[VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Karl.
Insider
Beiträge: 3540
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von Karl. »

Vielleicht ändert sich das auch mal, ich habe bei VFKD max CPE = 10 und weiß nicht warum :flöt:
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
samus
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2020, 21:40
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von samus »

Karl. hat geschrieben: 12.12.2020, 22:02 Max CPE ist erkennbar in den Support Daten aus dem Support-Menü.

Aber bei eigenen Geräten im Vodafone West Gebiet ist max CPE eigentlich immer 1 und damit kein Bridge-Port möglich.
Danke habe es gefunden, ich bin CPE 1 (Baden Württemberg)
Also keine Chance für mich komplett die FRITZ!Box
In den Bridge Mode zu versetzen oder nur ein LAN Port? (was mir lieber wäre)
Karl.
Insider
Beiträge: 3540
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von Karl. »

theoretisch könnte es funktionieren, den eRouter zu deaktivieren, das kann ich selbst nicht testen, aber andere schreiben, dass das nicht geht.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
samus
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2020, 21:40
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von samus »

Karl. hat geschrieben: 13.12.2020, 12:23 theoretisch könnte es funktionieren, den eRouter zu deaktivieren, das kann ich selbst nicht testen, aber andere schreiben, dass das nicht geht.
Verstehe deine Antwort leider nicht. :)
Meinst du den DHCP Server in der FRITZ!Box deaktivieren?
Karl.
Insider
Beiträge: 3540
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von Karl. »

Nein, den Router.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
samus
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2020, 21:40
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von samus »

Karl. hat geschrieben: 13.12.2020, 14:37 Nein, den Router.
Wie genau geht das?
Karl.
Insider
Beiträge: 3540
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von Karl. »

Den eRouter Wert in der .Export umstellen, aber vermutlich greift das nicht.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
jolt
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 18.01.2021, 18:49
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von jolt »

helbgd hat geschrieben: 11.12.2020, 20:03 Ich habe einmal den einen port auf bridge gestellt dann denn anderen port und dann ein diff davon gezogen
aus dem diff wird ersichtlich was geändert werden muss um den port in den bridge mode zu versetzen.

Dann habe ich versucht den 2,5GB port umzustellen, das ist mir jedoch nicht gelungen
Falls jemand wie ich den 2,5er Port als Bridge nutzen möchte:

1. Config exportieren
2. lanbridges_gui_hidden = no setzen
3. Checksumme anpassen und Config wieder in die Box laden
4. Unter Internet -> Zugangsdaten -> Bridge einen der Ports aktivieren (welcher ist egal sollte halt nichts dran hängen)
5. Speichern und wieder Config exportieren
6. In der Config nach "ethport_" suchen, sollte es mehre geben, dann ist es der mit der Zeile "enabled = yes"
7. In diesem Abschnitt rule = "dev nsgmii0" setzen
8. Checksumme anpassen und Config wieder in die Box laden

Fertig :-)
Mickman99
Newbie
Beiträge: 59
Registriert: 12.11.2018, 12:36
Wohnort: 13439 Berlin
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von Mickman99 »

Bei mir will das an der 6660 einfach nicht klappen. Habe die letzte testfirmware drauf das Problem mit den Nummern der Ports scheint hier behoben.

Ich kann Bspw den Port 2 auf Brdige schalten aber weder Port 2 oder Port 3 sind dann im Brdige Mode

In den CPE Daten habe ich Max CPE= 2

Wenn ich rule = "dev nsgmii0" setze im Bereich des geschalteten Port scheinen alle Ports im Brdige Mode alle Ports geben Inet Zugang der Zugang zum Fritz Box GUI ist weg.
Ebenfalls bekommt die Fritz Box nur noch die externe IP 192.0.0.2 und Telefonie ist nicht mehr möglich.
Auch die Versuche eRouter auf no zu setzen setzt an der Fritz Box die IP 192.0.0.2 und Telefonie nicht mehr möglich.
Bridge Port läuft aber.....

Jemand Ideen zur Verbesserung?
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1344
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [VFKD] Fritz!Box 6660- Bridge Mode möglich ?

Beitrag von maik005 »

Mickman99 hat geschrieben: 03.04.2021, 19:13 Ebenfalls bekommt die Fritz Box nur noch die externe IP 192.0.0.2 und Telefonie ist nicht mehr möglich.
Auch die Versuche eRouter auf no zu setzen setzt an der Fritz Box die IP 192.0.0.2 und Telefonie nicht mehr möglich.
Bridge Port läuft aber.....
192.0.0.2 heißt, dass du DS-Lite aktiv hast.
(Internet - Zugangsdaten - IPv6)
Darüber geht die Vodafone Telefonie nicht, andere Anbieter meist schon.