[VFKD] MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Onslaught
Fortgeschrittener
Beiträge: 146
Registriert: 03.03.2016, 16:43

[VFKD] MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Onslaught »

Kann sich jemand erklären, wieso auf den niedrigen Kanälen (138;146;154;162) der MSE unter Last einbricht?

Das geht dann teilweise auf den 4 niedrigen Kanälen runter bis 29,7 db.

Das können mal alle 4 Kanäle sein, mal auch nur 2 davon. Ein System dahinter habe ich noch nicht entdeckt. :grin:

Dabei ist es egal ob ich die Vodafone 6591 nehme oder meine neu erworbende 6660.

Bei der eigene sieht man aber wenigstens, dass da auch massig nicht korrigierbare Fehler auflaufen (und auch korrigierbare).

Ich gehe auch davon aus, dass der OFDM Block betroffen ist,denn die Geschwindigkeit ist dann logischerweise auch nicht gerade voll da.

(Im Upstream ist zwar bei einem Kanal die Modulation gestört, hat ja aber keine Auswirkung auf den Speed. Da würde Vodafone eh nichts machen.)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

robert_s
Insider
Beiträge: 4304
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von robert_s »

Onslaught hat geschrieben:
19.06.2020, 22:29
Kann sich jemand erklären, wieso auf den niedrigen Kanälen (138;146;154;162) der MSE unter Last einbricht?
Was meinst Du mit "unter Last"? Auf den Kanälen wird 24/7/365 mit ca. 51Mbit/s gesendet, da gibt es keine Lastschwankungen. Oder meintest Du eine elektrische Last?

Onslaught
Fortgeschrittener
Beiträge: 146
Registriert: 03.03.2016, 16:43

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Onslaught »

Mit unter Last meine ich das ausreizen der Leitung durch Speedtests. Das läßt sich damit wunderbar reproduzieren.

Vodafone hatte ich diesbezüglich schonmal kontaktiert mit dem Ergebnis, dass das Ticket nach 24 Stunden geschlossen wurde da sie keine Fehler finden konnten. :naughty:

Ach ja, falls von Interesse: Ist ein bussines Cable Max 1000er Vertrag.

robert_s
Insider
Beiträge: 4304
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von robert_s »

Onslaught hat geschrieben:
19.06.2020, 22:37
Mit unter Last meine ich das ausreizen der Leitung durch Speedtests. Das läßt sich damit wunderbar reproduzieren.
Das hieße ja, dass Dein Kabelrouter einen Schuss hat, wenn der unter Last Probleme mit dem Empfangsteil hat.

Spontan hätte ich aber gesagt, dass bei Problemen < 200MHz i.d.R. ein Kabeldefekt zwischen HÜP und Kabelmodem/router vorliegt.

Onslaught
Fortgeschrittener
Beiträge: 146
Registriert: 03.03.2016, 16:43

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Onslaught »

Da das sowohl bei der 6591 von Vodafone auftritt als auch mit der neuen 6660, schließe ich die Fritte aus.

Es muss also irgendwo anders her kommen.

Wir wohnen in einem 8 Parteien Haus. Davon nutzen (soweit ich weiß) 3 Parteien aktiv internet über Vodafone.

Die anderen Parteien brauch ich gar nicht auf das Problem anzusprechen, die können mit all dem nichts, aber auch gar nichts anfangen. :D

An den Verstärker im Haus kommt man nicht, der wurde 2014 von Vodafone komplett erneuert und in einem abschließbaren Metallschrank versteckt. Aufbrechen ist nicht..... :wink:

Wir sind zwar Wohnungseigentümer, bedeutet aber nur, dass ich keinen Vermieter hab, dem ich ein Ohr damit abkauen könnte. :D

Die 6660 hatte ich zuvor neu gestartet und nur mal ein paar Speedtest laufen lassen, die Fehler liefen also innerhalb einer viertel Stunde auf.

Sobald keine "Last" mehr von mir produziert wird, springt der MSE auf den betroffenen Kanälen wieder auf -39 db

Flole
Insider
Beiträge: 3041
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Flole »

Ist das ganze eventuell spezifisch bei Uploads? Also das es diesen Einbruch dann gibt wenn das Modem sendet?

Onslaught
Fortgeschrittener
Beiträge: 146
Registriert: 03.03.2016, 16:43

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Onslaught »

@Flole

Du hast recht.

Hab gerade mal per curl ein 100 MB file zu Tele2 hochgeladen.

Sofort bricht der MSE auf den niedrigen Kanälen weg.

Was wären da die Ursachen?

Flole
Insider
Beiträge: 3041
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Flole »

Da müsste man sich mit einem entsprechenden Messgerät (und etwas Erfahrung) auf die Suche machen. Es können Intermodulationsprodukte sein oder Diodeneffekte an korrodierten Steckern oder.... Möglichkeiten gibt es viele.

Onslaught
Fortgeschrittener
Beiträge: 146
Registriert: 03.03.2016, 16:43

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Onslaught »

Also nichts, dass ich selbst beheben könnte.... :(

Flole
Insider
Beiträge: 3041
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: MSE bricht unter Last auf Kanälen < 200 Mhz ein

Beitrag von Flole »

Du könntest alle Stecker einmal lösen und wieder festziehen.