FRITZ!Box 6660 Cable

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
howi303
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 21.09.2020, 18:40
Bundesland: Hamburg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von howi303 »

Das mit den Jumboframes würde mich auch interessieren.

hat schon jemand einen LTE Fallback konfiguriert?Geht das mit der Box und Stick?
tonino85
Newbie
Beiträge: 68
Registriert: 10.12.2012, 10:43
Wohnort: Aachen

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von tonino85 »

Hab n Android Smartphone als LTE Fallback dran.
howi303
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 21.09.2020, 18:40
Bundesland: Hamburg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von howi303 »

Neue Labor FW released today: FRITZ!OS: 07.22-82190 BETA
Teckler
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 09.09.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Teckler »

Es gab ja mittlerweile das neue offizielle 7.22 Update für die 6660
Aber WLAN läuft damit leider auch nicht störungsfreier als vorher.. die Radar Aussetzer nerven, weil die natürlich immer genau im blödesten Moment kommen
Hätte mal eine Frage .. weiß aber nicht ob das eine Schnapsidee ist.

Vor dem gigabit CableMax Tarif update war ich im WLAN glücklich mit 250Mbit/s und der FB6590 unterwegs
Die FB6660 hab ich ja gewählt wegen docsis3.1 bei 1000Mbit/s, 2.5Gbit LAN und WLAN ax für die ich aber noch keine Geräte hab.

Jetzt die Idee: Kann ich das WLAN an der 6660 abschalten, die FB6590 per LAN anschließen und dort wieder das bessere LAN nutzen ?
Und falls ja wie ?
WLAN an der 6660 deaktivieren geht ja
Muss ich an der 6590 dann nur über "Internet / Zugangsdaten / Einstellungen" den Button auf Internetzugang über LAN1 aktivieren und das LAN dort starten ?
Oder gibts noch weitere Einstellungen ?

Und wenn ich einen 2.5Gbit LAN MiniPC und WLAN ax Geräte habe kann ich die ja dann mit der 6660 trotzdem nutzen, WLAN natürlich dann mit anderem Namen.

Nachtrag: und schon seh ich ein Problem.. wie spreche im Browser dann die 6660 und 6590 an ? nur mit fritz.box gehts ja nicht mehr ? oder hab ich dann beide zur Auswahl ?
K19U571
Newbie
Beiträge: 65
Registriert: 28.06.2020, 22:50
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von K19U571 »

Die eine Box hat die Adresse zb 192.168.198.1 und die andere 192.168.188.1
So hatte ich es mit der 6490 und der 7580. Alle im netzwerk 192.168.188.xx. Deine Geräte am 2.5 Port natürlich dann mit 192.168.198.xx.
Thorror
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 23.12.2011, 11:48

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Thorror »

Warum Doppel NAT?
EInfach 6590 als IP Client konfigurieren (Box bekommt IP Adresse von der 6660 oder man gibt ihr eine feste IP aus dem Netzbereich der 6660), WLAN in 6660 abschalten und in 6590 anschalten

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... inrichten/
Zuletzt geändert von Thorror am 08.10.2020, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
Teckler
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 09.09.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Teckler »

@K19U571
Perfekt.. Danke !
Hier ist es die 192.168.178.1
Dann hänge ich doch gleich mal die 6590 dran... wenn ich noch ne freie Steckdose finde :grin:

@Thorror
"Warum Doppel NAT?
Einfach 6590 als IP Client konfigurieren"

Was ist eigentlich ein NAT ?
Hier hören meine bescheidenen Netzwerkkentnisse schon auf.
Aber Du hast Recht.. die FB vergibt ja die IP Adressen an die Geräte.. daran hab ich gar nicht gedacht.
Ich muss den Beitrag mal durcharbeiten... also doch nicht so einfach wie ich dachte :wink:
Auch an Dich ein großes Danke.... wahrscheinlich hätte das Netzwerk dann schön gesponnen mit den doppelt gemoppelten FB´s
Thorror
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 23.12.2011, 11:48

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Thorror »

Wenn du es so wie K19U571 machst, dann hast du zwei Firewalls an (6660 und 6590) und die 6590 macht NAT (Network Address Translation, Wikipedia oder Google ist dein Freund).
Geräte, die per LAN an der 6660 hängen können dann keine WIFI Geräte im Netz der 6590 erreichen
Wenn du nur WIFI Geräte hast, wirst du den Unterschied wohl nicht merken, ist aber eigentlich keine gute Lösung
K19U571
Newbie
Beiträge: 65
Registriert: 28.06.2020, 22:50
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von K19U571 »

Meine Konfiguration hatte ich wegen den Neustarts der 6490, verursacht von Unitimedia. Wenn dabei die Musik ausgeht ist es nervig. Zwei Firewalls waren kein Problem. Ich hatte alles auf die 7580 weitergeleitet. Auch die Telefonie. Nun kann man sich ja eine eigene Box kaufen. Wobei meine 6660 bald ersetzt wird, wenn es alternativen gibt.
Teckler
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 09.09.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: FRITZ!Box 6660 Cable

Beitrag von Teckler »

Hat geklappt mit der AVM IP-Client Anleitung... Danke @Thorror für den Tipp
Nur zum Schluß gabs ne Endlos Schleife.. hab dann LAN Kabel vom PC weg (an dem ich die Konfiguration gemacht hab) und an einen LAN Switch angeschlossen.
Sieht gut aus.. die 6590 übernimmt die IP Adressen der 6660 und auch die ganzen Geräte im Netzwerk werden an der 6590 angezeigt.
Morgen mach ich dann Vergleich.. die 6590 hat ja mehr Antennen drin und schau wie es sich auswirkt... das Samsung Note9 hat auch 2 Antennen.. bin gespannt