[VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
olaf77
Newbie
Beiträge: 65
Registriert: 06.11.2010, 12:47

[VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Beitrag von olaf77 »

Hier geht seit ca. 1 Std. Nichts mehr: Kein Internet, kein TV und kein Telefon. Vielleicht war es doch ein Fehler, alles vom gleichen Provider zu kaufen!
Die Servicehotlines sind alle besetzt und auf der Internetseite steht „KEINE STÖRUNG!“
Erdinger
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2020, 13:30
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Beitrag von Erdinger »

Hier seit ca 11:30. Internet und TV tot. Gleiches Phänomen bei der Hotline - nur Ansage. VF Twitter Support hat die Störung angenommen, nach >1h. Angeblich melden sich die "netten Kollegen von Vodafone Kabel" bei mir.
Erdinger
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2020, 13:30
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Beitrag von Erdinger »

Immer noch nichts neues. Vodafone Kabel hat sich - natürlich - nicht gemeldet. Telefonisch ist weiterhin niemand erreichbar. Im Kundenportal steht inzwischen:
Internet & Telefonie Ausfall
Dein Internet & Telefon-Anschluss funktioniert nicht. Das tut uns leid. Wir kümmern uns darum, dass Du schnell wieder surfen und telefonieren kannst. Du kannst Deinen Anschluss voraussichtlich ab 09.10.2020 10:15 wieder fehlerfrei nutzen.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2491
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Beitrag von Menne »

was will man machen wenn einer evtl ein Kabel anbaggert, wenn der Strom weg ist und es hat 20 Grad minus wäres es viel schlechter!
Der Glubb is a Depp!
Erdinger
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2020, 13:30
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Beitrag von Erdinger »

Nun ja, man könnte eine Kreisstadt mit fast 40k Einwohnern redundant anbinden.

Was wirklich merkwürdig ist: im Merkur steht, dass an der B388 zwischen Eching und Werndlfing ein Kabel der Telekom bei arbeiten an den Leitplanken beschädigt wurde. Warum um 11:30 Vodafone Kabel ausgefallen ist und 15:55 auch Infrastruktur der Telekom konnte mir bisher keiner erklären. Bei der Telekom war alles zum HVT betroffen, diverse Mobilfunk-Stationen im Stadtgebiet und Umkreis waren offenbar weg und das Signal kam auf niedrigen Bändern schwach von ausserhalb.

Man meisten gibt mir zu denken, dass Vodafone Kabel offenbar Glasfaser oder Wellenlängen nach Erding von der Telekom anmietet. Es gibt ja noch alternativen, u.a. Von Gasline von der B388 kommend zu Amadeus und an der B388 weiter zur BayWa.

Wie mir von einem Kontakt berichtet wurde erwartet die Telekom ihre Dienste noch vor Mitternacht auf ein anderes Kabel umgestellt zu haben. Ob das auch fÜr andere Anbieter gilt die scheinbar das gleiche Kabel bzw Trasse nutzen ist unklar.
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 957
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Beitrag von Karl. »

Erdinger hat geschrieben:
08.10.2020, 21:07
Warum um 11:30 Vodafone Kabel ausgefallen ist und 15:55 auch Infrastruktur der Telekom konnte mir bisher keiner erklären.
Möglich wäre, dass Vodafone und Telekom Faser parallel liegen und Vodafone beim Graben die Telekomleitung beschädigt hat, Spekulation!

Oder die Straßenbauer haben nacheinander zwei Fasern gekappt
Flole
Insider
Beiträge: 3806
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Totalausfall im Raum 85435

Beitrag von Flole »

Erdinger hat geschrieben:
08.10.2020, 21:07
Nun ja, man könnte eine Kreisstadt mit fast 40k Einwohnern redundant anbinden.
Wozu? Du hast weder ein SLA noch einen Anspruch auf mehr als 98.5% Verfügbarkeit, also 5 Tage Ausfall pro Jahr.

Erdinger hat geschrieben:
08.10.2020, 21:07
Man meisten gibt mir zu denken, dass Vodafone Kabel offenbar Glasfaser oder Wellenlängen nach Erding von der Telekom anmietet. Es gibt ja noch alternativen, u.a. Von Gasline von der B388 kommend zu Amadeus und an der B388 weiter zur BayWa.
Da wird natürlich die billigste Leitung zum CMTS genommen.
Erdinger hat geschrieben:
08.10.2020, 21:07
Wie mir von einem Kontakt berichtet wurde erwartet die Telekom ihre Dienste noch vor Mitternacht auf ein anderes Kabel umgestellt zu haben. Ob das auch fÜr andere Anbieter gilt die scheinbar das gleiche Kabel bzw Trasse nutzen ist unklar.
Man wird keine Reserve-Trassen haben oder aus dem Ärmel schütteln können. Die Telekom nutzt kein DOCSIS über Glas, da hat man andere Möglichkeiten. Wenn bei VF im Backbone-Netz was durchtrennt wird dann gibts auch Ausweichlösungen, aber nicht bei DOCSIS, ein anderes CMTS gibts in der Nähe nicht.