Anschluß Receiver mit Videorecorder

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
bonzybody
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 01.08.2013, 21:16

Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von bonzybody »

Hallo,

ich habe gestern erfolgreich den Receiver angeschlossen.
Bisher hatten wir Sat-Anlage und einen Videorocorder mit DVD-Player. Wenn wir den Videorecorder angeschaltet haben, dann ist automatisch das Bild auf den Video gesprungen.
An dem KD-Receiver habe ich genauso mit Scart-Kabel angeschlossen wie bisher beim Sat-Anschluß. Jetzt tut sich allerdings gar nichts, wenn ich den Videorecorder anschalte und es kommt auch überhaupt kein Bild auf dem Fernseh. Lt. Bedienungsanleitung habe ich alles richtig angeschlossen.
Wir haben es auch mit den 3 Farbsteckern (weiß leider nicht wie die heißen) versucht, aber da geht auch nix, also kann es auch nicht am Kabel liegen.
Wer kann mir helfen?
:fahne: :trippeln:
Vielen Dank schon mal

Andre.R
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 13.12.2011, 18:54

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von Andre.R »

Früher war es durchaus üblich, dass über das Scart Kabel ein Steuersignal zur EIngangsumschaltung gesendet wurde.
Diese Steuerleitung konnte auch anderweitig genutzt werden, bspw. zur Datenübertragung zwischen markengleichen Geräten (z.B. gleiche Programmsortierung bei TV und VCR).

Der Scartanschluß ist heute kaum noch zu finden, dazu meist auch mit eingeschränktem Funktionsumfang.
Beim Sagem wird die Scart Steuerleitung nur zur Bildumschaltung fürs Breitbild gentuzt, glaube ich.

Über die Leitung mit den drei Chinch-Steckern (das Gelbe überträgt das Videosignal und heißt FBAS) funktioniert das überhaupt nicht.

Entweder benutzt Du ein HDMI Kabel und schaltest den Fernseher ggf. in den Hotelmodus, sofern er das hat, oder Du mußt weiterhin manuell umschalten.

Benutzeravatar
Peter144
Kabelexperte
Beiträge: 576
Registriert: 02.12.2010, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von Peter144 »

Hy bonzybody
[ externes Bild ]
Nur ein Hinweis.
Ich habe wie alle HDMI-Kabel vom Sagemcom zum TV.
Zu meinen DVD-Festplatten-Recorder zum TV Scart-Kabel von AV1 zu AV1.
Wen der Sagemcom stromlos ist läuft alles wie vorher. Beim einschalten des Recorders schaltet der Fernseher automatisch auf den Recorder.
Wen der Sagemcom Strom hat schaltet mein Fernseher immer auf HDMI, auf den Sagemcom.

Gruß Peter144 :fahne:
Zwangs verkabelt im Mietvertrag.

bonzybody
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 01.08.2013, 21:16

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von bonzybody »

Ich habe noch eine Röhrenfernseh ohne HDMI-kabel.
Aber wieso ist das mit dem Sat-Receiver gegangen, und jetzt klappt das nicht mehr. Ist ja das gleiche Kabel... :?

Sagem haben wir auch nicht. Haben den Samsung Receiver mit Speicherplatte.

Und Manuel umschalten funktioniert auch nicht, da ich überhaupt kein Bild auf den Fernseh bringe...

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von kabelhunter »

Hast Du die gleiche SCART-Buchse am VCR genutzt wie vorher ? Hast Du vielleicht mit dem VCR einen reset gemacht ?
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Peter65
Insider
Beiträge: 9073
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von Peter65 »

Peter144 hat geschrieben: Wen der Sagemcom Strom hat schaltet mein Fernseher immer auf HDMI, auf den Sagemcom.
Kiek an, macht mein TV nicht.
bonzybody hat geschrieben:Und Manuel umschalten funktioniert auch nicht, da ich überhaupt kein Bild auf den Fernseh bringe...
Weder über Scart noch über Cinch?
Eigenartig.
Bei Scart besteht noch die Möglichkeit(en), Stecker nicht richtig drin oder im Scartkabel ist was lose.

Verrat uns doch mal wie du alles angeschlossen hast.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Benutzeravatar
Peter144
Kabelexperte
Beiträge: 576
Registriert: 02.12.2010, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von Peter144 »

kabelhunter hat geschrieben:Hast Du die gleiche SCART-Buchse am VCR genutzt wie vorher ? Hast Du vielleicht mit dem VCR einen reset gemacht ?
Hallo kabelhunter
Ich bin ganz sicher Technisch nicht unbegabt aber wie ich mit dem Videorecorder einen reset machen könnte weiß ich nicht.

Gruß Peter144 :roll:
Zwangs verkabelt im Mietvertrag.

Benutzeravatar
Peter144
Kabelexperte
Beiträge: 576
Registriert: 02.12.2010, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von Peter144 »

bonzybody hat geschrieben:Ich habe noch eine Röhrenfernseh ohne HDMI-kabel.
Aber wieso ist das mit dem Sat-Receiver gegangen, und jetzt klappt das nicht mehr. Ist ja das gleiche Kabel... :?

Sagem haben wir auch nicht. Haben den Samsung Receiver mit Speicherplatte.

Und Manuel umschalten funktioniert auch nicht, da ich überhaupt kein Bild auf den Fernseh bringe...
Hallo bonzybody
Videorecorder hat umgeschaltet.
Jetzt muss dein Samsung Receiver umschalten.
Soweit ich das als Laie aber zu wissen denke schaltet nur eine AV-Buchse um.
Steck doch mal den Receiver auf die AV-Buchse wo der Videorecorder war.

MfG Peter144 :grin:
Zwangs verkabelt im Mietvertrag.

neuer
Fortgeschrittener
Beiträge: 258
Registriert: 19.06.2011, 13:06

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von neuer »

Hast Du auch unter Einstellungen die richtigen Vorgaben gewählt? Ich kann jetzt nicht sagen, was bei Werkseinstellung vorggeben ist. Da Du das Menü jedoch nicht nicht angezeigt bekommst, nimm mal ein anderes vollbelegtes Scart-Kabel, auch hier gibt es Unterschiede.

Einstellungen -> Bild -> TV Scart -> RGB
Einstellungen -> Bild -> VCR Scart -> FBAS
Scart Steuerung je nach vorhandenem Röhrenfernseher, 16:9, bzw. 4:3

Und für die Umschaltung wirst Du nicht umhinkommen, den Eingang am TV auszuwählen. Dieses Prozedere, wie Du es bisher gewohnt warst, unterstützt der Receiver nicht.

Gruß

Benutzeravatar
HSVMichi
Insider
Beiträge: 2541
Registriert: 06.01.2012, 18:30
Wohnort: Hamburg

Re: Anschluß Receiver mit Videorecorder

Beitrag von HSVMichi »

neuer hat geschrieben: Und für die Umschaltung wirst Du nicht umhinkommen, den Eingang am TV auszuwählen. Dieses Prozedere, wie Du es bisher gewohnt warst, unterstützt der Receiver nicht.

Gruß
So allgemein stimmt diese Aussage nicht.

Wenn ich den Fernseher an habe und anschließend den Sagemcom (per HDMI verbunden) einschalte, schaltet mein Fernseher automatisch auf den entsprechenden HDMI-Eingang.
Samsung UE75H6470 (Wohnzimmer)
Philips 42PFL9732D (Schlafzimmer)
Receiver: Sagemcom RC188-320KD