Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben: 10.03.2021, 21:35 Übrigens schaufelt Telekom-FTTH auch nur 2,5Gbit/s über die Faser, während auf der Koaxleitung schon jetzt ca. 3Gbit/s geliefert werden. Die derzeit schnellsten Privatkunden FTTH-Anschlüsse der Telekom liefern derzeit ca. 1070Mbit/s, während der Vodafone Gigabit-Tarif die 1100Mbit/s knackt.
Wobei sich diese 2,5 Down und 1,25 Up maximal 32 Kunden bei der Telekom teilen ;)

Bei der Telekom kommen mit dem gelieferten Standardmodem maximal 940 Mbit/s Netto durch, alles andere sind Messfehler.

Durch PPPoE geht hier definitiv nicht mehr.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
andref
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 06.11.2020, 04:18
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von andref »

ka was soll ich sagen seit vodefone vor ein jahr übernommen hat hab ich ftp ob uni oder in holland oder infrangreich maximal speed von 50MBit nur und
das bei ner 500MBit leitung sehr komisch und server sind defen entiv nicht überlastet das sieht mann sinst auch

ja wo die kabel verlegt haben stand da halt ein mini 7tonnen transporter mit aufschrift drauf glasfaser und dann sind die von keller zu keller sich vorgerabeitet haben

und das ist auf jeden fall ne speed limit bei ftp protokoll drin ist sonst echt nicht mögleich bei drei länder gleucher low soeed


und speed test leuft seit drei wochen aber bei jeden test mit full speed egal ob prime ti,me oder morgens wo alle schlafen

ach kann zufall sein bei voda*uck hehe

greets

LINE: VODAFONE 500 CabelMax 3 Play mit 50 MBit Upload und erreiche nur 10% der maxmimal Leistung


- I MISS THE OLD UNITYMEDIA -
- Da waren bei 400er Leitung auch fast immer 80% Leistung vorhanden beim down / up Speed -

robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben: 10.03.2021, 22:24
robert_s hat geschrieben: 10.03.2021, 21:35 Übrigens schaufelt Telekom-FTTH auch nur 2,5Gbit/s über die Faser, während auf der Koaxleitung schon jetzt ca. 3Gbit/s geliefert werden. Die derzeit schnellsten Privatkunden FTTH-Anschlüsse der Telekom liefern derzeit ca. 1070Mbit/s, während der Vodafone Gigabit-Tarif die 1100Mbit/s knackt.
Bei der Telekom kommen mit dem gelieferten Standardmodem maximal 940 Mbit/s Netto durch, alles andere sind Messfehler.

Durch PPPoE geht hier definitiv nicht mehr.
Ja, aber es gibt ja inzwischen die Fritz!Box 5530 Fiber und das "Glasfasermodem 2" von der Telekom, beide mit 2,5Gbit/s-Ports. Und da kommen im Idealfall 1060-1070Mbit/s im Speedtest heraus, ohne Messfehler.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von Karl. »

Da VF West aktuell noch via Global Liberty Peering läuft, hat das nichts mit dem Verkauf zu tun!
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben: 10.03.2021, 22:35 Ja, aber es gibt ja inzwischen die Fritz!Box 5530 Fiber und das "Glasfasermodem 2" von der Telekom, beide mit 2,5Gbit/s-Ports. Und da kommen im Idealfall 1060-1070Mbit/s im Speedtest heraus, ohne Messfehler.
Den Speedport Smart 4 Plus gibt's auch noch in einigen Gebieten (das InternModem lässt sich bisher, kommt noch was, nur in den letzten Monaten neu in Betrieb genommenen Netzen aktivieren), auch mit 2,5 Gbit/s Port.

Aber Standard ist halt (noch) eines der Modems mit 1 Gbit/s Port, daher 940 Mbit/s mit Standard (Massenmarkt-) Modem.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
andref
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 06.11.2020, 04:18
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von andref »

so den linux download über http ist auch nur bei 20MBit und das um diese zeit uni leer ist normal

http://ftp.uni-stuttgart.de/opensuse/di ... x86_64.iso
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

LINE: VODAFONE 500 CabelMax 3 Play mit 50 MBit Upload und erreiche nur 10% der maxmimal Leistung


- I MISS THE OLD UNITYMEDIA -
- Da waren bei 400er Leitung auch fast immer 80% Leistung vorhanden beim down / up Speed -

Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von Flole »

andref hat geschrieben: 10.03.2021, 22:34 und das ist auf jeden fall ne speed limit bei ftp protokoll drin ist sonst echt nicht mögleich bei drei länder gleucher low soeed
So ein Quatsch..... Du hast bislang noch absolut gar nichts dargelegt was auch nur annähernd das ganze bestätigen könnte. Genauso wenig wie einen Grund warum man FTP drosseln sollte, das wird verhältnismäßig wenig genutzt und ist damit für eine Drosselung auch verhältnismäßig uninteressant. Vielmehr scheinst du da über eine schwäche im Protokoll zu stolpern die du gerade noch nicht wahr haben willst....
andref hat geschrieben: 10.03.2021, 22:34 ach kann zufall sein bei voda*uck hehe
Gewöhn dir mal eine vernünftige Ausdrucksweise an, sonst kann man das was du da so von dir gibst nicht wirklich ernst nehmen.
robert_s
Insider
Beiträge: 5382
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von robert_s »

andref hat geschrieben: 10.03.2021, 22:48 so den linux download über http ist auch nur bei 20MBit und das um diese zeit uni leer ist normal
http://ftp.uni-stuttgart.de/opensuse/di ... x86_64.iso
Dein Rechner ist kaputt.

Code: Alles auswählen

$ wget -4 -O /dev/null http://ftp.uni-stuttgart.de/opensuse/distribution/openSUSE-current/iso/openSUSE-Leap-15.2-DVD-x86_64.iso --report-speed=bits
--2021-03-10 22:54:42--  http://ftp.uni-stuttgart.de/opensuse/distribution/openSUSE-current/iso/openSUSE-Leap-15.2-DVD-x86_64.iso
Resolving ftp.uni-stuttgart.de (ftp.uni-stuttgart.de)... 129.69.0.41, 129.69.0.42
Connecting to ftp.uni-stuttgart.de (ftp.uni-stuttgart.de)|129.69.0.41|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 4287627264 (4,0G) [application/x-iso9660-image]
Saving to: ‘/dev/null’

/dev/null           100%[===================>]   3,99G   887Mb/s    in 41s     

2021-03-10 22:55:23 (833 Mb/s) - ‘/dev/null’ saved [4287627264/4287627264]
und über FTP:

Code: Alles auswählen

$ wget -4 -O /dev/null ftp://ftp.uni-stuttgart.de/opensuse/distribution/openSUSE-current/iso/openSUSE-Leap-15.2-DVD-x86_64.iso --report-speed=bits
--2021-03-10 22:56:44--  ftp://ftp.uni-stuttgart.de/opensuse/distribution/openSUSE-current/iso/openSUSE-Leap-15.2-DVD-x86_64.iso
           => ‘/dev/null’
Resolving ftp.uni-stuttgart.de (ftp.uni-stuttgart.de)... 129.69.0.42, 129.69.0.41
Connecting to ftp.uni-stuttgart.de (ftp.uni-stuttgart.de)|129.69.0.42|:21... connected.
Logging in as anonymous ... Logged in!
==> SYST ... done.    ==> PWD ... done.
==> TYPE I ... done.  ==> CWD (1) /opensuse/distribution/openSUSE-current/iso ... done.
==> SIZE openSUSE-Leap-15.2-DVD-x86_64.iso ... 4287627264
==> PASV ... done.    ==> RETR openSUSE-Leap-15.2-DVD-x86_64.iso ... done.
Length: 4287627264 (4,0G) (unauthoritative)

openSUSE-Leap-15.2- 100%[===================>]   3,99G   755Mb/s    in 43s     

2021-03-10 22:57:28 (795 Mb/s) - ‘/dev/null’ saved [4287627264]
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von Karl. »

@robert_s
Es geht um VF West, da kann es theoretisch anders aussehen als bei VFKD.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 796
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Seltsames Problem: download via FTP - jede Datei mit Päuschen dazwischen

Beitrag von sch4kal »

robert_s hat geschrieben: 10.03.2021, 21:35 Übrigens schaufelt Telekom-FTTH auch nur 2,5Gbit/s über die Faser, während auf der Koaxleitung schon jetzt ca. 3Gbit/s geliefert werden. Die derzeit schnellsten Privatkunden FTTH-Anschlüsse der Telekom liefern derzeit ca. 1070Mbit/s, während der Vodafone Gigabit-Tarif die 1100Mbit/s knackt.
Und wieviel Upload bietet DOCSIS gleich noch mal ? Nicht immer nur einseitig betrachten...und, mal Hand aufs Herz, obs 1070 oder 1100 Mbits sind, ist doch vollkommen egal.