Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1245
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum Kaiserslautern

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von Webmark »

Skykeeper hat geschrieben:
07.04.2019, 00:29
Wenn kein DOCSIS 3.1 für den Upstream genutzt wird ja.
Aufgrund des nun vorhandenen Screenshots verstehe ich deinen Kommentar.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.13 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.12 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 07.02.2020] | Speedtest

Ulrich1952
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2014, 10:09

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von Ulrich1952 »

Ich möchte noch mal auf das Anfangsthema zurück kommen. Also DOCSIS 3.1 scheint ja vorhanden zu sein. Seit 2 Tagen führe ich am Tag mehrere Speedtests durch. Und zwar auf jeweils 2 Seiten (Computer Bild, Speedtest.net) und jeweils in Microsoft Edge und Google Chrome. Bis so ca. 13H sind die Wert vertretbar nicht unbedingt gut. Ab 13h geht es konstant nach unten. Mit Werten zwischen 200 und 500 Mbit im download. Wo liegt das Problem ?

Skykeeper
Kabelexperte
Beiträge: 830
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von Skykeeper »

Vielleicht ist bei dir auch einfach das Backbone überlastet.

robert_s
Insider
Beiträge: 3739
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von robert_s »

Ulrich1952 hat geschrieben:
07.04.2019, 18:05
Seit 2 Tagen führe ich am Tag mehrere Speedtests durch. Und zwar auf jeweils 2 Seiten (Computer Bild, Speedtest.net) und jeweils in Microsoft Edge und Google Chrome. Bis so ca. 13H sind die Wert vertretbar nicht unbedingt gut. Ab 13h geht es konstant nach unten. Mit Werten zwischen 200 und 500 Mbit im download. Wo liegt das Problem ?
Welche(n) Server verwendest Du denn bei speedtest.net? Der von der Pfalzkom scheint nichts zu taugen, der liefert mir auch nur 470MBit/s, obwohl ich bei anderen Server problemlos volle Geschwindigkeit bekomme. Versuch' mal, Server von Vodafone Kabel oder von Interoute VDC auszuwählen.

Ansonsten fehlt Dir noch der wichtigste Speedtest, nämlich https://www.breitbandmessung.de - blöderweise haben die Tarife mit mehr als 400Mbit/s aus den Auswahlmöglichkeiten für den Browsertest entfernt. Wählt man halt irgendeinen aus, der Test misst trotzdem richtig. Oder Du lädst Dir die Desktop-App herunter, wobei die weder Upstream noch Latenz misst.

Ulrich1952
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2014, 10:09

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von Ulrich1952 »

Ich messe Computer Bild und speeednest.net. Gerade mal bei Breitbandmessung probiert
Unbenannt5.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

robert_s
Insider
Beiträge: 3739
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von robert_s »

Ulrich1952 hat geschrieben:
07.04.2019, 18:28
Ich messe Computer Bild und speeednest.net.
Bei Speedtest.net kann man auf "Server wechseln" klicken und sich einen anderen Server für den Test aussuchen...

Ulrich1952
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25.06.2014, 10:09

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von Ulrich1952 »

Meisten wählt er Frankfurt aus

Benutzeravatar
X-Zocker
Fortgeschrittener
Beiträge: 116
Registriert: 03.05.2010, 18:04

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von X-Zocker »

Hallo Zusammen,

ich bin seit gestern auch im Vertrag mit der 1 Gbit-Version, allerdings habe auch ich hier ein paar Fragen.

Zunächst wollte ich wissen, bezieht sich der Hinweis, EuroDOCSIS 3.0 bei der Fritzbox unter "Kabel-Informationen" nur auf die Sende-Richtung?
[ externes Bild ]

Anschließend poste ich einmal die kompletten Werte, mit der Bitte um Rückinfo, ob diese gut, ok oder sich in Grenzen halten:
[ externes Bild ]

Momentan installierte Fritzbox Version:
[ externes Bild ]

Die Werte heute morgen um 9 Uhr (Frankfurt)
[ externes Bild ]

Nachfolgender Wert wäre eher als ein Standardwert anzuerkennen (Frankfurt):
[ externes Bild ]

Alle Werte sind selbstverständlich mit einer direkten LAN-Verbindung gemacht.

lt. Technischem Kundendienst würde ein update der Fritzbox das Problem lösen, hier würde kommende Woche ein Techniker vorbeischauen, bzw. es wird versucht ein update in den kommenden Stunden seitens Vodafon zu tätigen.

Nur von solchen Aussagen halte ich leider nicht viel, als ob ein Update einer frisch auf dem Markt kommenden Fritzbox, welche eigentlich explizit für den neuen Standard sein soll, ein derartiges Leitungsproblem lösen soll!?

DarkStar
Insider
Beiträge: 7714
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von DarkStar »

Hat alles so seine Richtigkeit.
Das Speedtests schwanken ist bei so einer großen Bandbreite nicht unüblich.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1745
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Fritzbox 6591 Download zu niedrig

Beitrag von AndreasNRW »

X-Zocker hat geschrieben:
14.04.2019, 17:54
Nachfolgender Wert wäre eher als ein Standardwert anzuerkennen (Frankfurt):
[ externes Bild ]
Wann hast Du den gemacht?
Wir nähern uns ja so langsam der Primetime :flöt: