[VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Flole »

Das ist aber eine sehr gewagte Behauptung. Es gibt überhaupt keine Anzeichen für einen Kabeldefekt.....
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

nauke100 hat geschrieben: 05.03.2021, 20:28 Dowloadwerte sind höher. uploadpegel zwangsläufig niedriger

dann war das Kabel wohl defekt
Können die veränderten Werte auch davon kommen, dass jetzt eine direkte Verbindung Unterverzweigung zu MMD besteht, während bei der vorhandenen Hausinstallation zwischen Unterverzweigung und MMD noch eine Standard-Dose in einem anderen Zimmer hängt?
Morgen früh wissen wir mehr. Wenn es wieder zum Abbruch kommt, kann ich ich sowohl den Zweig Hauptverteilung zu Unterverteilung, als auch den Zweig Unterverteilung zu MMD als Ursache ausschließen.
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Flole »

Ja genau das ist der Grund gewesen.
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

Gerade habe ich mal die MMD, die der Vodafone Techniker installiert hat, gegoorgelt.
Es handelt sich um eine btv 0465e Data. Wenn ich das richtig sehe, ist das eine Stichdose.
Der Raum mit der MMD kommt aber nach einem Raum, in dem das Signal mit einer Astro GUT 852 durchgeschleift wird.
Drei Fragen:
1. Ich brauche doch anstelle einer Stichdose eine Enddose mit einem 75Ohm Widerstand, oder nicht?
2. Wenn ich mir eine Enddose kaufe, welche Dämpfung?
3. Soll ich die Astro auch gleich austauschen, und wenn ja mit welcher Dämpfung?
Die btv-Dosen gibt es zwischen 10 und 19db
Die anderen Räume auf dem Stockwerk gehen sternförmig von der Unterverteilung ab und sind nach dem gleichen Prinzip verbunden (1 Raum Durchgangsdose, 2ter Raum Enddose). Auch jeweils Astro GUT 852 mit/ohne Endwiderstand. Können diese einen störenden Einfluß auf mein Kabelmodem haben? Steht auch hier eventuell eine Erneuerung an?
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1286
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von nauke100 »

Wie war die Modem_Nacht?

Ist dem Techniker bekannt gewesen das da noch eine Durchgangsdose zwischen Verteiler und MMD ist?
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

Die Verbindung läuft seit mindestens 2:00 Uhr nachts stabil. Leider hat sich die FB zu dem Zeitpunkt ein Update gezogen und hat sich neu gestartet. Mal sehen wie es diese Nacht läuft.

Der Techniker hat alle Kabel an der Unterverteilung mit neuen Steckern versehen. Die Kabel sind beschriftet, so dass ersichtlich ist, dass an einem Kabel zwei Zimmer hängen.

Gibt es keine Hinweise welche Dämpfung ich für die beiden Dosen wählen soll?

Danke schon mal.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1286
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von nauke100 »

Jetzt hast die btv 0465e Data drann am Abzweiger MMD mit 4dB, mehr wie eine 12dB und eine 10dB Dose am Ende wird da wohl nicht in Frage kommen + AB.Widerstand.

GUT MMD 13 F und GUT MMD 10 F würde auch gehen ( hat weniger Durchgangsdämpfung)
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Benutzeravatar
SBKmaik
Kabelexperte
Beiträge: 597
Registriert: 21.02.2009, 18:04
Wohnort: bigera

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von SBKmaik »

Karl. hat geschrieben: 03.03.2021, 22:22 Der Potenzialausgleich ist nicht fachgerecht ausgeführt, das kann, aber muss nicht der Grund sein.
Wo?

Modemwerte(D2/D3) :
DS 56,1dBµV(-4dBmV)-73dBµV(13dBmV)
US 98dBµV(38dBmV)-110dbµV(50dBmV)
SNR >33dB

Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Karl. »

Das ist glaub ich 2,5 mm², also zu wenig.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

Danke, kann ich die GUT 852 im anderen Zimmer belassen, und die Stichdose einfach mit dieser ersetzen (Abschlusswiderstand kommt dazu)?

btv 1165 DATA-IM - Multimedia Durchgangsdose 10 dB
Frequenzbereich:
Data: 5-1000 MHz
TV und FM: 84-1000 MHz
Durchgangsdämpfung: 3,8 dB
Anschlussdäpfung:
Data: 10 dB
TV und FM: 5-65 MHz 60 dB; 84-1000 MHz 10 dB