Schlechte Modemwerte seit Sturmtief?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Sven93
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17.08.2019, 01:01

Schlechte Modemwerte seit Sturmtief?

Beitrag von Sven93 »

Seit vergangenen Montag bricht die W-LAN Verbindung zur Fritzbox häufig ab, eine Neuverbindung ist immer erst möglich, nachdem ich das Notebook kurz in den Standby Modus gesetzt habe.

Im Kabelmodem werden mir folgende Werte angezeigt:

Signale
Kanal ID Fehlerfreie Codewörter Korrigierbar insgesamt Nicht korrigierbar insgesamt
1 16686238916 987385 25976
2 16673913741 10024297 2241145
3 16660123063 15623591 10439270
4 16679310576 6268653 602457
5 16686180909 280 0
11 16686182403 142 0
12 16686183263 127 0
13 16686184469 121 0
14 16686185463 123 0
17 12514639392 76 0
18 12514639897 78 0
19 12514640377 113 0
20 12514640873 124 1
21 12514641418 91 0
22 12514637058 105 0
23 12514641860 160 0
24 12514642616 172 0
25 12514637565 108 0
26 12514643205 94 0
30 12514643747 60 0
31 12514644276 44 0
32 12514644782 49 0
33 12514638648 47 0
34 12514644101 515 741

Flole
Insider
Beiträge: 2271
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schlechte Modemwerte seit Sturmtief?

Beitrag von Flole »

Was für Geräte verwendest du?

Wenn die W-Lan Verbindung wegbricht dann sind die Modemwerte im Prinzip uninteressant, solange die Verbindung steht.

cusal
Fortgeschrittener
Beiträge: 220
Registriert: 08.04.2010, 16:25

Re: Schlechte Modemwerte seit Sturmtief?

Beitrag von cusal »

Nicht-korrigierbare Fehler sollten (so gut wie) keine Vorkommen.
Melde ne Störung, bei dir passt was nicht

Flole
Insider
Beiträge: 2271
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Schlechte Modemwerte seit Sturmtief?

Beitrag von Flole »

cusal hat geschrieben:
18.02.2020, 16:32
Nicht-korrigierbare Fehler sollten (so gut wie) keine Vorkommen.
Melde ne Störung, bei dir passt was nicht
Das ist auch Blödsinn, wenn eine Verbindung nicht ganz fest ist und man wackelt am Kabel dann schießen die nur so in die Höhe. Der Techniker kommt, stellt fest das die Probleme der W-Lan Verbindung nicht am Modem liegen, schreibt die 99€ auf und fährt wieder. Da scheint eher was am Notebook nicht richtig zu sein, das Modem und die FritzBox interessiert es herzlich wenig wenn man das Notebook in den Standby Modus setzt.

cusal
Fortgeschrittener
Beiträge: 220
Registriert: 08.04.2010, 16:25

Re: Schlechte Modemwerte seit Sturmtief?

Beitrag von cusal »

Flole hat geschrieben:
18.02.2020, 16:35
Das ist auch Blödsinn ...
Was noch?