[VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Rentner-Rudi
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12.05.2018, 21:41

[VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Beitrag von Rentner-Rudi »

Tach zusammen,
ich benutze die Fritzbox 6591 Cable
bei meiner gebuchten Leitung werden 1096 mbit im Eingang angezeigt,
aber im Ausgang nur 600Mbit,gemessen mit Speedtest von Vodafon
und auch Unitymedia
vom Router zum Rechner ca 6 m Cat 7 Kabel
Messung über Lan,
was kann das sein ??
gruß,
ein Rentner
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 957
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Beitrag von Karl. »

Zum Beispiel ein verstelltes Windows, Überlast oder schlechte Modemwerte.

Poste mal die Modemwerte.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelexperte
Beiträge: 865
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Beitrag von nauke100 »

oder und Antivirenprogramm, Browser zu rechenintensiv, PC etwas langsam,
es gibt auch separate Testapp ohne Browser dazwischen
bei z.B. speedtest.net
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Nelson287
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2020, 15:33
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Beitrag von Nelson287 »

Hallo Zusammen,

ich habe dasselbe Problem, nur viel Krasser:

Ebenfalls die Fritzbox 6591...ganz kurzes und neues LAN Kabel...

Vodafone Server -> zu meinem Modem: 1097 Mbit/s
Mein Modem zum Rechner: zwischen 20 und 60 MBit/s

Bei Wlan dasselbe, Upload sowohl über Lan als auch WLAN wie gebucht bei ca. 50 MBit/s

Vodafone kann mir nicht weiter helfen...es war zwei Mal ein Techniker da, zwei Mal an dem Empfangsgerät unten im Technikraum rumgefummelt, gemessen, Top...direkt als der Techniker wieder weg war, war auch wieder die Verbindung schlecht. Nun sagen Sie es sei mein Problem, und ich müsste das nochmalige Kommen des Technikers aus eigener Tasche zahlen... :wand:

Nur wenn ich den Router zurücksetze, oder eben der Techniker unten die Eingangstechnik, neu startet, ist es für ganz kurze Zeit wie es soll, sonst nicht.

Ist dieses Problem bekannt und gibt es eine Lösung?

Danke

Nelson
Flole
Insider
Beiträge: 3806
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Beitrag von Flole »

Karl. hat geschrieben:
05.10.2020, 13:28
Zum Beispiel ein verstelltes Windows, Überlast oder schlechte Modemwerte.

Poste mal die Modemwerte.
Siehe hier für mögliche Ursachen und einen möglichen Lösungsweg.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 135
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: [VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Beitrag von Edd1ng »

Nelson287 hat geschrieben:
12.10.2020, 15:42
Hallo Zusammen,

ich habe dasselbe Problem, nur viel Krasser:

Ebenfalls die Fritzbox 6591...ganz kurzes und neues LAN Kabel...

Vodafone Server -> zu meinem Modem: 1097 Mbit/s
Mein Modem zum Rechner: zwischen 20 und 60 MBit/s

Bei Wlan dasselbe, Upload sowohl über Lan als auch WLAN wie gebucht bei ca. 50 MBit/s

Vodafone kann mir nicht weiter helfen...es war zwei Mal ein Techniker da, zwei Mal an dem Empfangsgerät unten im Technikraum rumgefummelt, gemessen, Top...direkt als der Techniker wieder weg war, war auch wieder die Verbindung schlecht. Nun sagen Sie es sei mein Problem, und ich müsste das nochmalige Kommen des Technikers aus eigener Tasche zahlen... :wand:

Nur wenn ich den Router zurücksetze, oder eben der Techniker unten die Eingangstechnik, neu startet, ist es für ganz kurze Zeit wie es soll, sonst nicht.

Ist dieses Problem bekannt und gibt es eine Lösung?

Danke

Nelson
Linux ISO mal runterladen booten und schauen ob es da besser ist.
Falls ja schauen das man alle Internet Security Suites und sonstigen Netzwerk tools die man evtl installiert hat wie Cfos und Killer Network apps deinstalliert.
Hilft das auch nicht siehe Signatur
Zuletzt geändert von Edd1ng am 12.10.2020, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 135
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: [VF West] Messwerte Router Eingang-Ausgang

Beitrag von Edd1ng »

Edd1ng hat geschrieben:
12.10.2020, 16:17
Nelson287 hat geschrieben:
12.10.2020, 15:42
Hallo Zusammen,

ich habe dasselbe Problem, nur viel Krasser:

Ebenfalls die Fritzbox 6591...ganz kurzes und neues LAN Kabel...

Vodafone Server -> zu meinem Modem: 1097 Mbit/s
Mein Modem zum Rechner: zwischen 20 und 60 MBit/s

Bei Wlan dasselbe, Upload sowohl über Lan als auch WLAN wie gebucht bei ca. 50 MBit/s

Vodafone kann mir nicht weiter helfen...es war zwei Mal ein Techniker da, zwei Mal an dem Empfangsgerät unten im Technikraum rumgefummelt, gemessen, Top...direkt als der Techniker wieder weg war, war auch wieder die Verbindung schlecht. Nun sagen Sie es sei mein Problem, und ich müsste das nochmalige Kommen des Technikers aus eigener Tasche zahlen... :wand:

Nur wenn ich den Router zurücksetze, oder eben der Techniker unten die Eingangstechnik, neu startet, ist es für ganz kurze Zeit wie es soll, sonst nicht.

Ist dieses Problem bekannt und gibt es eine Lösung?

Danke

Nelson
Linux ISO mal runterladen booten und schauen ob es da besser ist.
Falls ja schauen das man alle Internet Security Suites und sonstigen Netzwerk tools die man evtl installiert hat wie Cfos und Killer Network apps deinstalliert.
Hilft das auch nicht siehe Signatur
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot