Ständige Kabelinternetausfälle

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8434
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von DarkStar »

Karl. hat geschrieben: 09.04.2021, 12:03 Dann braucht man ja den Fehler nur zwischen dem Verstärker und dir zu suchen...
DarkStar hat geschrieben: 09.04.2021, 11:52 Die gelegentlichen TV Störungen, insbesondere auf den Öffis sind schon fast das Sahnehäubchen im Vodafone Netz und die Scheint fast jeder mehr oder weniger zu haben.
Dafür und für ähnliches wurde extra ein Board eingerichtet
viewforum.php?f=75

Das bringt es so ziemlich auf den Punkt:
NoNewbie hat geschrieben: 05.04.2021, 13:25 Warum soll in Deutschland was funktionieren, wenn in Großbritannien jemand bestimmt, dass in Ägypten der Ansprechpartner sitzt, der Rumäne die Entstörung beauftragt, der Inder die Rechnung bezahlt und der Ungar das kontrolliert.
Du Versuchst mir jetzt nicht ernsthaft das Forum zu erklären, oder?

Brauchst du wirklich um jeden Preis Aufmerksamkeit und einen gesteigerten Postcounter?
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1743
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von NoNewbie »

Es könnte auch durch angeschlossene Geräte per LAN oder das Telefon verursacht werden.
Wir hatten solche Fehler schon immer mal wieder durch defekte LAN-Kabel oder Telefonkabel.
Auch hatten schon diverse Telefone oder z.B. ein defekter SAT-Receiver, den Reset ausgelöst haben.
Da hilft einfach mal einzelne Geräte nacheinander abschalten.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8434
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von DarkStar »

Wenn der Fehler jetzt nur mit einer VF Station aufgetreten wäre, dann würde ja einen HP Drucker vermuten, aber da eine Fritte das selbe Verhalten an den Tag legt :confused:
LordJarhead
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 06.04.2021, 20:16
Bundesland: Bayern

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von LordJarhead »

Also die Arris Box wurde bereits einmal getauscht. Ebenfalls ohne Verbesserung, daraufhin habe ich mir eine FritzBox Cable gekauft aber Vodafone kotzt ja immer wenn die dran ist, weil Fremdgerät und so, also lassen wir die Arris laufen dass die was messen können oder was auch immer die machen.

Telefon haben wir keins angeschlossen, passendes Kabel fehlte da die Arris einen anderen Anschluss hat als die FB.

Das Kabel vom Keller wo der HÜP ist läuft auf den Dachstuhl und wird oben über die TV Anlage in die jeweiligen Wohnungen verteilt. Jede Wohnung hat zwei oder drei TV Anschlüsse, von daher kann sich das jeder aussuchen wo er den Anschluss haben will (Will damit sagen dass niemand Internet UND TV auf einen Anschluss hat).

Könnte eventuell noch das Kabel im Haus sein was von der Satanlage in meine Wohnung führt, ist das einzige Kabel das Vodafone (bzw. Sunshine oder wie die heißen) nicht selber verlegt hat.
Karl.
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von Karl. »

Mach doch mal Fotos von allen Kabelverbindungen, also schraubverbindungen, etc. von dir bis zur Hausverteilanlage, vielleicht erkennt man was.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
LordJarhead
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 06.04.2021, 20:16
Bundesland: Bayern

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von LordJarhead »

So, der Techniker war jetzt hier, statt zwischen 8 und 11 kam er halt um 13:30 Uhr aber macht ja nichts solange der Kunde 100€ blecht wenn er mal 2 Sekunden zu spät an die Tür geht. Naja...

Wie zu erwarten konnte er nichts festellen, meinte aber das Modem wäre das Problem und müsse getauscht werden, also das dritte Vodafonegerät damit, meine FritzBox Cable scheint ja dann wohl auch einen weg zu haben, aber egal. Seine Argumentation war im Grund "Ihe Box, Made in China, neue Box, Made in Vietnam, sehen sie?".

Daraufhin hat er das Gerät getauscht, ist wohl auch eine neuere Version, sieht etwas anders aus als meine Alte, auch die Benutzeroberfläche ist etwas anders. Dann hat er die Dose an der Wand geprüft und demontiert, ein Stück vom Kabel abgeknippst und wieder verschraubt. Angemeldet, geht, danke, tschüß. Techniker 2 Minuten weg, Internet auch :brüll: :brüll: :wand: :wand:

Das Kable was in der Wand liegt und sicherlich schon Jahrzehnte alt ist kann er nicht tauschen, er hat ja nur einen Störungsauftrag und da kann er nichts machen. Ich solle es doch bitte selber tauschen (in meiner Mietwohnung). Nagut, wäre jetzt auch meine letzte Idee gewesen.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1313
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von nauke100 »

war der Techniker nur in deiner Wohnung?
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
LordJarhead
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 06.04.2021, 20:16
Bundesland: Bayern

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von LordJarhead »

nauke100 hat geschrieben: 09.04.2021, 14:08 war der Techniker nur in deiner Wohnung?
Ja klar, die beokmmt ja nie dazu mal aufs Dach zu gucken um die Anlage dort zu prüfen. Vor allem argumentieren sie es ja dass nur wir das Problem haben und die anderen 5 Parteien nicht, es muss folglich in der Wohnung oder am Gerät liegen.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1313
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von nauke100 »

Für mich unlogisch da auf dem anderen Ende des Koaxkabels evtl. das Problem ist. OH man oh meter. Messen die heute keine Kabel mehr durch :confused: :kaffee:

Ich hätt jetzt fast geschrieben dann geh selber aufem Dachboden und schraub das Kabel fest, dann flackert das Internet nicht mehr wenn der Mader Tango tanzt

Falls Du den Marder besuchst mach Fotos von der Anlage.
Zuletzt geändert von nauke100 am 09.04.2021, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
LordJarhead
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 06.04.2021, 20:16
Bundesland: Bayern

Re: Ständige Kabelinternetausfälle

Beitrag von LordJarhead »

nauke100 hat geschrieben: 09.04.2021, 14:11 Für mich unlogisch da auf dem anderen Ende des Koaxkabels evtl. das Problem ist. OH man oh meter. Messen die heute keine Kabel mehr durch :confused: :kaffee:

Ich hätt jetzt fast geschrieben dann geh selber aufem Dachboden und schraub das Kabel fest, dann flackert das Internet nicht mehr wenn der Mader Tango tanzt
Ich glaube Techniker 3 war das, der kam, schaute sich im Büro um, fragte ob die Box schon mal getauscht wurde, sagte dann er könne nichts machen und schreibt irgendwas in den Bericht von wegen auspegeln damit ich nicht die 100€ zahlen muss und ging wieder :brüll: :suspekt:

Techniker 4 rief mich vorher schon an und fragte ob er überhaupt kommen solle weil er aus seinem Auto heraus wohl schon wusste das er nichts machen würde....