Koaxialkabel Fritzbox

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
mh0001
Fortgeschrittener
Beiträge: 208
Registriert: 07.01.2008, 00:21

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von mh0001 »

Von dem Laden hab ich vorhin auch schon was gelesen in verschiedenen Foren. Hab mir jetzt mal einer wohl recht gängigen Empfehlung nach dort einfach ein fertiges Kabel aus 2m Kathrein LCD 111 A+ bestellt.

Kostet lustigerweise mit rund 6€ inkl konfektionierter Stecker (hab die im Konfigurator wählbaren Cablecon F-Schnellstecker genommen) fast nur die Hälfte von dem Chinakabel auf Amazon.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von NE3_Technician »

mh0001 hat geschrieben:
11.04.2020, 13:18
Von dem Laden hab ich vorhin auch schon was gelesen in verschiedenen Foren. Hab mir jetzt mal einer wohl recht gängigen Empfehlung nach dort einfach ein fertiges Kabel aus 2m Kathrein LCD 111 A+ bestellt.

Kostet lustigerweise mit rund 6€ inkl konfektionierter Stecker (hab die im Konfigurator wählbaren Cablecon F-Schnellstecker genommen) fast nur die Hälfte von dem Chinakabel auf Amazon.
Und du weisst sogar welches Kabel da verbaut wurde. Bei dem Chinakabel ist man da nicht sicher .
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Snoopysatbox
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 16.01.2012, 17:20

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von Snoopysatbox »

Hi

Kauf dir ein Kompressionszangenset(ca 20euro) und ein gutes Satkabel wie zb HB Digital HQ135Pro. Dann kannst du dir dein Kabel so anfertigen wie Du es genau benötigst, das alles mit Bombenfestem Sitz der Kompressionstecker und bestmöglicher Verbindung mit dem Kabel.

Hab bei mir alle Kabel auf diese Kompressionsstecker umgerüstet und seitdem keine Probleme mehr mit abgehenden F Steckern. Der letzte Krampf die F Stecker, echt.

https://www.amazon.de/dp/B078T62R3Y/ref ... KEbCNQCNAQ

cHio
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 13.11.2016, 18:20

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von cHio »

Das soll ein gutes Sat-Kabel sein? Da kann ich nur den Kopf schütteln...

Ich empfehle eher ein ordentliches Marken Kabel wie z.B. das Kathrein LCD 111 A+. Das hat auch einen hochwertigen Cu Innenleiter anstatt diesen minderwertigen Kupfer-Stahl mist. Zudem, diese Marketing Kabel mit 4-Fach+ Schirmung und 135dB taugen meistens nichts, ganz im Gegenteil.

Snoopysatbox
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 16.01.2012, 17:20

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von Snoopysatbox »

Ich muss nichmal nachschauen ob ich das verlegt hab. Ein Kathrein Kabel hatte ich mal, damit gabs jedoch Probleme, es war zum einem sehr Steiff und das Signal war auch nicht besonders gut. Hatte dann gewechselt und seitdem ist alles ok.

Wie ist denn das genannte Kathrein, eher ein Steiferes Kabel oder noch gut Flexibel?

cHio
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 13.11.2016, 18:20

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von cHio »

Hier wird als Einführung zu den Produkten eigentlich alles gesagt worauf es bei einem guten Kabel ankommt: https://www.antennenland.net/RG6

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2404
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von Menne »

für einmalig ne Zange kaufen, und Stecker, und die Arbeit machen, wenns es fertige Kabel gibt die nen Bruchteil kosten!
Der Glubb is a Depp!

Snoopysatbox
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 16.01.2012, 17:20

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von Snoopysatbox »

Man braucht das nicht nur einmal. Beim nächsten mal kauftst dann wieder ein zu langes Kabel, oder fummelst mit den leidigen Standard F Steckern rum und ärgerst dich. Da tun doch 20€ nicht weh...

Macht halt jeder wie er willodernit;)

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2404
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von Menne »

ich hab mir auch eine gekauft, vor 5 ,6 Jahren da hab ich ne Satschüssel montiert, und danach hab ich noch einmal 2 Stecker beim Kollegen verpresst, sie liegt bei mir nur rum , aber egal, muss jeder selber wissen.
Der Glubb is a Depp!

Snoopysatbox
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 16.01.2012, 17:20

Re: Koaxialkabel Fritzbox

Beitrag von Snoopysatbox »

Hast recht, mein Vorschlag war nicht das beste Kabel. Hab nachgeschaut, von der Antenne in die Wohnung ists Kathrein, dann das oben genannte. Vom Hausanschluß zur 6591 hab ich auch das billige. Werd das dann mal ändern...