[OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 795
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von maik005 »

gerne.
Hat sich ja nun eh durch ignorieren erledigt. :roll:

@philwo
da hier gerade das Thema war mit dem Google DNS64 Server habe ich die auch mal getestet.
Die beiden Tracerouten sind vom smokepingserver.

Code: Alles auswählen

 traceroute6 2001:4860:4860::64
»traceroute« zu 2001:4860:4860::64 (2001:4860:4860::64) von 2a02:8108:8580:xxxxx, Port 33434, von Port 19860, maximal 30 Sprünge, 60 Byte Pakete
 1  2a02:8108:8580:xxx (2a02:8108:8580:xxxxx)  5.000 ms  4.595 ms  4.566 ms
 2  2a02:8108:8001:b::1 (2a02:8108:8001:b::1)  18.223 ms  13.904 ms  10.186 ms
 3  2a02:8100:6:2::101:701 (2a02:8100:6:2::101:701)  25.093 ms  14.828 ms  17.095 ms
 4  * * *         ...
 5  * * 2a00::bfff:0:c02:c02:5 (2a00::bfff:0:c02:c02:5)  15.474 ms
 6  * * *         ...
 7  2001:4860:1:1::1d4 (2001:4860:1:1::1d4)  31.341 ms  32.351 ms  24.394 ms
 8  2a00:1450:80b0::1 (2a00:1450:80b0::1)  32.480 ms  25.779 ms  22.316 ms
 9  * * *         ...
10  * * *         ...
11  * * *         ...
12  * * *         ...
13  * * *         ...
14  * * *         ...
15  * * *         ...
16  * * *         ...
17  * * *         ...
18  * * *         ...
19  * * *         ...
20  * * *         ...
21  * * *         ...
22  * * *         ...
23  * * *         ...
24  * * *         ...
25  * * *         ...
26  * * *         ...
27  * * *         ...
28  * * *         ...
29  * * *         ...
30  * * *         ...

Code: Alles auswählen

 traceroute6 2001:4860:4860::6464
»traceroute« zu 2001:4860:4860::6464 (2001:4860:4860::6464) von 2a02:8108:8580:xxxx, Port 33434, von Port 19785, maximal 30 Sprünge, 60 Byte Pakete
 1  2a02:8108:8580:xxxx (2a02:8108:8580:xxxxx)  3.229 ms  3.632 ms  2.276 ms
 2  2a02:8108:8001:b::1 (2a02:8108:8001:b::1)  11.611 ms  12.672 ms  14.797 ms
 3  2a02:8100:6:2::101:701 (2a02:8100:6:2::101:701)  24.860 ms  16.188 ms  22.123 ms
 4  * * *         ...
 5  * 2a00::bfff:0:c02:c02:5 (2a00::bfff:0:c02:c02:5)  19.009 ms  *
 6  * * *         ...
 7  2001:4860:1:1::1d4 (2001:4860:1:1::1d4)  29.356 ms  29.124 ms  27.546 ms
 8  * * *         ...
 9  dns64.dns.google (2001:4860:4860::6464)  31.716 ms  25.913 ms  23.873 ms
Die beiden angehängten Screenshots sind von einem anderen PC im selben Netz, daher auch andere IP.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 882
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von Karl. »

maik005 hat geschrieben:
12.10.2020, 21:36
zumindest gab es hier am Anfang 2-3? die alle Adressen erreichen konnten.
AS3209 könnte auch Vodafone DSL sein?
Allerdings, als es das AS31334 noch gab waren auch nicht alle betroffen.
AFAIK kann AS3209 auch Vodafone DSL sein, ist aber irrelevant, weil die AFAIK noch kein IPv6 haben.

Ich denke, dass Problem ist überall bei VFKD (AS3209) vorhanden, am Anfang gab es ja AS31334 noch?
DerSarde hat geschrieben:
12.10.2020, 23:21
Können wir hier nun bitte auch wieder etwas mehr zum Thema zurückkommen?
Könnte man evtl. den ganzen "Mist", der nix mit dem Problem zu tun hat, ins Archiv schieben?
Hier ist es schon unübersichtlich genug.
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 795
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von maik005 »

Ja, am Anfang gab es AS31334 noch.
Da war es auch nicht bei allen.

AS3209 ist übrigens auch Vodafone Mobilfunk, hab gerade nachgeschaut und die haben IPv6.

damals noch AS31334 vom 09.05.2020
https://atlas.ripe.net/measurements/25182330/#!probes
https://atlas.ripe.net/measurements/25182331/#!probes
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 882
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von Karl. »

maik005 hat geschrieben:
13.10.2020, 01:13
AS3209 ist übrigens auch Vodafone Mobilfunk, hab gerade nachgeschaut und die haben IPv6.
Aber den Fehler nicht.
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 795
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von maik005 »

richtig.
philwo
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 21.06.2017, 10:35
Bundesland: Bayern

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von philwo »

Ich kann es natürlich ausgerechnet bei mir nicht mit den Google-Adressen reproduzieren, obwohl ich jetzt mit einem Skript ~1000 zufallsgenerierte IPv6 Adressen aus meinem /64er Präfix als Quelladresse probiert habe :suspekt:

Von sipgate.de sind aber immer noch zwei von vier Adressen nicht erreichbar von meinem Rechner aus (von meinem vServer aber schon). Alle anderen (Cloudflare, DNS Rootserver, ...) gehen derzeit.
Karl.
Kabelexperte
Beiträge: 882
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von Karl. »

Hast du eine gekaufte fritzbox?
Wenn ja, ändere mal die Präfixlänge und teste erneut.
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 795
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von maik005 »

@philwo
trotz der 1.000 verschiedenen Adressen erreichst du immer die selben Server nicht?
Bist du sicher, dass die Anfragen immer wieder über eine andere Adresse rausgehen und nicht immer über die selbe?
sipgate solltest du besser 6 Adressen testen.

Code: Alles auswählen

Die Registrierungsserver 2001:ab7::1-4 und die Sprachserver 2001:ab7:2000::12 + 2001:ab7:3000::12
philwo
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 21.06.2017, 10:35
Bundesland: Bayern

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von philwo »

Danke für die Tipps. Ja, bin mir ziemlich sicher, dass die Quelladresse stimmt.

Ich habe mal Adressen nicht anonymisiert - das Präfix ändere ich eh gleich wieder über Karls Trick mit der expliziten Präfixlänge.

Man sieht ganz gut, dass es bei Sipgate immer eine zufällige Untermenge betrifft, bei Google aber immer alles geht.

Hier das quick'n'dirty Skript:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

# Mein aktuelles IPv6-Präfix.
prefix=2a02:810d:1380:3758

while true; do
    a="$(printf '%x' $RANDOM)"
    b="$(printf '%x' $RANDOM)"
    c="$(printf '%x' $RANDOM)"
    d="$(printf '%x' $RANDOM)"
    src="$prefix:$a:$b:$c:$d"
    echo "=== $src ==="
    sudo ifconfig en5 inet6 $src prefixlen 64 alias
    sleep 3
    ping6 -c1 -S $src 2001:4860:4860::8888 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:4860:4860::8888"
    ping6 -c1 -S $src 2001:4860:4860::8844 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:4860:4860::8844"
    ping6 -c1 -S $src 2001:4860:4860::6464 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:4860:4860::6464"
    ping6 -c1 -S $src 2001:4860:4860::64 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:4860:4860::64"
    ping6 -c1 -S $src 2a00:1450:4016:806::200a &>/dev/null || echo "FAILED: 2a00:1450:4016:806::200a"
    ping6 -c1 -S $src 2a00:1450:4016:805::200e &>/dev/null || echo "FAILED: 2a00:1450:4016:805::200e"
    ping6 -c1 -S $src 2a00:1450:4016:804::200e &>/dev/null || echo "FAILED: 2a00:1450:4016:804::200e"
    ping6 -c1 -S $src 2a00:1450:4016:803::200e &>/dev/null || echo "FAILED: 2a00:1450:4016:803::200e"
    ping6 -c1 -S $src 2a00:1450:4016:802::200e &>/dev/null || echo "FAILED: 2a00:1450:4016:802::200e"
    ping6 -c1 -S $src 2001:ab7::1 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:ab7::1"
    ping6 -c1 -S $src 2001:ab7::2 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:ab7::2"
    ping6 -c1 -S $src 2001:ab7::3 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:ab7::3"
    ping6 -c1 -S $src 2001:ab7::4 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:ab7::4"
    ping6 -c1 -S $src 2001:ab7:2000::12 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:ab7:2000::12"
    ping6 -c1 -S $src 2001:ab7:3000::12 &>/dev/null || echo "FAILED: 2001:ab7:3000::12"
    sudo ifconfig en5 inet6 delete $src prefixlen 64
    echo
done
Damit komme ich im Moment auf folgendes Ergebnis:

Code: Alles auswählen

=== 2a02:810d:1380:3758:5b5c:1d22:5ee9:20af ===
FAILED: 2001:ab7::1
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7:3000::12

=== 2a02:810d:1380:3758:b29:4cf0:eb6:507c ===
FAILED: 2001:ab7::2

=== 2a02:810d:1380:3758:4e99:105f:5226:13ec ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7::3
FAILED: 2001:ab7:2000::12

=== 2a02:810d:1380:3758:7ada:3ca0:7e66:402d ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7::4

=== 2a02:810d:1380:3758:5395:155b:5722:18e8 ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7:2000::12

=== 2a02:810d:1380:3758:6e17:2fdd:71a3:336a ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7::4

=== 2a02:810d:1380:3758:46d2:898:4a5f:c25 ===
FAILED: 2001:ab7::1
FAILED: 2001:ab7::4

=== 2a02:810d:1380:3758:6154:231a:64e0:26a7 ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7::3
FAILED: 2001:ab7::4

=== 2a02:810d:1380:3758:4f5b:1121:52e7:14ae ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7::3

=== 2a02:810d:1380:3758:2816:69dc:2ba3:6d69 ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7::4

=== 2a02:810d:1380:3758:3f0b:d1:4298:45e ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7::3
FAILED: 2001:ab7:3000::12

=== 2a02:810d:1380:3758:6b4c:2d12:6ed8:309f ===
FAILED: 2001:ab7::2

=== 2a02:810d:1380:3758:7082:3248:740e:35d5 ===
FAILED: 2001:ab7::1

=== 2a02:810d:1380:3758:33f1:75b8:377e:7944 ===
FAILED: 2001:ab7::2
FAILED: 2001:ab7:3000::12

[...]
Ich erweitere es mal noch um die Cloudflare, DNS Rootserver, etc. Adressen - da hatte ich auch immer einige die nicht gingen. Aber Google läuft (bislang). 😅
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 795
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [OFFEN] Ladeprobleme bei Webseiten und Medien mit aktiviertem IPv6

Beitrag von maik005 »

Mir ist aufgefallen, das die ersten 4 HOPs nach dem Internetrouter bei IPv6 immer identisch sind egal bei welchem Ziel.
Ist das normal?
Probleme treten, wenn sie auftreten, bei Hop 2, 3 und ganz selten bei Hop 4 auf.
Also dort hört dann die Traceroute auf.
Teils (bei manchen Sipgate Adresse) kommt sie auch noch bis zum ersten Hop im anderen Netz.

Code: Alles auswählen

2a02:8108:8001:b::1  (1. HOP nach dem Router
Vodafone GmbH - Kabel Deutschland - Hannover?

2a02:8100:6:2::101:701   (2. HOP nach dem Router)
Vodafone GmbH - Kabel Deutschland - Unterföhring/Berlin?


2a02:8100:6:2::2:282  (3. HOP nach dem Router)
Vodafone GmbH - Kabel Deutschland - Unterföhring/Berlin?


2a00::bfff:0:c02:c02:5  (4. HOP nach dem Router)
Vodafone GmbH - Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen