Sagemcom RC188-320 Abbruch mit ...ein technisches Problem...

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
FraukeKabel
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 23.09.2019, 13:28

Sagemcom RC188-320 Abbruch mit ...ein technisches Problem...

Beitrag von FraukeKabel »

Sagemcom RC188-320 (gekauftes Gerät)
HDD 50% voll
Fehlermeldung: ein technisches Problem festgestellt usw.
Keine Smartcard vorhanden
Kein Vodafone TV Vertrag


Hallo,
mein Gerät hätte da mal ein Problem - es geht nicht an.

- Gerät ist offen
- HDD und Lüfter laufen im Gerät nicht (ausgebaut woanders schon)
- Display leuchtet, Tasten funktionieren
- keine Änderung ob Lüfter oder HDD angeschlossen sind

Vermutlicher Fehler:
Spannung am Lüfterstecker steigt nur langsam auf ca. 12 Volt und fällt auf < 1 Volt wenn der Lüfter eingesteckt wird.
Die HDD läuft bei der Spannung gar nicht an.

Hat jemand eine Idee ausser einem Besuch beim Wertstoffhof?

Nachtrag:
Ich wollte die HDD extern prüfen weil das Gerät nach dem Einschalten Aussetzer hatte.
Ausserdem muss das Gerät nach jedem Zugriff von Vodafone wg. Softwareupdate auf Werkseinstellungen gesetzt werden weil Aufnahmen abgebrochen wurden.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10090
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Sagemcom RC188-320 Abbruch mit ...ein technisches Problem...

Beitrag von spooky »

Auch wenn es dein Problem nicht behebt:
Wenn man keinen Vertrag hat, würde ich mir einen Receiver holen, der rein für den Empfang der freien TV Sender ist und die Möglichkeit bietet eine Festplatte extern anzuschließen.
Ist günstiger und das Gerät nervt nicht rum, wie das jetzige.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
TC4400 + FritzBox 7590

Peter65
Insider
Beiträge: 9073
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Sagemcom RC188-320 Abbruch mit ...ein technisches Problem...

Beitrag von Peter65 »

FraukeKabel hat geschrieben: Vermutlicher Fehler:
Spannung am Lüfterstecker steigt nur langsam auf ca. 12 Volt und fällt auf < 1 Volt wenn der Lüfter eingesteckt wird.
Die HDD läuft bei der Spannung gar nicht an.
Ich würd eher meinen Lüfter und HDD haben keine gemeinsame Spannungsversorgung, du müßtest also auch mal untersuchen ob die HDD genug "Saft" erhält.

Die Meldung von wegen technischem Problem, HDD Formatierung?
Irgendwo gibt es hier einen Thread betreffs Festplattenwechsel beim Sagemocm.

Ansonsten würde ich @spooky zustimmen, ein freies Gerät mit PVR Möglichkeit, dann hast du auch einen EPG zu programmieren.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1998
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Sagemcom RC188-320 Abbruch mit ...ein technisches Problem...

Beitrag von Abraxxas »

Ich tippe auf einen Fehler im Netzteil. Gibts da ev. einen Kondensator der dicke Backen macht?