RCI88 Festplatte einbauen

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von kabelhunter »

golivekd hat geschrieben:Hallo zusammen,
eine Frage habe ich zum Thema. Die HDD ist so fest angeschraubt, dass die Schrauben sich nicht lösen lassen. Kann es sein, dass die Schrauben mit Kleber zusätzlich fixiert sind? Hat jemand damit Erfahrung gemacht? Gibt es einen Trick, wie die Schrauben gelöst werden können?
Vielen Dank im Voraus und Grüße
Es kann Schraubensicherung sein . Mal anderen Schraubendreher versuchen , bevor die Schrauben " ausgenuddelt" sind !
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

mason
Kabelfreak
Beiträge: 1816
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von mason »

mematola hat geschrieben:Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Ich habe mir diese (http://www.amazon.de/Western-Digital-WD ... 319&sr=1-5) Platte zugelegt. Eingebaut und gestartet. Leider tut sich nicht viel. Paar Lampen blinken und dann bleibt er stehen. Die Lampe leuchtet grün aber ich habe kein Bild. Ich sehe im Prinzip nichts. Leider kann ich die Platte nicht kopieren, da ich nur ein Laptop habe. Frontpanel Reste funktioniert auch nicht, da ich ja nichts sehe. An was kann es liegen?
Dein Problem wird sein, dass du nicht die Systempartition des Receivers kopiert hast.
Anleitung:
http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=61&t=22778

Oder alternativ mit Windowssoftware kopieren, z. B. Acronis True Image (Partitionen können angepasst werden)

Zusätzlich benötigst du halt einen USB Adapter, an dem du die Platte anschliessen kannst.
GIbt es für 15-20€

Entweder Image vom Original auf Notebookplatte und dann auf die neue Platte zurück oder mit 2 Adaptern gleichzeitig von Originalplatte auf neue Festplatte.

mematola
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2010, 12:23

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von mematola »

Hi mason,
danke für die Antwort. Aber es stand ja hier auch, das ein paar die platte einfach "jungfreulich" eingebaut haben und der Receiver den Rest alleine gemacht hat.
Also müßte es ja auch ohne kopieren gehen.

mason
Kabelfreak
Beiträge: 1816
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: RCI88 Festplatte einbauen / tauschen

Beitrag von mason »

Newty hat geschrieben:...
Meine SSD hat er partitioniert und für den EPG benutzt. Scheint also Fallabhängig zu sein oder in der 635 nichtmehr so einfach zu klappen. Generell sollte das Gerät aber bei leeren Platten automatisch partitionieren, das ist eigentlich die Variante, die der Hersteller bevorzugt, da man so quasi jede Platte aus dem Lager verschrauben kann.
Scheint aber abhängig von der Firmwareversion zu sein.

Irgendwo stand auch, dass sie nach einem Front Panel Reset formatiert werden sollte.
Versuche das mal.

mematola
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2010, 12:23

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von mematola »

Jetzt hab ich ihn mal über Scart angeschlossen.
Da sehe ich wenigstens den Startbildschirm mit "Ihr Digitalreceiver wird gerade usw..."
Aber dann wieder das selbe. Kein Bild und Schalter grün.

Zum Front Panel Reset komme ich garnicht, da ich nicht das Logo mit dem drehenden Kreis sehe.

Noch eine Idee? Es muss doch irgendwie gehen.

mason
Kabelfreak
Beiträge: 1816
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von mason »

Manchmal soll es helfen, den Receiver bei Startproblemen mal ohne angeschlossenes Antennenkabel zu starten.

mematola
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2010, 12:23

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von mematola »

Hab ich auch schon probiert. Leider nichts anderes.

Ich hole mir jetzt mal ein Adapterkabel und probiere die alte Platte zu kopieren.
Weiß du eventuell, auf was ich achten muss?

mason
Kabelfreak
Beiträge: 1816
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von mason »

Les dir noch mal die verlinkte Anleitung durch; da steht alles drin, so weit ich weiss.
Hab selber noch nicht die Festplatte gewechselt

shorty1102
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 09.09.2010, 06:16
Wohnort: 12524 Berlin

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von shorty1102 »

Hallo Leute, ich habe jetzt einfach mal die Platte getauscht. Alte 3,5" raus, neue 2,5" 500GB Platte rein. Nichts kopiert, Gerät eingeschaltet und das wars. Funktioniert super.

Gruß
Thorsten
LG 42 LV3400
Sagemcom 320 auf 500 umgebaut G09
ICord Cable D08
Internet 100/6
ich bin zwangsverkabelt

mematola
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2010, 12:23

Re: RCI88 Festplatte einbauen

Beitrag von mematola »

So jetzt wirds verückt.
Habe die neue Platte an den Laptop gehängt. Sie wird erkannt und in der Datenträgerverwaltung
ist Sie folgendermaßen partitioniert: 2 x 512 MB, 1 x 2 GB, 1x 8 MB und de Rest 1 x 1860 GB
So soll es j scheinbar sein. Aber ein Bild oder sonstwas ist trotdem nicht zu sehen.

Die alte Platte wird leider nicht am Laptop erkannt, so kann ich nicht sehen, wie es da aussieht.

Hat jemand noch ne Idee?!