Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
robert_s
Insider
Beiträge: 4759
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben:
01.02.2020, 10:53
Habe dann die Vertragshotline angerufen und Beschwerde gesagt.
Ob ich durch Zufall beim richtigen landete, weiß ich nicht, aber innerhalb von 5 Minuten war die neue Box deprovisioniert.
Würdest Du den Vorgang noch genauer schildern? Hast Du die MAC-Adresse am Telefon durchgesagt, und der Hotliner dann nachgeschaut, worauf die Box bisher provisioniert ist, oder hat der einfach "blindlings" die Box aus dem System gelöscht?
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 696
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben:
01.02.2020, 11:03
Karl. hat geschrieben:
01.02.2020, 10:53
Habe dann die Vertragshotline angerufen und Beschwerde gesagt.
Ob ich durch Zufall beim richtigen landete, weiß ich nicht, aber innerhalb von 5 Minuten war die neue Box deprovisioniert.
Würdest Du den Vorgang noch genauer schildern? Hast Du die MAC-Adresse am Telefon durchgesagt, und der Hotliner dann nachgeschaut, worauf die Box bisher provisioniert ist, oder hat der einfach "blindlings" die Box aus dem System gelöscht?
Hab die MAC und die Seriennummer durchgesagt.

Beim 1. Mal falsch gesagt oder der Herr am anderen Ende vertippt sich.


Nach dem 2. Mal hat er in irgendeiner Datenbank geschaut, irgendwas geändert und hat gesagt, er ruft in 30 bis 60 Minuten mich wieder an, wenn er sieht, dass ich immernoch nicht aktivieren konnte.

Was er gemacht hat, hat er nicht erklärt, er meinte Interna und so.
robert_s
Insider
Beiträge: 4759
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben:
01.02.2020, 11:06
Nach dem 2. Mal hat er in irgendeiner Datenbank geschaut, irgendwas geändert und hat gesagt, er ruft in 30 bis 60 Minuten mich wieder an, wenn er sieht, dass ich immernoch nicht aktivieren konnte.

Was er gemacht hat, hat er nicht erklärt, er meinte Interna und so.
Dass er nicht genau sagen durfte, was er da sieht, ist schon klar. Aber er hat geschaut, sodass es zumindest möglich ist, dass er gesehen haben könnte, dass der derzeit provisionierte Vertrag vielleicht gekündigt oder storniert ist, und es deshalb ok ist, die Fritz!Box da rauszulöschen.

Vielen Dank für die Schilderung des "Lösungswegs". Jetzt kann man das Wissen auch in anderen Fällen weitervermitteln!
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 696
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben:
01.02.2020, 11:10
Vielen Dank für die Schilderung des "Lösungswegs". Jetzt kann man das Wissen auch in anderen Fällen weitervermitteln!
Bitte bitte.

Aber Vodafone soll mal einen Prozess bauen, dass der technische Service in so einem Fall den neuen Vertrag "drüberbügeln" kann.

Aber man sieht ja, wie KDG sich mit Kundeneigendn Geräten rummacht.


PS: ich hörte mal, dass man, wenn man Beschwerde sagt und kein Mitarbeiter frei ist, im Überlauf beim 2nd Level landen könnte.
Ob Mythos oder Wahrheit?
zillekind3938
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 30.12.2018, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von zillekind3938 »

@Karl
Wende Dich doch an den Verkäufer. Das Vodafone eine Sperre eingerichtet hat, das hängt damit zusammen, das im Kabelnetz ein Router mit seiner MAC Adresse auf den jeweiligen Vertrag registriert wird. Und jedesmal, wenn die Verbindung unterbrochen wird kann somit sofort der Router dem Inhaber des Vertrages zugeordnet werden. Kabelinternet kann nicht mit DSL, VDSL usw. verglichen werden, da dort jeder Nutzer seinen Port hat.
Schon immer ein Technikfan. Maxime: Sag mir nicht, wie es nicht geht, sondern wie es geht!
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 696
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von Karl. »

zillekind3938 hat geschrieben:
01.02.2020, 22:42
@Karl
Wende Dich doch an den Verkäufer.
Wie denn, wenn er unbekannt ist.


Problem ist eh erledigt.
zillekind3938
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 30.12.2018, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von zillekind3938 »

Sorry, der ist gut! Wo hast Du denn die Box her? Wie Du geschrieben hast von Amazondeals. Die sind Dein Ansprechpartner. Also dort reklamieren.
Schon immer ein Technikfan. Maxime: Sag mir nicht, wie es nicht geht, sondern wie es geht!
reneromann
Insider
Beiträge: 4673
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von reneromann »

Karl. hat geschrieben:
01.02.2020, 22:46
zillekind3938 hat geschrieben:
01.02.2020, 22:42
@Karl
Wende Dich doch an den Verkäufer.
Wie denn, wenn er unbekannt ist.
Sorry, aber die Box ist doch nicht einfach vom Himmel gefallen..

Du musst doch wissen, von wem du die Box gekauft hast -UND- an wen das Geld bezahlt wurde...
Insbesondere bei Internetgeschäften ist es ja nicht gerade unüblich, dass man entweder den Nutzernamen auf der entsprechenden Plattform oder auch die Mailadresse hat - und auf einem Paket pappt auch immer ein Zettel mit dem Absender drauf...
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10998
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von spooky »

Ich glaube das Karl. schon gesagt, wo er die her hat...
Von Amazon Warehouse Deals
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 696
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox lässt sich nicht aktivieren

Beitrag von Karl. »

spooky hat geschrieben:
02.02.2020, 18:17
Ich glaube das Karl. schon gesagt, wo er die her hat...
Von Amazon Warehouse Deals
Danke.

Und Amazon wird bestimmt nicht bei Vodafone an rufen.

Die haben mir Rücknahme oder 20 Euro Gutschein angeboten gehabt, von beidem hätte ich nicht viel gehabt, denn sie war sehr günstig, weil der S0 Port defekt ist, den ich eh nicht brauche.