[VF West] Kompetenter Ansprechpartner Kündigung

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
zuefi
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2021, 12:46
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] Kompetenter Ansprechpartner Kündigung

Beitrag von zuefi »

Hallo zusammen,
ich wollte mal Fragen ob mir jemand einen Tipp geben könnte, wo ich einen einigermaßen Kompetenten Ansprechpartner zum Problem mit einer Kündigung finde. Ich habe den Kontakt mehrmals über Email probiert. Man schickt mir nur immer jedesmal eine Kopie der Kündigungsbestätigung ohne auf meine Begründungen einzugehen.
Kurz als Hintergrundinfo zum Problem:
Vertrag mit Kündigungsbestätigung:
2play Fly 400 14.05.2021
Digitaler Kabelanschluss: 28.12.2021
TV Start 28.12.2021

Vertrag lief vorher ewig, wurde aber von Unitymedia höher bepreist, worauf ich in 2018 kündigte. Kündigungszeitpunkt war damals für alle Pakete der 28.12.2018 (so schriftlich bestätigt). Am 14.05.2018 verlägerte ich (aufgrund guten Angebots) alle drei Pakete. Dabei hat ein Mitarbeiter wohl das TV Start Paket nicht richtig verlängert. Somit lässt mich VD jetzt für TV Start und Digitaler Kabelanschluss erst zum 28.12.21 aus dem Vertrag. (Will diesmal wirklich weg)
Demzufolge ist m.E. für alles Kündigungszeitpunkt der 14.05.21. Andernfalls müsste die Kündigung zum 28.12.18 greifen.
Die E-Mail Hotline versteht wohl meine Argumente nicht oder es ist Ihnen vollkommen egal.
Vielelicht kennt ja jemand eine bessere Anlaufstelle?

Vielen Dank und Gruß
zuefi
V0DAF0N3
Newbie
Beiträge: 52
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: [VF West] Kompetenter Ansprechpartner Kündigung

Beitrag von V0DAF0N3 »

Wenn ich Vodafone wäre, und sähe einen Kunden weglaufen, würde ich auch auf Durchzug schalten. Den Eindruck könnte man ja durchaus gewinnen nach deiner Schilderung.
Vielleicht ein Lösungsansatz:
Die von dir beauftrage Verlängerung hat Vodafone doch sicher auch in einer Auftragsbestätigung bestätigt? (Auf eine Grundlage muss man ja zurückgreifen). Vielleicht hast du ja eine vorliegen, die deine Version darlegt.
Dann hättest du ja damals bereits zu diesem Zeitpunkt sehen können, dass da etwas nicht korrekt eingebucht wurde?

Vielleicht versuchst du mal den telefonischen Weg, wobei ich, auch wenn es umständlicher ist, für die Textform bin, weil man im Nachhinein sonst keinen Nachweis über das Verabredete hat.
Ich empfehle dir, das schriftlich einzureichen. Die Hotlinenummern findest du in deinen Auftragsbestätigungen von Vodafone.
zuefi
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2021, 12:46
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Kompetenter Ansprechpartner Kündigung

Beitrag von zuefi »

Danke für deine Antwort. Sicherlich wäre ich auch bereit den Vertrag fürs Internet zu verlängern, würde ich nicht so behandelt werden als wäre ich als Kunde (14 Jahre dort) nichts wert.
Schriftlich formuliert habe ich die Bitte bereits zum vierte Mal: zweimal per Mail (Abstand von 6 Wochen) - keine Antwort. dann noch einmal etwas bestimmter. Dort bekam ich dann in gebrochenem Deutsch eine Antwort die mir eben den gleichen Zustand darstellt. Eine weitere Mail von mir mit etwas einfacherem Wortlaut wurde mit einer Kopie des vorher besagten Schreibens beantwortet. Ein weiterer Kontaktversuch über Facebook wurde ebenfalls ignoriert. Über die Hotline habe ich bei Störungen etc. noch schlechtere Erfahrungen gemacht und möchte deswegen bei Vodafone eigentlich nur schriftlich kommunizieren.
Und selbstverständlich habe ich eine Bestätigung. Sogar im Kundencenter wird genau aufgelistet mit welchem Auftrag TV Start zum 14.05. geschaltet wurde.

So wie ich das sehe werde ich aber kein Erfolg haben bei diesem "qualitativ hochwertigen" Support. Ich dachte vielleicht gibt es irgendwie noch eine Anlaufstelle die einigermaßen Kompetent ist. Schade
Benutzeravatar
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 684
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Kompetenter Ansprechpartner Kündigung

Beitrag von Torsten1973 »

Schick eine Email mit dem Betreff Beschwerde an kundenservice@unitymedia.de. Die wird dann so wie sie ist ans Beschwerdemanagement weitergeleitet. Eine Reaktion von denen kann aber durchaus 6-8 Wochen dauern.
zuefi
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2021, 12:46
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Kompetenter Ansprechpartner Kündigung

Beitrag von zuefi »

Danke für den Tipp :)
V0DAF0N3
Newbie
Beiträge: 52
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: [VF West] Kompetenter Ansprechpartner Kündigung

Beitrag von V0DAF0N3 »

@zuefi: Du kannst das auch per Fax an den Kundenservice senden, die bearbeiten das auch in jedem Fall.
Was die Wertschätzung anlangt, darf man wohl heutzutage wohl kaum noch etwas erwarten. Ich würde mich von dieser emotionalen Erwartungshaltung lösen, auch wenn es natürlich schön wäre, gut und ehrlich behandelt zu werden.
Am Ende des Tages willst du ein funktionierendes Produkt und die haben ihren zahlenden Kunden. So einfach ist das. Wer Kundenservice im wörtlichen Sinne erwartet, fällt da bereits auf die Masche herein. Es klingt immer verführerisch, wenn ein Unternehmen sich auf die Fahnen schreibt, Kundenservice zu betreiben.
Aber im Grunde braucht man den ja auch erst, wenn was schief läuft und das beginnt häufig mit mangelnder Kommunikationsfähigkeit. Man redet an einander vorbei oder hört nicht richtig zu. Und dann gibts Ärger, das kostet Nerven und so geht für jede Seite der Mut und Sinn dahin und dann trennt man sich meistens.
Was es zu verhindern gilt für jede Seite. Ich wünsch dir in jedem Fall viel Erfolg.