Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
vf_opfer
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2018, 21:05

Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von vf_opfer »

Hallo liebes Forum,

seid ca. 1,5 Jahren war ich zufriedener VF-Kunde (deutlich höhere Verfügbarkeit und Stabilität als DSL), bis ich auf die wahnwitzige Idee gekommen bin, an Stelle der Homebox 3 eine eigne Fritzbox 6490 anzuschließen.

Ich habe mir eine gebrauchte Fritzbox 6490 (Artikelnummer 2000 2778) besorgt, welche bereits beim Vorbesitzer bei VF gelaufen ist. Nachdem ich nun 1 Woche lange vergeblich bei der Technikhotline und der Vertragshotline völlig wiedersprüchliche Aussagen erhalten habe, ohne jedoch von der Fachabteilung zuerreichen, bin ich mittlerweile am verzweifeln.

Aktueller Stand:

Fritzbox 6490 Cable (Artikelnummer 2000 2778), aktuelle Firmeware und komplett zurück gesetzt
Fritzbox funktioniert und baut Verbindung auf, Aktivierungsseite von VF wird erreicht => Modem/Router ist i.O.
Aktivierung im VF-System nicht möglich => Fehlermeldung: "Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch mal. Sollte der Fehler über einem längeren Zeitraum auftreten, wenden Sie sich bitte an die technische Hotline...."

Unzählige Anrufe mit völlig gegensätzlichen und offensichtlich falschen Aussagen haben keine Lösung gebracht.

Beschwerde bei der Bundesnetzagentur habe ich bereits eingereicht, jedoch verspreche ich mir davon nichts.

Meine eigentliche Frage: Hat schon mal jemand erfolgreich eine bereits unter anderer Kundennummer gelaufenen Fritzbox erfolgreich aktiviert?

Vielen Dank.
reneromann
Insider
Beiträge: 4694
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von reneromann »

Ja, hier im Forum sind schon einige Leute, die eine "gebrauchte" Box erneut aktiviert bekommen haben...

Eine Frage zum Aktivierungscode: Du hast dir nicht zufällig einen neuen Code zuschicken lassen, dann den alten Code gefunden und versuchst jetzt mit dem alten Code zu aktivieren?
Ansonsten lass dir mal einen neuen Code zuschicken - nicht das der alte Code "so alt" ist, dass er nicht zur Aktivierung freigeschaltet ist...

Und was noch sein könnte: Der "alte" Nutzer sollte am Ende nochmal das Leihgerät anschließen, damit die Fritte auch definitiv aus dem System geschmissen wird - nicht das sie so in den digitalen Friedhof gewandert ist.
Solange du aber das "richtige" Aktivierungsportal siehst, ist die Box keinem anderen Vertrag mehr zugeordnet - und mich wundert es, dass ein Techniker von VFKDG dir das Gerät nicht auch nach Angabe der MAC freischalten kann...

By the way: Hast du mal den Aufkleber unten auf der Box geprüft, ob es wirklich eine freie Box ist? Nicht das der ursprüngliche Nutzer beim Einpacken (s)eine Homebox und die freie Box vertauscht hat...
vf_opfer
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2018, 21:05

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von vf_opfer »

reneromann hat geschrieben: 04.01.2018, 21:35 Ja, hier im Forum sind schon einige Leute, die eine "gebrauchte" Box erneut aktiviert bekommen haben...

Eine Frage zum Aktivierungscode: Du hast dir nicht zufällig einen neuen Code zuschicken lassen, dann den alten Code gefunden und versuchst jetzt mit dem alten Code zu aktivieren?
Ansonsten lass dir mal einen neuen Code zuschicken - nicht das der alte Code "so alt" ist, dass er nicht zur Aktivierung freigeschaltet ist...

Und was noch sein könnte: Der "alte" Nutzer sollte am Ende nochmal das Leihgerät anschließen, damit die Fritte auch definitiv aus dem System geschmissen wird - nicht das sie so in den digitalen Friedhof gewandert ist.
Solange du aber das "richtige" Aktivierungsportal siehst, ist die Box keinem anderen Vertrag mehr zugeordnet - und mich wundert es, dass ein Techniker von VFKDG dir das Gerät nicht auch nach Angabe der MAC freischalten kann...

By the way: Hast du mal den Aufkleber unten auf der Box geprüft, ob es wirklich eine freie Box ist? Nicht das der ursprüngliche Nutzer beim Einpacken (s)eine Homebox und die freie Box vertauscht hat...


Ich habe bereits 3x einen neuen Aktivierungscode angefordert. Auch ist die Box tatsächlich die Box, welche sie sein soll, da mir auch die Benutzeroberfläche die MAC-Adresse, welche auf dem Aufkleber steht, ausgibt. Es ist definitiv eine 2778.

Ob die Box tatsächlich aus dem System von VF entfernt wurde, ist nicht klar feststellbar: Einige VF-Hotline-Knechte haben mir mitgeteilt, dass die Box nicht mehr im System ist. Genauso viele Knechte haben mir mitgeteilt, dass di Box noch registriert ist. Jedoch konnte mir keine sagen, wie ich sicherstellen kann, dass die Box aus dem System entfernt werden kann. Der 5. Hat mir dann mitgeteilt, dass die Box, sobald einmal registriert, nie mehr aus dem System entfernt werden kann.

Wie sind den die Nutzernamen der Forums-User, die bereits solch einen Vorgang erfolgreich durchgeführt haben. Die Forensuche hat mir hier leider nicht geholfen. Würde gerne mit den User mal direkt sprechen, was Sie im einzelnen gemacht haben, damit es geklappt hat.
Kurt W
Fortgeschrittener
Beiträge: 427
Registriert: 03.04.2016, 21:42
Wohnort: Großraum Nürnberg

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von Kurt W »

Hast du es schon mal im VF Support Forum probiert?

Dort sind Mod tätig, die da nachsehen können ob die Box noch registriert ist und diese dann gegebenenfalls auch aus dem System nehmen können.

Gruß Kurt
Magenta Zuhause XL -- Fritzbox 7590 (OS 7.27) - FRITZ Repeater 3000 und 2400 (OS 7.21) - Magenta TV Stick -- MagentaTV Flex - Paket Doku -- waipu.tv - Paket Perfekt
vf_opfer
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2018, 21:05

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von vf_opfer »

Die Moderatoren dort sind genauso unfächig wie die Typen an der Hotline. => Keine Abhilfe.

Da ich mittlerweile glaube, dass eine erneute Registrieung nicht möglich ist, nochmals meine Frage:

Wie sind den die Nutzernamen der Forums-User, die bereits solch einen Vorgang erfolgreich durchgeführt haben. Die Forensuche hat mir hier leider nicht geholfen. Würde gerne mit den User mal direkt sprechen, was Sie im einzelnen gemacht haben, damit es geklappt hat.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11739
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von spooky »

Also die Moderatoren, die ich da kenne sind schon fähig... wie heißt es so schön.. wie es hinein schallt, schallt es auch heraus...
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Trebo
Kabelfreak
Beiträge: 1291
Registriert: 15.06.2007, 01:10

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von Trebo »

Ich habe eine freie 6490 von einem abgelaufenen Vertrag zu einem Neuvertrag (neuer Vertragsnehmer)
mitgenommen. Da gibt's nicht viel zu sagen:

Beim Neuvertrag zuerst den mitgelieferten Router angeschlossen, um den Vertrag zu
aktivieren. Dann die 6490 angeschlossen, den Aktivierungscode des Neuvertrags eingegeben
und fertig, die Box war provisioniert. Dan noch die SIP-Zugansdaten eingegeben,
die Rufnummern wurden umgehend registriert. Fertig.
vf_opfer hat geschrieben: 04.01.2018, 22:02 Die Moderatoren dort sind genauso unfächig wie die Typen an der Hotline. => Keine Abhilfe.
Das sehe ich gänzlich anders.
--
Nicht überall, wo kein Smiley ist, ist auch kein Witz drin
1000/50. FB 6660. Anschluss seit Juli 2007.
Kurt W
Fortgeschrittener
Beiträge: 427
Registriert: 03.04.2016, 21:42
Wohnort: Großraum Nürnberg

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von Kurt W »

vf_opfer hat geschrieben: 04.01.2018, 22:02 Die Moderatoren dort sind genauso unfähig wie die Typen an der Hotline. => Keine Abhilfe.
Nö das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, das dem nicht so ist. Die Helfen einen wirklich weiter.

Gruß Kurt
Magenta Zuhause XL -- Fritzbox 7590 (OS 7.27) - FRITZ Repeater 3000 und 2400 (OS 7.21) - Magenta TV Stick -- MagentaTV Flex - Paket Doku -- waipu.tv - Paket Perfekt
reneromann
Insider
Beiträge: 4694
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von reneromann »

vf_opfer hat geschrieben: 04.01.2018, 21:49 Ich habe bereits 3x einen neuen Aktivierungscode angefordert. Auch ist die Box tatsächlich die Box, welche sie sein soll, da mir auch die Benutzeroberfläche die MAC-Adresse, welche auf dem Aufkleber steht, ausgibt. Es ist definitiv eine 2778.
Du darfst immer nur den LETZTEN Aktivierungscode verwenden. Mit Anforderung eines neuen Aktivierungscodes werden ALLE alten Codes ungültig!
Sollten da jetzt noch Briefe unterwegs sein, einfach warten - und dann am Ende EINMAL(!) einen neuen Code anfordern und alle anderen Briefe wegschmeißen.
Ob die Box tatsächlich aus dem System von VF entfernt wurde, ist nicht klar feststellbar: Einige VF-Hotline-Knechte haben mir mitgeteilt, dass die Box nicht mehr im System ist. Genauso viele Knechte haben mir mitgeteilt, dass di Box noch registriert ist. Jedoch konnte mir keine sagen, wie ich sicherstellen kann, dass die Box aus dem System entfernt werden kann. Der 5. Hat mir dann mitgeteilt, dass die Box, sobald einmal registriert, nie mehr aus dem System entfernt werden kann.
Du kannst gar nicht sicherstellen, dass die Box aus dem System entfernt wurde. Das kann nur der Verkäufer - er hätte am Ende genau einmal das Leihgerät anschließen müssen, weil dann die freie Box definitiv aus dem System geschmissen wird. Ich vermute mal, dass der andere Kunde die Leihbox nicht mehr angeschlossen hat und daher die Box jetzt in einem "schwebenden" Zustand noch immer dem alten Vertrag zugeordnet sein könnte.
Wie sind den die Nutzernamen der Forums-User, die bereits solch einen Vorgang erfolgreich durchgeführt haben. Die Forensuche hat mir hier leider nicht geholfen. Würde gerne mit den User mal direkt sprechen, was Sie im einzelnen gemacht haben, damit es geklappt hat.
Die Sache ist ganz einfach: Entweder man schließt das Leihgerät an -oder- man schließt ein anderes freies Gerät an - dann fliegt das alte Gerät automatisch raus und man kann es erneut an einem anderen Anschluss aktivieren.
vf_opfer
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2018, 21:05

Re: Gebrauchte FritzBox 6490 2778 aktivieren

Beitrag von vf_opfer »

reneromann hat geschrieben: 04.01.2018, 22:53
vf_opfer hat geschrieben: 04.01.2018, 21:49 Ich habe bereits 3x einen neuen Aktivierungscode angefordert. Auch ist die Box tatsächlich die Box, welche sie sein soll, da mir auch die Benutzeroberfläche die MAC-Adresse, welche auf dem Aufkleber steht, ausgibt. Es ist definitiv eine 2778.
Du darfst immer nur den LETZTEN Aktivierungscode verwenden. Mit Anforderung eines neuen Aktivierungscodes werden ALLE alten Codes ungültig!
Sollten da jetzt noch Briefe unterwegs sein, einfach warten - und dann am Ende EINMAL(!) einen neuen Code anfordern und alle anderen Briefe wegschmeißen.
Ob die Box tatsächlich aus dem System von VF entfernt wurde, ist nicht klar feststellbar: Einige VF-Hotline-Knechte haben mir mitgeteilt, dass die Box nicht mehr im System ist. Genauso viele Knechte haben mir mitgeteilt, dass di Box noch registriert ist. Jedoch konnte mir keine sagen, wie ich sicherstellen kann, dass die Box aus dem System entfernt werden kann. Der 5. Hat mir dann mitgeteilt, dass die Box, sobald einmal registriert, nie mehr aus dem System entfernt werden kann.
Du kannst gar nicht sicherstellen, dass die Box aus dem System entfernt wurde. Das kann nur der Verkäufer - er hätte am Ende genau einmal das Leihgerät anschließen müssen, weil dann die freie Box definitiv aus dem System geschmissen wird. Ich vermute mal, dass der andere Kunde die Leihbox nicht mehr angeschlossen hat und daher die Box jetzt in einem "schwebenden" Zustand noch immer dem alten Vertrag zugeordnet sein könnte.
Wie sind den die Nutzernamen der Forums-User, die bereits solch einen Vorgang erfolgreich durchgeführt haben. Die Forensuche hat mir hier leider nicht geholfen. Würde gerne mit den User mal direkt sprechen, was Sie im einzelnen gemacht haben, damit es geklappt hat.
Die Sache ist ganz einfach: Entweder man schließt das Leihgerät an -oder- man schließt ein anderes freies Gerät an - dann fliegt das alte Gerät automatisch raus und man kann es erneut an einem anderen Anschluss aktivieren.
Nach abgleich mit der Hotline wurde von mir immer nur der aktuell gültige Aktivierungscode verwendet, das hat so gepasst.

Mit dem Verkäufer der Box stehe ich nun in Verbindung, ob ud wie er den Anschluss der Box "beendet" hat. Die Box wurde von Ihm wegen Umzug verkauft, aktuell hat er wohl noch 3 Monate Restlaufzeit des Vertrages. Jedoch weis ich momentan nicht, ob er noch ein altes Leihgerät hat und ob er noch Zugang zu Anschluss hat (wegen dem Umzug),
Trebo hat geschrieben: 04.01.2018, 22:23 Ich habe eine freie 6490 von einem abgelaufenen Vertrag zu einem Neuvertrag (neuer Vertragsnehmer)
mitgenommen. Da gibt's nicht viel zu sagen:

Beim Neuvertrag zuerst den mitgelieferten Router angeschlossen, um den Vertrag zu
aktivieren. Dann die 6490 angeschlossen, den Aktivierungscode des Neuvertrags eingegeben
und fertig, die Box war provisioniert. Dan noch die SIP-Zugansdaten eingegeben,
die Rufnummern wurden umgehend registriert. Fertig.
vf_opfer hat geschrieben: 04.01.2018, 22:02 Die Moderatoren dort sind genauso unfächig wie die Typen an der Hotline. => Keine Abhilfe.
Das sehe ich gänzlich anders.
Was meinst du mit "die Box war porvisioniert"?