[VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
thunder85
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2010, 10:28

[VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von thunder85 »

Hallo zusammen,

Morgen soll mein Anschluss entstört werden, da aktuell nur zwischen 480 MBit/s und ca. 570 MBit/s im Maximum bei 16 bzw. 32 parallelen Threads ankommen, der Buffebloat stark erhöht ist und mehrere Downstream-Kanäle laut "Docsis Status" ausgefallen sind. Ich bin positiv überrascht, dass nach dem freundlichen Telefonat heute bereits Morgen ein Techniker erscheinen soll.

Gibt es vielleicht noch weitere Betroffene im PLZ-Bereich 21035?

Hier mal die Werte aus dem Kabelrouter CGA4233DE, Firmware 1.0.9-IMS-KDG (im Bridge-Modus):

1. mit Signalverstärker
docsisStatusMitVerstaerker.png

2. ohne Signalverstärker
docsisStatusOhneVerstaerker.png

Welche Arbeiten darf ich vom Techniker erwarten? Ich würde mich freuen, wenn dieses Mal die Koaxialleiter unter Einhaltung des Biegeradius verlegt werden. Bei der Erst-Installation schaffte der Techniker teilweise rechte Winkel mit seinen schwarzen Koaxialkabeln. Hier vermute ich auch die Ursache der aktuellen Störung, aber lasse mich natürlich überraschen. Hauptsache die garantierte Mindestrate wird wieder erreicht.

Welchen Speedtest zusätzlich zu iperf & wget empfehlt ihr, damit ich verlässlich das Ergebnis der Reparatur verifizieren kann?

iperf receive (Download) 32 parallele Verbindungen

Code: Alles auswählen

iperf3 -c speedtest.wtnet.de -p 5209 -P 32 -4 -R
wget mit 10GB

Code: Alles auswählen

wget -O /dev/null http://speedtest.belwue.net/10G
iperf habe ich direkt auf meinen ERX-SFP mit LEDE - Hardware Offloading aktiviert - ausgeführt sowie auf einem Laptop mit USB 3.0 LAN-Adapter (1 GBit/s Duplex) an einem USB 3.1 Gen 1 (USB 3.0 :D ) Port.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 2274
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von Karl. »

Sieht nach einem verstellten Verstärker aus.

Es sind nicht die fehlenden Kanäle, sondern ein schlechter SNR, woraus fehlende Kanäle Folgen
thunder85
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2010, 10:28

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von thunder85 »

@Karl.
Ich frage mich, wie der Verstärker verstellt sein kann, wenn er seit Erstinstallation durch einen Kabeltechniker unberührt ist.

Ich werde Morgen - soweit möglich wegen Corona - mal schauen, ob am Verstärker "nachgeregelt" und die Kabel mit einem Biegeradius < 35 mm ausgetauscht werden.

Mir fällt zudem auf, dass mit Verstärker immer ein bis zwei Upstream-Kanäle auf 32 QAM wechseln, Bandbreite passt aber noch.

Wie "schlimm" sind die Werte ohne Verstärker? Bisher nutzte ich den Verstärker nicht, da er laut Techniker damals nicht notwendig war / sei. Im Sommer kamen etwa 850 MBit/s durch, auch Abends.
thunder85
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2010, 10:28

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von thunder85 »

N4 Techniiker war heute Morgen pünktlich vor Ort und reparierte die Installation seines "Kollegen":
- HÜP ausgetauscht
- Kabel mit Biegeradius < 35 mm ausgetauscht

Leider führte dies nur dazu, dass die vorhandenen Kanäle im Down- & Upstream "besser" empfangen werden, jedoch fehlen weiterhin Kanäle im Downstream. Die Bandbreite liegt immer noch unter dem Minimum und der Bufferbloat im Upload ist jenseits von gut und böse. Die Download-Bandbreite liegt nach mehreren iperf Durchläufen nun zwischen 550 MBit/s und 650 MBit/s im Maximum.

Hier die aktuellen Werte aus dem Docsis Status des Modemrouters im Bridge-Modus.
nachN4Techniker20210105.png
Was meint ihr zu diesen Werten?

Der N4-Techniker teilte mir bereits mit, dass ein N3-Team die Leitung zwischen Haus(reihe) und "Straßenkasten" in den kommenden zwei Wochen erneuern wird. Er machte Fotos der Oberfläche. Da werden sich die weiteren Eigentümer freuen, wenn unser einziger Fußweg für mehrere Tage aufgerissen wird. Einen anderen Zugang zu den Häusern gibt's nämlich nicht. :-D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 2274
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von Karl. »

Den HÜP dürfte ein NE3 Techniker getauscht haben.

Deine Werte sind nicht besser als vorher.

Ohne Verstärker wären die Werte auch ne Katastrophe.
thunder85
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2010, 10:28

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von thunder85 »

Gestern war ein Team von Vodafone KDG vor Ort. Gegen 6:30 Uhr Morgens - sehr zur Freude unserer schlafenden Nachbarn und von uns - führten sie die Arbeiten an einem Bauteil unter dem Gehweg durch. Jetzt kommen "wieder" durchschnittlich 850 MBit/s durch die Leitung und der Docsis-Status sieht auf den ersten Blick in Ordnung aus. Was meint ihr zu diesen Werten?
nachN3Techniker20210106.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 2274
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von Karl. »

Den Verstärker sollte man im Downstream etwas herunterdrehen, wie sehen denn die Upstream Werte aus?
thunder85
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2010, 10:28

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von thunder85 »

nachN4Techniker20210105_upstream.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 2274
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von Karl. »

Upstream Verstärkung reicht auch etwas weniger.
thunder85
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2010, 10:28

Re: [VFKD] PLZ 21035 | CableMax 1000: Downstreamkanäle ausgefallen & langsamer Download

Beitrag von thunder85 »

@Karl.
Danke für deine Hinweise. Ich habe am Verstärker - BVS 13-69N - nachgeregelt mithilfe der Tabelle von Meister Voda aus 2018.

Downstream
nachgeregelt20210107.png

Upstream
nachgeregelt20210107_upstream.png
Aktuell erreiche ich im Durschnitt 928 MBit/s im Download und 53 MBit/s im Upload. Ich vermute eine äußere Störung im Frequenzbereich von 602 Mhz bis 690 MHz.

Bufferbloat im Upload ist deutlich besser, hat leider immer noch kurze Ausreißer über 100 ms. Hierbei ist der Client per USB 3.0 LAN-Adapter direkt am ERX SFP angeschlossen. Hardware Offloading ist aktiv.
http://www.dslreports.com/speedtest/66894799
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.