapsberry Pi, auf dem LibreELEC/Kodi und das AddOn TVHeadend installiert sind, Filme in HD-Qualität aufzeichne. Nur mit den Störungen geht das jetzt gar nicht mehr. Der Raps-Pi ist direkt und alleine mit dem gelben AVM-Netzwerkkabel an LAN-2 mit der FB6591C verbunden. Mit der FB6490C gab es diese Probleme nicht!

Um auszuschließen, das evtl. der Raps-Pi fehlerhaft arbeitet, habe ich einen Hochleistungsrechner direkt mit dem Lan2 verbunden. Mit diesem habe ich den VLC-MediaPlayer gestartet und mit der von der FB6591C erzeugten m3u-Datei HD Sender gestartet -> weiterhin Bildstörungen!

Das hatte ich zuvor mit der 6490 nicht.

Alles was man messen kann, habe ich gemessen. Der Downstream und Upstream in mein Haus sind erstklassig. Die DVB-C Eingangswerte sind gut. Sonst geht alles rasend schnell... ...nur die HD-Sender machen Probleme...

-----

Da ich zuerst dachte, das es ein Problem mit dem Raps-Pi ist, hatte ich um Hilfe im Kodinerds-Forum gepostet. Hier haben mir die Jungs und Mädels ein LogFile von TVHeadend (das ist das AddOn welches die Aufnahmen realisiert) analysiert. Es scheint so zu sein, das die Pakete im HD-Stream fehlerhaft gesendet werden - wenn ich das richtig verstanden habe.
Die CCEs deuten auf ein Bandbreiten-Problem im Netzwerk hin. Da werden Pakete nicht in der richtigen Reihenfolge dekodiert oder gedropped.
-----

Weiter habe ich ein Ticket bei AVM eröffnet - aber noch keine Antwort

-----

Der parallele Test mit meinem Hochleistungsrechner und dem VLC-MediaPlayer sagt mir, dass das Problem bei der FB6591C liegt.

Ich bitte um Eure Hilfe! Danke!
Viele Grüße aus dem hohen Norden!
Lysjeger
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

Es wundert mich nicht.... Bei der 6490 war die Implementierung so schlecht, da war bei etwas mehr als 20 Mbit/s Ende weil mit festen Intervallen gearbeitet wurde, je nach Sender gingen damit 1-2 HD Sender. Da gab es schneller einen inoffiziellen Fix als einen offiziellen (obwohl ich genau beschrieben hatte wo das Problem liegt), und AVM hat da über 1 Jahr für gebraucht um mit etwas was scheinbar eine komplett Implementierung war anzukommen. Die ist zwar immer noch alles andere als optimal (eine optimale oder fast optimale Implementierung habe ich vor einiger Zeit mal geschrieben, die schafft 8 Kanäle und maximal 120Mbit/s, mehr als das doppelte von dem was AVM hinkriegt) aber schonmal ein Schritt in die richtige Richtung. Da ich mit meiner Implementierung nicht alles neu geschrieben habe sondern einen (ziemlich unperformanten Teil) von AVM benutze ist das Limit so niedrig, da geht mit großer Sicherheit noch ein bisschen mehr. Das scheiterte da also eher am Willen als an irgendwelchen Hardware-Grenzen etc. (so wie bei mehreren Streams pro IP, ich vermute das wird bei der 6591 immer noch so sein).

Nun zur 6591: Da wurde wieder relativ viel über den Haufen geworfen und das ganze wieder auf eine andere Art und Weise gelöst. Den Vorteil davon habe ich noch nicht ganz identifizieren können (es könnte aber durchaus einen geben!), vielleicht geht es da jetzt aber auch wieder so los wie bei der 6490 (was ich für dich nicht hoffen möchte).

Um herauszufinden ob es wirklich (schon wieder) eine schlechte Implementierung ist kannst du einen Paketmittschnitt auf der Fritzbox machen (den will AVM auch haben) und dann mit Wireshark da reinschauen. Dort siehst du dann den Stream und kannst die Reihenfolge der Pakete sehen und ob welche fehlen oder ob alle da sind. Ebenso kannst du den Stream extrahieren, dann wird das eine .raw Datei und die kannst du wieder in VLC anschauen. Sind die Störungen auch da vorhanden dann waren sie in jedem Fall schon in der FritzBox selbst vorhanden, Netzwerkprobleme kann man so ausschließen. Wenn die Fehler dort nicht vorhanden sind kannst du weiter gehen und an dem PC einen Mittschnitt machen, dort müssten sie dann (eigentlich) auftauchen.

Ich werde das in den nächsten Tagen auch einmal selbst testen (und meine Implementierung anpassen und auch damit einmal testen), dann kannst du wenigstens AVM mitteilen das du nicht der einzige mit dem Problem bist oder den Fehler bei dir suchen wenn bei mir alles in Ordnung ist. Den Fehler hast du schon bei einem HD-Sender oder liefen da vielleicht auch mehrere? Kannst du sagen mit welchem du getestet hast damit ich das möglichst exakt nachstellen kann?
Benutzeravatar
Bundi
Newbie
Beiträge: 83
Registriert: 24.02.2011, 20:35
Wohnort: 91187 Röttenbach

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Bundi »

Hi,
das ist bei meiner 6590 und RPi 3+ das selbe.
Über LAN Bildstörungen, über WLAN alles sauber .
Meine Abhilfe war, dass ich den betroffenen LAN Port der Fritzbox auf 100 MBit gestellt habe. Seitdem sind wieder alle Sender über TVHeadend fehlerfrei.

Versuch das mal.

Gruß Budi
Weyoun_1979
Fortgeschrittener
Beiträge: 184
Registriert: 16.08.2009, 12:23

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Weyoun_1979 »

Kann man bei der 6591 überhaupt noch 100 MBit einstellen? Und selbst wenn: Dann drosselt man die Geschwindigkeit auch für alle anderen Teilnehmer (falls man an dem betreffenden Port einen Hub oder Switch angeschlossen hat).
Benutzeravatar
Lysjeger
Newbie
Beiträge: 96
Registriert: 08.04.2010, 23:21

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Lysjeger »

Danke für Eure Antworten!

@Flole ...verstehe Dich nicht wirklich. Mir fehlt da - noch - der nötige Background zu Deinen speziellen Ausführungen. Das Einzige, was ich verstehe ist, dass AVM wohl an der Qualität der Tuner sparrt. Das wäre allerdings dieser Firma nicht würdig. Es würde meiner Enttäuschung gegenüber dieser Firma noch einen Drauf setzen - bin jetzt schon sehr enttäuscht.

Dennoch, wenn Du mir helfen kannst, dann werde ich mich natürlich mit Deinem Fach-Therminus auseinander setzen und hoffe da mit Dir/Euch Lösungen zu finden.

Wegen dem ganzen "Messungsprocedere" welches Du da beschreibst: Gerne! Brauche ich aber eine Step-by-Step Anleitung -> womit fange ich an und was mache ich wie?

Ich habe meine Record-Tests bisher nur mit ZDF-Neo HD gemacht. Weil das der Hauptsender ist, mit dem ich aufnehme.
Bundi hat geschrieben:
06.10.2020, 07:17
Hi, das ist bei meiner 6590 und RPi 3+ das selbe. Über LAN Bildstörungen, über WLAN alles sauber .
Meine Abhilfe war, dass ich den betroffenen LAN Port der Fritzbox auf 100 MBit gestellt habe. Seitdem sind wieder alle Sender über TVHeadend fehlerfrei.
...der Rapsberry kann nur 100 MB im Lan und soweit ich weis gibt es da keinen, der eine 1 GB Performance am Lan hat. Jedenfalls keinen, den man den mit LibreELEC/KODI und TVHEadend "bestücken" kann -> dass weiß ich aus dem Kodonerds-Forum. By the way: Die Jungs und Mädels dort haben mich an Euch weiter verwiesen!!!

Darüber hinaus habe ich nix zum Einstellen der Bandbreite an den Lan-Anschlüssen der FB6591C gefunden - die macht das wohl automatisch.

Fehlerfrei werden ALLE (!) SD-Sender bei mir wiedergegeben. Nur bei den HD's hapert's. Und das kann's nicht sein. Ich denke mir, dass eine Auflösung von 1280 x 720 der Mindeststandard sein sollte - auch beim normalen kucken (da sind die Störungen ja auch). Die privaten Sender sind mir egal, die kucke ich nicht...

----

Etwas anderes: Obwohl ich meine, es eingestellt zu haben, habe ich keine eMail Benachrichtigungen hier erhalten. Wo muss ich da was genau einstellen, damit das klappt?
Viele Grüße aus dem hohen Norden!
Lysjeger
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13588
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von DerSarde »

Lysjeger hat geschrieben:
06.10.2020, 09:58
Etwas anderes: Obwohl ich meine, es eingestellt zu haben, habe ich keine eMail Benachrichtigungen hier erhalten. Wo muss ich da was genau einstellen, damit das klappt?
Ich hab mal nachgeschaut, die Einstellung für "mich standardmäßig über Antworten informieren" steht bei dir auf "ja".
Ist hier auch der entsprechende Haken bei "E-Mail" gesetzt?
ucp.php?i=ucp_notifications&mode=notification_options
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

Lysjeger hat geschrieben:
06.10.2020, 09:58
Danke für Eure Antworten!

@Flole ...verstehe Dich nicht wirklich. Mir fehlt da - noch - der nötige Background zu Deinen speziellen Ausführungen. Das Einzige, was ich verstehe ist, dass AVM wohl an der Qualität der Tuner sparrt. Das wäre allerdings dieser Firma nicht würdig. Es würde meiner Enttäuschung gegenüber dieser Firma noch einen Drauf setzen - bin jetzt schon sehr enttäuscht.
Das tut mir leid wenn es teilweise unverständlich war. Ich war davon ausgegangen, dass Tvheadend-Nutzer sich mehr mit Linux etc. auskennen.
Es wurde nicht an der Qualität der Tuner gespart sondern die Software wurde leider schlecht implementiert. Das gute ist: Sowas kann man mit einem Update natürlich reparieren. Das schlechte ist: Als ich ein ähnliches Problem bei der 6490 hatte hat sich AVM relativ "unbeholfen" damit auseinander gesetzt. Ich habe genau gesagt wo das Problem liegt und es hat trotzdem über ein Jahr gedauert bis es gelöst war....
Lysjeger hat geschrieben:
06.10.2020, 09:58
Wegen dem ganzen "Messungsprocedere" welches Du da beschreibst: Gerne! Brauche ich aber eine Step-by-Step Anleitung -> womit fange ich an und was mache ich wie?
Du kannst schonmal Wireshark installieren, eine detaillierte Anleitung wie das nun mit dem Mitschnitt funktioniert dürfte AVM dir zuschicken wenn sie deine Supportanfrage beantworten (wenn nicht dann muss ich nochmal die Anleitung die mir damals geschickt wurde raussuchen) ;) Die Datei die du dann an AVM schickst kannst du dir auch selbst anschauen, das geht mit Wireshark.
Lysjeger hat geschrieben:
06.10.2020, 09:58
Ich habe meine Record-Tests bisher nur mit ZDF-Neo HD gemacht. Weil das der Hauptsender ist, mit dem ich aufnehme.
Versuch es mal mit einem anderen Sender (zum Beispiel Das Erste HD oder ARD-alpha HD). Vielleicht ist der Empfang einer Frequenz einfach schlecht. Dies ist ein einfacherer Test als der Mitschnitt, deswegen würde ich hiermit anfangen.
Lysjeger hat geschrieben:
06.10.2020, 09:58
Darüber hinaus habe ich nix zum Einstellen der Bandbreite an den Lan-Anschlüssen der FB6591C gefunden - die macht das wohl automatisch.
Richtig, bei der 6591 gibt es diese Möglichkeit nicht mehr.
Benutzeravatar
Lysjeger
Newbie
Beiträge: 96
Registriert: 08.04.2010, 23:21

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Lysjeger »

So - bin nun endlich wieder am Rechner :grin:

AVM hat sich gemeldet...
Mit welchen Geräten haben Sie den TV empfang getestet? Geben Sie Hersteller, Mac-Adresse und Modellnamen an.
Erstellen Sie einen Screenshot der Mesh-Übersicht in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche unter "Heimnetz > Mesh".
Bitte erstellen Sie außerdem die Support-Daten Ihrer FRITZ!Box möglichst während oder unmittelbar nach Auftreten des Fehlers:

Support-Daten der FRITZ!Box erstellen

Senden Sie mir bitte anschließend die Fehlerbeschreibung und die Support-Daten zu.
...und da war ich jetzt die ganze Zeit bei. Ich schick denen jetzt die Sachen zu und dann schauen wir mal 8)

-----
Flole hat geschrieben:
06.10.2020, 14:04
Das tut mir leid wenn es teilweise unverständlich war. Ich war davon ausgegangen, dass Tvheadend-Nutzer sich mehr mit Linux etc. auskennen.
...alles Gut!!! Dir braucht nix leid tun, einen Raps einrichten und betreiben bedeutet nicht unbedingt, dass man sich mit Linux gut auskennt -> man bekommt ja so einiges "gut vorgekaut" bei den Kodinerds'en serviert und dann läuft das System... :lol: :lol: :lol:

Wireshark wird wohl nicht mehr benötigt, jetzt läuft es vermutlich so, wie oben beschrieben - kannst Dir ja mal ansehen, habe es in dem Zitat verlinkt.

Bin gespannt, was dabei raus kommt :shock:
Viele Grüße aus dem hohen Norden!
Lysjeger
Flole
Insider
Beiträge: 3870
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Flole »

Die wollen jetzt erst einmal schlechten Empfang ausschließen (also das was ich durch das Testen von anderen Sendern vorgeschlagen hab). Das war bei mir damals auch. Wenn da nichts gefunden wird dann wirst du auch um einen Mittschnitt nicht herum kommen ;) Aber warten wir mal ab.
Benutzeravatar
Lysjeger
Newbie
Beiträge: 96
Registriert: 08.04.2010, 23:21

Re: [VFKD] FB6591C -> DVB-C -> HD-Filme werden mit Störungen wiedergegeben/aufgezeichnet

Beitrag von Lysjeger »

Jo O.K. @Flole! Schauen wir mal - hoffentlich dauert das nicht so lange...

Melde mich wieder hier!
Viele Grüße aus dem hohen Norden!
Lysjeger