Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13294
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von berlin69er »

Danke für die Aufklärung... :fahne:
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

andreas91

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von andreas91 »

Die Sender Sat 1 SD und HD,ZeeOne und n-tv(SD) haben beim Sagemcom HD-DVR neue EPG Senderlogos erhalten.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12507
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von DerSarde »

Ich hab auf meinem Humax heute ein Update bekommen, die jetzige Version ist die "3.0_15.01_1 - 5064".

Das Problem mit dem doppelten Umschalten scheint damit nun behoben zu sein, denn ich kann nun auch eine Sekunde z.B. auf einer Zahlentaste bleiben, und die Box nimmt sie trotzdem nur einmal.
Schneller ist die Box meiner Ansicht nun übrigens auch geworden, zumindest kann ich jetzt mit gedrückt gehaltener Taste "P+" und "P-" sehr schnell hoch- und runterzappen.
Und ich meine, dass der Tonpegel etwas höher gedreht wurde, zumindest wird es jetzt schneller laut, wenn ich auf "Vol+" drücke.

Auch die Logos werden nun korrekt angezeigt, sprich wir auf dem Sagemcom. Bisher haben die sich bei mir auf dem Humax nie aktualisiert.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

tom1tom
Newbie
Beiträge: 69
Registriert: 08.08.2014, 05:24

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von tom1tom »

@Der Sarde

Welchen Humax hast du denn ?

Hänge hier noch mit Firmw. 3.0_7.01_1-5033 ! HUMAX HDR-4100C

Bin ja mal gespannt wann das Update kommt .

lg

ASUS Prime A320M-K AMD Ryzen 5 3600, 6 / 12 x 3.60GHz + 16 GB Ram
Palit 1660 StormX 6 GB Ram + Win 10 (64 bit) Pro

WLAN-Kabelrouter Vodafone Station
Hersteller: Technicolor Modell: cga4233de + Internet 400Mbit + Samsung Tv UE40F6500 + GIGA TV 4K
FUT-Geräte: Samsung SMT-C7200 / Humax HDR-4100C


Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12507
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von DerSarde »

tom1tom hat geschrieben:@Der Sarde

Welchen Humax hast du denn ?
Ich hab auch den Humax HDR-4100C. Das Update wird wie immer schrittweise ausgerollt, du wirst also in den nächsten Wochen drankommen. :wink:
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

tom1tom
Newbie
Beiträge: 69
Registriert: 08.08.2014, 05:24

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von tom1tom »

:laola:

ASUS Prime A320M-K AMD Ryzen 5 3600, 6 / 12 x 3.60GHz + 16 GB Ram
Palit 1660 StormX 6 GB Ram + Win 10 (64 bit) Pro

WLAN-Kabelrouter Vodafone Station
Hersteller: Technicolor Modell: cga4233de + Internet 400Mbit + Samsung Tv UE40F6500 + GIGA TV 4K
FUT-Geräte: Samsung SMT-C7200 / Humax HDR-4100C


Benutzeravatar
SchlaueFragenSteller
Kabelfreak
Beiträge: 1018
Registriert: 10.09.2010, 19:33
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von SchlaueFragenSteller »

Ich habe vor einiger Zeit meinen guten alten Sagemcom auch auf die neue Software gebracht. Ich hatte auf der alten zuletzt das Problem mit Schwarzbildaufnahmen. Nachdem die verbliebenen Aufnahmen auch auf der neuen Software defekt waren, hab ich das Gerät vollständig zurückgesetzt inklusive der Aufnahmen.
Vorgestern habe ich dann erneut Schwarzaufnahmen festgestellt. Habe eine Serie am Samstag vollständig hintereinander gesendet aufgezeichnet (Sky Atlantic) und ab Folge drei bis in die 6. Folge hinein sind die Aufnahmen schwarz.

Mal zu Analyse des Problems: mir scheint das ein Problem mit fehlerhaften Sektoren auf der Festplatte zu sein. Kann es sein, dass ein zurücksetzen der HDD durch das Gerät nur ein Freigeben allen Speichers ist? Somit wird dann der/die fehlerhafte(n) Sektor(en) einfach wieder genutzt und die Aufnahme ist wieder dahin.
Würde ein Ausbau der HDD und vollständiges tiefes Formatieren (Nullen schreiben) hier vielleicht mehr bringen? Schließlich nimmt der Sagencom ja auch vollständig leere HDDs auf (meine ist auch eine selbst eingesetzte 2TB HDD).
Dabei würdeich bei der etwa 6 Jahre alten HDD auch mal einen Fitnesstest machen.
Irgendwann taucht der Bug sicher wieder auf wenn die Software ihn einmal einschleppt, aber kann man den eventuell gar nicht anders von der HDD bekommen?

Ich frage mal in die Community, was ist bekannt über diesen Bug was ich vielleicht übersehe?

Lutze

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von Lutze »

wenn bei mir Aufnahmen schwarz waren, waren das eher Empfangsprobleme.
Festplattenproblem sollte sich eigentlich beheben wenn du während des Betriebes einmal am Netzschalter ausschaltest und dann wieder einschaltest. Dann wird die Platte gescannt und eventuell sogar repariert. Nach diesem Vorgehen ließen sich dann sogar Aufnahmen abspielen die zuvor nur mit einem schwarzem Bildschirm starteten.

Peter65
Insider
Beiträge: 9073
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von Peter65 »

Lutze hat geschrieben:wenn bei mir Aufnahmen schwarz waren, waren das eher Empfangsprobleme.
Was aber nichts mit dem generellen Problem des Sagemcom bei in Schwarz dargestellten Aufnahmen zu tun hat.
Lutze hat geschrieben: Festplattenproblem sollte sich eigentlich beheben wenn du während des Betriebes einmal am Netzschalter ausschaltest und dann wieder einschaltest. Dann wird die Platte gescannt und eventuell sogar repariert. Nach diesem Vorgehen ließen sich dann sogar Aufnahmen abspielen die zuvor nur mit einem schwarzem Bildschirm starteten.
Kann klappen muß aber nicht, eigene Erfahrung.

@SchlaueFragenSteller: Du hast ne eigene HDD verbaut, trotzdem das gleiche Problem wie mit der original HDD?
Serie aufgezeichnet, davon Folge 3 bis 6 schwarze Aufnahmen, gab es mehr Folgen aufzunehmen?
Alle Folgen hintereinander?
SchlaueFragenSteller hat geschrieben: Würde ein Ausbau der HDD und vollständiges tiefes Formatieren (Nullen schreiben) hier vielleicht mehr bringen? Schließlich nimmt der Sagencom ja auch vollständig leere HDDs auf (meine ist auch eine selbst eingesetzte 2TB HDD).
Das müßtest du selber testen, 2TB HDD sind beim Sagemcom original nicht verbaut.
SchlaueFragenSteller hat geschrieben: Irgendwann taucht der Bug sicher wieder auf wenn die Software ihn einmal einschleppt, aber kann man den eventuell gar nicht anders von der HDD bekommen?
Wenn die Software den Bug einschleppt, wie willst du da den Bug von der HDD bekommen?

Ist jetzt meine persönliche Meinung, Sagemcom, Samsung und der Humax, alle die gleiche Gerätesoftware, ja abgestimmt auf das Gerät, nur warum macht nur der Sagemcom diese Probleme?
Ist es wirklich nur alleine die Gerätesoftware?
Könnte nicht auch die Gerätetechnik da ne Rolle spielen?

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Benutzeravatar
SchlaueFragenSteller
Kabelfreak
Beiträge: 1018
Registriert: 10.09.2010, 19:33
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Software für die HD-Receiver / HD-DVR

Beitrag von SchlaueFragenSteller »

Ja, die Folgen wurden alle hintereinander aufgezeichnet und sind durchgängig von 3 bis 6 betroffen. In der dritten Folge ab Minute 13, die Sechste geht mittendrin wieder. Die folgenden Episoden 7 und 8 sind wieder ok.

Die HDD wurde beim Aufspielen der Software 3.0 vom Sagemcom zurückgesetzt, ich wollte den Fehler der vorher gestreut auftrat ja weghaben. Das heißt, er hat jetzt wahrscheinlich auf der HDD recht geordnet aufgenommen, die fehlerhaften Sektoren durchgängig getroffen, weil alles noch ungenutzt war. Daher denke ich hat das Schwarzbild entweder was mit fehlerhaft formatierten Sektoren zu tun (bedingt durch die Software) oder die HDD hat in einem bestimmten Bereich einen Schaden. Das werde ich mal per Drive Fitness testen.

Meine Vermutung geht eher dahin, dass dieser Bug durch ein fehlerhaftes Beschreiben durch die Software in bestimmten Sektoren entsteht. Die Wahrscheinlichkeit das die HDD ein Hardwareproblem hat, halte ich aufgrund des hier immer wieder geschilderten Fehlerbildes für eher geringer. Zu viele HDDs von Nutzern wären im selben Zeitraum defekt geworden, als der Bug viel beschrieben wurde. Genaueres weiß ich nach dem Test der HDD auf fehlerhafte Sektoren. Vielleicht hat sie auch ein Ding weg.

Dass das Problem mit einer eigenen HDD auftritt ist denke ich unerheblich, die HDD wird ja genauso wie die Originale vom Sagemcom formatiert und verwendet. Dass der Fehler so konzentriert und geordnet auftaucht, sagt mir er ist bei der Aufnahme einfach auf den Bereich vorgestoßen und hat ihn komplett überschrieben, der immer wieder in der Vergangenheit für Fehler gesorgt hat. Nur waren vorher nach 6 Jahren die Aufnahmen auf der HDD so durcheinander in der Aufzeichnung, das er mal da und mal dort aufgetreten ist.

Stimmt meine Vermutung, ist die Formatierung der HDD durch den Sagemcom zum Beheben des Schwarzbildbugs nicht hilfreich, weil die Sektoren nicht komplett gelöscht, sondern in ihrer fehlerhaften Formatierung belassen werden, er gibt also nur alles wieder frei zur Aufnahme. Einige berichteten in dem Zusammenhang ja auch, wenn sie die fehlerhaften Aufnahmen nicht löschten, trat der Fehler irgendwann nicht mehr auf. Das heißt, die Sektoren waren einfach belegt und wurden nicht wieder benutzt.

Ich hoffe nun erstens: eine vollständig intakte HDD beim Fitnesstest bestätigt zu bekommen.
Und zweitens: durch eine vollständige Formatierung am PC die fehlerhaften Sektoren tatsächlich wiederherstellen zu können.

Die Alternative sonst ist, zu hoffen, dass außer den bereits beschriebenen Sektoren keinen weiteren betroffen sind und diese Aufnahmen einfach nicht mehr zu löschen.

Und zu allem hätte ich die Frage an das Forum: war jemand hier schon weiter und schlauer als ich?