Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

In diesem Forum geht es um das AlphaCrypt-Modul und die von Vodafone Kabel Deutschland offiziell unterstützten CI+-Module von SMiT bzw. SmarDTV.
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1873
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von Flole »

Karelia hat geschrieben:
16.01.2020, 12:25
Lese doch bitte mal meine Beiträge richtig. Der TV ist CI+ zertifiziert und funktioniert einwandfrei mit dem ausgeliehenen CI+ Modul meines Nachbarn welches der direkt von KD/Vodafone bezogen hat. Also ist der TV in Ordnung.Das Problem scheint eben zu sein, dass die direkt von KD/Vodafone vertriebenen Smit-Module über den Fernseher upgedatet werden können und andere auf dem freien Markt erhältlichen Mudule (auch von KD/Vodafone zertifizierten von Smit!) eben nicht.
Daraus zu schließen das die gesamte Schnittstelle korrekt implementiert ist finde ich aber doch ziemlich naiv. Ich erinnere mal an das Modem TC4400 welches bei VF am Anfang einfach nicht laufen wollte, die Ursache war ein Fehler im Provisionierungssystem. Das tausende andere Geräte dort liefen sagt also nichts darüber aus ob etwas fehlerfrei ist oder nicht.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13285
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von berlin69er »

exkarlibua hat geschrieben:
16.01.2020, 12:36
Das ist nicht das Problem, weil es seit 8 Jahren keine Updates gibt, und somit auch nichts upzudaten ist. Und auch das damalige Update war nur ein geringfügiger Pipifax.
War das nicht ein Update, weil auf einigen Geräten RTL HD nicht mehr lief?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Karelia
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 04.01.2017, 11:36

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von Karelia »

So, jetzt bin ich ein ganzes Stück schlauer:
Ich habe soeben mit einem Mitarbeiter der Firma Avanit/Smart-Electronic GmbH in St. Georgen telefoniert. Die vertreibt die Smit- CI+ Module.
Nach Schilderung meines Problems wusste der sofort Bescheid. Meine Module benötigen einfach ein Softwareupdate. Problem sei eben nur, dass im Gegensatz zu den von KD/Vodafone vertriebenen Modulen ein Update nicht über den Fernseher erfolgen kann.
Aber: Grundsätzlich kann die Software der Module upgedatet werden, so dass dann auch auf den aktuellen TVs, wo Module mit der alten Software nicht laufen RTL, VOX und Co in HD gesehen werden können. Dazu müssen entsprechende Module an folgende Adresse gesendet werden:
Avanit GmbH
Abt. Service
Bahnhofstr. 10
78112 Sankt Georgen
Nach Eingang des Moduls erhält man eine Rechnung über 10,00 Eure je Modul plus 5,95 Euro Versandkosten. Nach Eingang des Betrages wird dann das Modul mit neuer Software zugesendet.
Zuletzt geändert von Karelia am 17.01.2020, 13:41, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13285
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von berlin69er »

Kannst du mal die Fragen, die ich oben gestellt habe beantworten? Es gibt auch Module, die nicht von VF kommen und geupdatet werden können.

Edit: Hast du mal ein Update auf dem Sender QVC (SD) angestoßen?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Karelia
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 04.01.2017, 11:36

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von Karelia »

berlin69er hat geschrieben:
16.01.2020, 12:33
Kannst du mal die Firmwarestände der beiden Module vergleichen? Und was steht bei dir hinter BTLDR auf der Rückseite?
Firmware bei meiner beiden beiden Module: 3.0.9.2 vom 30.Sept. 2010
P/N: RET BTLDR 1.1.3
Die Firmware vom Modul meines Nachbarn weiß ich jetzt nicht. Die steht nicht auf dem Modul und ist nur im TV auszulesen. Die P/N auf dem Modul lautet da KDG BTLDR 1.1.3. Und darauf kommt es an. Das „KDG“ steht für Kabel Deutschland. Und nur diese Module können vom Endverbraucher am heimischen TV upgedatet werden. Dies gilt jetzt nur für die Module mit der aufschrift „smart“ - powered by @sMiT.
Ein Update auf dem Sender QVC (SD) ist bei mir nicht möglich.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13285
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von berlin69er »

Es ist sogar noch komplizierter:
Smart Module lassen sich überhaupt nicht im VF Netz updaten.
„Echte“ Smit gibt es in Gelb von KDG direkt (immer updatefähig), in blau z.B. über Amazon oder im Geiz- oder Mafiamarkt mit dem KDG Bootloader (dann ebenfalls updatefähig) und ebenfalls in blau, aus den gleichen Quellen, dann eben aber mit anderen Bootloadern, die nicht über das Kabelnetz updatebar sind.

Das sind aber alles keine Neuigkeiten und wurde schon oft hier besprochen. Daher auch meine Nachfrage nach der genauen Bezeichnung und dem Bootloader.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Karelia
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 04.01.2017, 11:36

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von Karelia »

Das ist nicht ganz richtig. Das "echte" CI+ Modul meines Nachbarn wurde direkt von KD/Vodafone bezogen und ist blau. Die Bootloader-Version auf der Rückseite beginnt auch mit KDG.

Peter65
Insider
Beiträge: 9070
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von Peter65 »

@Karelia: Doch @berlin69er hat schon Recht, gelbe SMiT CI+Module sind direkt von damals KD, die blauen sind in der Regel die Retail CI+Module die sich nicht updaten lassen.
Einzig mir bekannte Ausnahne, es mal bei Amazon blaue SMiT CI+Modul, die hatten den KDG Bootloader, waren also updatebar.
Ich hab so eines, wie auch ein gelbes original von KD damals gekauft.
Ursache, jupp das dürfte die Modulsoftware sein, es war die erste mit denen die SMiT Module ausgeliefert wurden, dann kamen noch 2 Updates, das letzte im Nov. 2011.
Karelia hat geschrieben: Dies gilt jetzt nur für die Module mit der aufschrift „smart“ - powered by @sMiT.
Hm, die wurden aber nicht von VF/KD verkauft, ob die updatebar waren keine Ahnung, würde aber eher davon ausgehen nicht.

Ob CI+Modul und TV zusammenarbeiten, dafür wird es keine Garantie vom Modulhersteller/Anbieter bzw. dem TV Hersteller geben.
Es können also immer mal Probleme auftreten, gerade wo jetzt von TV Herstellern vermehrt die CI+Version 1.4 verwendet wird dürfte es gerade mit älteren SW-Versionen der SMiT CI+Module, höchstwahrscheinlich auch der SmarDTV CI+Module Probleme geben. Aber auch Probleme mit SMiT Moduel mit aktueller Softwe-Version, bei Verwendung von CI+Version 1.4 gab es schon, z.B. mit SamsungTV's.
Ich persönlich hab da mit meinen TV keine Probs, möchte das aber nicht verallgemeinern! Und ich hab alle zertifizierten KD CI+Module.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1873
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von Flole »

Vielleicht hat auch jemand selbst die Software aktualisiert/aufgespielt. Ist mit ziemlicher Sicherheit kein Hexenwerk. Da die Hardware offensichtlich identisch ist kann dann auch mal das Gehäuse nicht zu dem passen was drin ist. Falls man ein gebrauchtes Gerät kauft kann das zumindest theoretisch passieren.

Karelia
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 04.01.2017, 11:36

Re: Verwirrende Vielfalt von Neotion CI+ Mudulen

Beitrag von Karelia »

es stimmt schon, dass die meisten von KD/Vodafone direkt ausgelieferten Module gelb sind, aber eben nicht alle wie das Beispiel des von mir ausprobierten Moduls unseres Nachbarn zeigt. Das Modul ist drei oder vier Jahre alt. Hier ein Beispiel aus dem Gebrauchtwarenmarkt: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 56-175-622
Wie mir der Mitarbeiter von Abanit (und der sollte es wirklich wissen) sagte ist es für KD/Vodafone-Kunden wichtig darauf zu achten, dass der Bootloader auf dem Modul speziell für KD/Vodafone ist, erkennbar durch die Buchstabenfolge KDG vor der Versions-Nr., also beispielsweise P/N: KDG BTLDR 1.1.3 und nicht P/N: RET BTLDR 1.1.3! Module mit dieser Bezeichnung sind über den heimischen TV updatefähig, andere nicht. Wenn heute auf den meisten Modulen wie auf denen von Neotion immer noch steht, dass die von KD/Vódafone zertifiziert sind ist das zwar richtig. Nur erfolgte diese Zertifizierung vor mehr als acht Jahren und ist heute nichts mehr wert, weil sich die Vorgaben der Sedeanstalten zur Verschlüsselungstechnik geändert haben und somit die Software der CI+ Module geändert werden musste. Das heißt aber nicht, dass die alten Module wie meine beiden grundsätzlich nicht mehr funktionieren. Sie können, müssen aber nicht, Sowohl bei alten als auch bei funkelnagelneuen Modellen. Es ist einfach ein Glücksspiel.

Wer nun kein Glücksspieler ist und noch kein Modul besitzt ist auf der sicheren Seite, wenn er/sie dieses direkt bei Vodafone kauft, auch wenn es dort 79 Euro kostet. Ist man im Besitz eines nicht von KD/Vodafone erworbenen Moduls von Smit besteht die Möglichkeit eines Updates durch die Firma Abanit für 10,00 Euro plus 5,95 Euro Rückversand.