extreme Lagspikes in game, packetloss in cmd, Modemwerte?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
dubesor
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 08.12.2012, 15:23

extreme Lagspikes in game, packetloss in cmd, Modemwerte?

Beitrag von dubesor »

Moinsen,

seit 2 Tagen bemerke ich als Gamer (z.B. Warcraft 3) extreme Lagspikes. Mein Ping und speed ist normal dann auf einmal friert Verbindung oftmals für 2-5 sekunden ein und ich habe mega lag (ping schießt auf paar tausend hoch laut ingame ping). Dieses geschieht etwa alle 20-60 Sekunden. Dieses wirkt sich natürlich zur Unspielbarkeit aus.

Verbindung is die 1gig down/50mbit up. Lan-Verbindung, also direkt mit Kabel und ohne Wifi. Speedtests relativ ok mit ca 700Mbps down und 48Mbps up.
Modem ist die standard mitgelieferte Vodafone Station, Vodafone Docsis 3.1, Firmware 01.02.037.08.EURO.PC20.
Modem bereits mehrmals neugestartet (sowohl mehrere Minuten vom Strom genommen als auch über das Modem-UI), ohne Besserung.

Wenn ich pings teste via cmd sehe ich fast immer auch dass timeouts stattfinden, ergo es zu Packetloss kommt. Hier ein Beispiel von eben google angepingt: https://i.imgur.com/IA79u6b.png
Modemwerte liegen im Downstream bei so 60-79 dB Signalstärke und im Upload bei 105.8 dBmV, hier sind alle Werte: https://i.imgur.com/OryeXxf.png

Irgendne Idee um das zu fixen? Werte ok? Wie gesagt, zur Zeit unspielbar weil alle paar Sekunden die Connection einfriert und man seine Einheiten ingame nicht bewegen kann.

edit: hier noch ne WinMTR währends zockens (massive lag spikes wieder):

Code: Alles auswählen

|                                      WinMTR statistics                                   |

|                       Host         -   Loss %  | Sent | Recv | Best | Avrg | Wrst | Last |

|------------------------------------------------|------|------|------|------|------|------|

|                           easybox.local -   82 |   61 |   11 |    0 |    1 |    2 |    1 |

|         83-169-183-44-isp.superkabel.de -    7 |  202 |  188 |   13 |   55 | 4909 | 4909 |

|  ip5886eba1.static.kabel-deutschland.de -    8 |  201 |  186 |   13 |   19 |   29 |   29 |

|                            145.254.3.64 -    8 |  201 |  186 |   16 |   21 |   32 |   31 |

|                           145.254.2.187 -    8 |  201 |  186 |   22 |   29 |   41 |   33 |

|                           145.254.2.187 -    8 |  201 |  186 |   23 |   28 |   39 |   33 |

|                           80.249.208.83 -    7 |  205 |  191 |   25 |   33 |  108 |   40 |

|              ae1-br02-eqam1.as57976.net -    7 |  205 |  191 |   23 |   31 |   86 |   25 |

|                           137.221.78.83 -    7 |  205 |  191 |   22 |   31 |   94 |   38 |

|                          185.60.112.157 -    8 |  201 |  186 |   21 |   27 |   43 |   34 |

|________________________________________________|______|______|______|______|______|______|

Luzz
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 30.03.2020, 18:37

Re: extreme Lagspikes in game, packetloss in cmd, Modemwerte?

Beitrag von Luzz »

Hi,

ich habe exakt das selbe Problem bei selbigen Anschluss. (packetloss, etc.)
Was bei mir wenn auch nur kurzzeitig hilft ist, das Modem auf Werkseinstellungen zurück zu setzen.
Dann dauert es ca. 1- 2 Tage bis wieder Pakete verloren gehen und das Spiel von neuen beginnt.

hackintosys
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 08.03.2020, 18:27

Re: extreme Lagspikes in game, packetloss in cmd, Modemwerte?

Beitrag von hackintosys »

Hier gibt es aktuell ein massives Problem mit IPv6, vermutlich ist das AFTR Gateway überlastet.

Habe es selbst überprüft. Mit IPv4 keine Probleme.
Geht mal in Windoof in die Netzwerkeinstellungen> Adaptereinstellungen > und macht den Haken bei IPv6 raus.

Somit deaktiviert ihr IPv6 am PC. Prüft mal ob die Lags noch da sind. Würde mich interessieren.

robert_s
Insider
Beiträge: 4545
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: extreme Lagspikes in game, packetloss in cmd, Modemwerte?

Beitrag von robert_s »

hackintosys hat geschrieben:
01.04.2020, 08:40
Hier gibt es aktuell ein massives Problem mit IPv6, vermutlich ist das AFTR Gateway überlastet.

Habe es selbst überprüft. Mit IPv4 keine Probleme.
Dann liegt es aber genau nicht am AFTR, denn darüber geht der IPv4-Datenverkehr und nicht der IPv6-Datenverkehr. Und bis zum AFTR geht es auch mit IPv6, also muss die IPv6-Strecke bis dahin in Ordnung sein, wenn IPv4 keine Probleme hat.

Dann muss es irgendein Backbone-Router sein, der derzeit Probleme beim IPv6-Routing hat. Möglicherweise im Vodafone (nicht Kabel) Backbone. Denn die Strecke zum AFTR dürfte noch im Vodafone Kabel Netz liegen, während vor einiger Zeit der Backbone auf Vodafone (nicht Kabel) umgeschwenkt wurde, was für Vodafone Kabel Kunden leider eher kein Gewinn war.

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 757
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: extreme Lagspikes in game, packetloss in cmd, Modemwerte?

Beitrag von sch4kal »

robert_s hat geschrieben:
01.04.2020, 08:50
während vor einiger Zeit der Backbone auf Vodafone (nicht Kabel) umgeschwenkt wurde, was für Vodafone Kabel Kunden leider eher kein Gewinn war.
Kann ich nicht bestätigen, geht bei mir zu Netcup direkt mit der AS31334 raus, ebenso zu meinem AG (Carrier) der ua. am DE-CIX peert.

robert_s
Insider
Beiträge: 4545
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: extreme Lagspikes in game, packetloss in cmd, Modemwerte?

Beitrag von robert_s »

sch4kal hat geschrieben:
01.04.2020, 21:21
robert_s hat geschrieben:
01.04.2020, 08:50
während vor einiger Zeit der Backbone auf Vodafone (nicht Kabel) umgeschwenkt wurde, was für Vodafone Kabel Kunden leider eher kein Gewinn war.
Kann ich nicht bestätigen, geht bei mir zu Netcup direkt mit der AS31334 raus, ebenso zu meinem AG (Carrier) der ua. am DE-CIX peert.
Da hast Du Glück bzw. steht die Umstellung vielleicht erst noch bevor. Hier in Berlin ist's jedenfalls vorbei mit den "Traumpings" von <<10ms zu lokalen Zielen, es geht jetzt (fast?) alles pauschal über AS3209 nach Frankfurt, und was nach Berlin soll, dann halt über den DECIX wieder zurück:

Code: Alles auswählen

 Host                                                          Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
 1. AS???    _gateway                                           0.0%    20    0.7   0.7   0.5   1.1   0.1
 2. AS31334  ip5b413ffe.dynamic.kabel-deutschland.de            0.0%    20   10.2  14.7   6.6  54.4  13.1
 3. AS31334  83-169-179-30-isp.superkabel.de                    0.0%    20   11.5  10.2   7.7  18.6   2.5
 4. AS31334  ip5886c1a7.static.kabel-deutschland.de             0.0%    20   14.5  10.2   6.7  19.3   2.8
 5. AS3209   145.254.3.92                                       0.0%    20   10.0  10.3   8.4  16.0   1.6
 6. AS3209   145.254.2.195                                      0.0%    20   18.4  20.3  18.0  30.2   2.7
 7. AS3209   145.254.2.195                                      0.0%    20   20.5  19.7  17.2  25.3   1.9
 8. AS???    decix01.unbelievable-machine.net                   0.0%    20   19.5  19.4  16.7  21.9   1.2
 9. AS48173  vlan2284.n15-rtr-001.unbelievable-machine.net      0.0%    20   28.3  29.4  26.0  36.8   2.5
10. AS48173  vlan1420.n15-leaf-003-a.unbelievable-machine.net   0.0%    20   30.7  28.7  27.4  30.7   0.9
11. AS48173  Vl286.n15-leaf-014.unbelievable-machine.net        0.0%    20   27.8  29.0  26.6  36.0   1.9
12. AS48173  www.berlin.de                                      0.0%    19   27.3  28.7  26.5  34.4   1.7