Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Insider
Beiträge: 2769
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von Flole »

exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 07:52
Das geht nicht, wenn er dich blockiert hat - was verständlich wäre.
Wäre aber keine Ausrede hier alles doppelt und dreifach zu posten und Threads unnötig in die Länge zu ziehen und seinen Postzähler in die Höhe zu treiben. Ansonsten blockiere ich einfach das ganze Forum und schreibe hier alles nochmal hin was vorher schon tausend mal geschrieben wurde, das kann ja nicht Sinn der Sache sein.

Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3578
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von exkarlibua »

Flole hat geschrieben:
16.02.2020, 11:59
exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 07:52
Das geht nicht, wenn er dich blockiert hat - was verständlich wäre.
Wäre aber keine Ausrede hier alles doppelt und dreifach zu posten und Threads unnötig in die Länge zu ziehen und seinen Postzähler in die Höhe zu treiben. Ansonsten blockiere ich einfach das ganze Forum und schreibe hier alles nochmal hin was vorher schon tausend mal geschrieben wurde, das kann ja nicht Sinn der Sache sein.
Machst du das nicht eh schon? Ich mein, Spammer des Monats wird man ja nicht einfach so, und das jetzt schon zweimal hintereinander - falls hier jemand seinen Postzähler in die Höhe treiben würde.
Übersteigt das dein Auffassungsvermögen, dass Beiträge von blockierten Usern nicht sichtbar sind, und von daher für denjenigen nicht erkennbar ist, dass jemand geantwortet hat?
Bei deinem rotzigen Auftreten wäre es jedenfalls kein Wunder, wenn dir das öfter passiert.
Es sei denn, du gehst davon aus, dass Antworten und auch sonstige Ergüsse ohnehin nur dir zustehen.

Aber das ist, wie mein Freund "twen-fm" jetzt schreiben würde, natürlich schon wieder OT - und das :streber: selbstredend nicht zu vergessen!

Flole
Insider
Beiträge: 2769
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von Flole »

exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 13:54
Machst du das nicht eh schon?
Mein Post war zuerst da..... Ich wiederhole nicht einfach sinnlos irgendwas was schon geschrieben wurde.
exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 13:54
Ich mein, Spammer des Monats wird man ja nicht einfach so, und das jetzt schon zweimal hintereinander - falls hier jemand seinen Postzähler in die Höhe treiben würde.
Lies doch noch mal die aktuelle Statistik richtig, das scheint nicht ganz geklappt zu haben....
exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 13:54
Übersteigt das dein Auffassungsvermögen, dass Beiträge von blockierten Usern nicht sichtbar sind, und von daher für denjenigen nicht erkennbar ist, dass jemand geantwortet hat?
Es ist eben doch erkennbar..... Da bist du scheinbar ebenfalls falsch informiert.
exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 13:54
Bei deinem rotzigen Auftreten wäre es jedenfalls kein Wunder, wenn dir das öfter passiert.
Vorsicht..... Du brauchst mich hier nicht persönlich anzugreifen!
exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 13:54
Es sei denn, du gehst davon aus, dass Antworten und auch sonstige Ergüsse ohnehin nur dir zustehen.
Das sagt keiner, aber die Forenregeln sind eindeutig was Spambeiträge angeht und das stumpfe wiederholen (erstellen inhaltsgleicher Beiträge) fällt nunmal unter Spam. Ansonsten werde ich das in Zukunft auch tun und niemand kann was dagegen tun wenn ich zu jedem Thread noch einmal alles wiederhole. Das Forum würde dann in relativ kurzer Zeit komplett unbenutzbar sein wenn das mehrere tun.
exkarlibua hat geschrieben:
16.02.2020, 13:54
Aber das ist, wie mein Freund "twen-fm" jetzt schreiben würde, natürlich schon wieder OT - und das :streber: selbstredend nicht zu vergessen!
Scheint wohl dein Auffassungsvermögen zu überschreiten wenn dus trotzdem schreibst.....

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12990
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von DerSarde »

So, kommt beide mal wieder runter und werdet vor allem nicht ausfallend. :streber: Wenn noch was zwischen euch zu klären ist, macht das im Offtopic-Bereich oder per PN, aber nicht in diesem Thread hier.

Sorry, aber das mir kommt hier echt wie Kindergarten vor... :roll:

@Mane-040365: Ich hoffe, du wirst wegen sowas jetzt nicht vergrault. :?
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Mane-040365
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2020, 20:18

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von Mane-040365 »

Hallo zusammen,

danke für die Antworten.
Am Dienstag kommt der VF Techniker und schaut sich alles an.
Die Vermutung mit der Störung auf dem Rückweg hatte der nette Herr an der Hotline auch.

@DerSarde: Ich hatte lange gezögert bis ich mich an das Forum gewandt hatte und leider haben sich meine Befürchtungen bestätigt. Man bekommt ein paar qualifizierte Antworten und dann driftet alles ab. Schade.

LG.

...Mane

Mane-040365
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2020, 20:18

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von Mane-040365 »

Aktuelles Update - endlose Story.

Der Vodafone Techniker war da, seitdem ist der Kanal 602 verschwunden. Alles eingepegelt, Ticket geschlossen. Aber immer noch gleiches Problem, Down und Upload weit weg von von 1000/50 Mbit.
Erneut bei Vodafone reklamiert, wieder Techniker da, diesmal ein anderer (sehr kompetenter Mann!!! ist absolut positiv gemeint), hat festgestellt, dass bei mir im Haus alles passt, es liegt eine Störung außen auf der Leitung von Vodafone vor. Er hat einen Termin mit einem Level 3 Techniker vereinbart.
Termin mit Level 3 Techniker bekommen, dieser ist aber nicht bei mir aufgetaucht, plötzlich war das Ticket mit erledigt geschlossen.
Test der Geschwindigkeit, immer noch das gleiche Problem.
Anruf bei der Störungsstelle, meine Leidensgeschichte wieder vorgetragen, Herr von der Störungsstelle hat gesehen, dass alles am dem technischen Innendienst weitergeleitet wurde und er hat ein neues Ticket aufgemacht, eine Stunde später war auch diese wieder mit erledigt geschlossen. Wieder keine Verbesserung.
Gerade mit der Störungsstelle telefoniert, man schickt mir wieder einen Techniker obwohl ich verzweifelt versuchte dem Herren zu erklären, dass der Fehler nicht bei mir liegt, sondern auf der Vodafone Leitung außen. Hotliner wurde dann auch noch pampig, er könne sonst nichts machen, entweder Techniker kommt vorbei oder gar nichts.
Ich bin mit meinem Latein am Ende. So geht man nicht mit Kunden um.
Sehr traurig und beschämend. Und dafür zahlt man monatlich auch noch 60€.
Wäre ein anderer vernünftiger Anbieter vor Ort verfügbar wäre es das mit Vodafone gewesen.

Eigentlich kann Ticket geschlossen werden, Ich weiß leider nicht wie es geht.
So, genug Dampf abgelassen.

LG.

...Mane

cHio
Fortgeschrittener
Beiträge: 109
Registriert: 13.11.2016, 18:20

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von cHio »

Wenn du mit der Hotline nicht weiter kommst, versuch es mal im offiziellen Vodafone Support Forum. Aber aus Erfahrung sage ich dir, lass ruhig weitere 2-3 Techniker kommen, irgendwann bewegt sich dann auch auf anderer Ebene wer. Das ist zwar alles andere als kundenfreundlich aber so ist es leider nunmal.

Mane-040365
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2020, 20:18

Re: Kabel FritzBox 6591 - Modulation Senderichtung und Power Level Empfangsrichtung

Beitrag von Mane-040365 »

Hallo cHio,

danke für den Tip.
Ich war in der Zwischenzeit bei der Störungshotline sehr lästig und es sind nun nochmal 3 Techniker gekommen. Der letzte war heute da und hat festgestellt, dass in meinem Heimatort massiv Störungen auf der Leitung sind. Diese sollten eigentlich seit 04.03.20 behoben sein, sind es aber nicht. Es ist nun alles an die nächsthöhere Stelle eskaliert worden und ein N2 Techniker muss zur Ortsübergabestelle kommen und prüfen.
Mal sehen, ob es was bringt.

LG

...Mane