[VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Alex-MD
Newbie
Beiträge: 87
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Alex-MD »

Jens_K1 hat geschrieben: 24.02.2021, 10:04 Mit geht's nicht um die 7€ Miete im Monat.
Dann leg die Homebox in den Schrank und benutze die eigene. Kannst noch versuchen die Miete von den 7€ auf die heute üblichen 5 € abzusenken.
Jens_K1
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 30.01.2012, 21:41

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Jens_K1 »

Karl. hat geschrieben: 24.02.2021, 12:08 Die Homeboxoption für 6,99 kann der Kundenservice auf 4,99 umbuchen, wenn man danach fragt.

Was für Accesspoints nutzt du denn?
OK. Danke für die Info.

Im OG einen 1750e und im DG meine alte 6490 als IP Client. An der 6490 bekommen die Clients keine IP im Gastnetz. Liegt wohl an der 7.13 auf der 6591, also dem Mesh Master, was ich so gelesen habe.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Karl. »

Welche Version sind
- auf dem 1750E
- auf der 6490?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Jens_K1
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 30.01.2012, 21:41

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Jens_K1 »

Karl. hat geschrieben: 24.02.2021, 12:58 Welche Version sind
- auf dem 1750E
- auf der 6490?
1750E --> 7.21
6490 --> 07.24-86472 BETA (Seit gestern zum Ausprobieren)
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Karl. »

Tritt das Problem auch auf, wenn du den 1750E komplett aus dem Netz verbannst?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Jens_K1
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 30.01.2012, 21:41

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Jens_K1 »

Karl. hat geschrieben: 24.02.2021, 13:05 Tritt das Problem auch auf, wenn du den 1750E komplett aus dem Netz verbannst?
Hab ich noch nicht ausprobiert. Ich hab wohl genau das Problem hier: https://www.unitymediaforum.de/threads/39268/
Scheinbar erst mit 7.22 behoben.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Karl. »

Behoben In seltenen Fällen bekam ein Gerät im WLAN-Gastzugang über einen Repeater keine IP-Adresse zugeteilt
Steht im Changelog von OS 7.12.......

Was man testen könnte:
Wenn du im Vodafone Support an den richtigen Mitarbeiter kommst, können die dir 7.21 aufspielen.

Aber, wenn der Bug tatsächlich erst in 7.22 behoben ist, bringt das nichts.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Tavros
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 29.05.2011, 17:00

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Tavros »

Hallo,
ich bin seit 10/2020 mit Mobilfunk und Kabelanschluss (1000 Mbit/s) bei Vodafone. Zum 01.04.2021 werden meine alten Telefonnummern ( 3 Nummern )von 1&1 zu Vodafone portiert.
Ich nutze seit 10/2020 eine eigene FB 6591 am Kabelanschluss. Dort sind auch die "alten" Tel.-Nr. von 1&1 eingetragen und es wird auch noch darüber telefoniert. Soweit alles gut.
Nun würden ja mit dem Zeitpunkt der Portierung (01.04.2021) die Nr. zu Vodafone portiert und es wäre damit ja nur noch eine Leitung verfügbar.
Nun ist es ja möglich die Homebox Option zu buchen um die zweite Leitung zu bekommen. Aber es scheint ja momentan Lieferschwierigkeiten bei der FB 6591 von Vodafone zu geben. Was bringt es dann die Option zu buchen? Wird diese freigeschaltet und ich kann die zweite Leitung mit der eigenen FB 6591 nutzen?

Davon abgesehen gibt es einige Beiträge vorher die Aussage, dass Wechsler automatisch die zweite Leitung bekommen. Irgendwie verwirrend. Kann jemand etwas konkretes dazu sagen?
Vielen Dank.
Gruß, Tavros
C-aus-B
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2021, 15:07
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von C-aus-B »

Hallo,

zur Lösung des Problems/der Fragen kann ich wahrscheinlich nicht viel beitragen, möchte aber mal meine Erfahrungen kundtun.
Ich bin vor kurzem von Vodafone DSL (mit ISDN Option, 2 Ltg. + 10 RN) zu VKD (Tel + Internet 500/25) gewechselt. Wobei der alte DSL-Vertrag noch läuft. Bereits bei der Beantragung habe ich die Portierung von 10 RN beantragt. Zum Umstellungstermin wurden 6 RN portiert. Ich nutze mittlerweile eine selbst gekaufte FB 6591. Außerdem ist das Führen von zwei Telefongesprächen parallel möglich, ohne dass ich die Homeboxoption aktiv beantragt hatte. Auf der ersten Rechnung ist diese zwar aufgeführt, jedoch mit 0€ berechnet, ich denke mal aufgrund des noch laufenden DSL-Vertages. Mal sehen, welche Summe das in zwei Monaten stehen wird.
Da nur 6 Nummern portiert wurden, hatte ich mit dem Kundendienst Rücksprache gehalten und habe daraufhin nochmals einen Portierungsauftrag über die restlichen 4 RN erhalten. Da ist seit zwei Wochen nichts passiert, deshalb heute nochmals die Nachfrage beim Kundenservice. Der hat festgestellt, dass alle 10 RN auf meinen Anschluss portiert wurden, jedoch nur 6 nutzbar sind. Daraufhin wurde ich an die Technik verwiesen. Dort das Problem erläutert, hat der Kollege die Aktivierung der ausstehenden RN auf den Weg gebracht, in 24h bin ich hoffentlich schlauer.
Ich werde berichten.

Viele Grüße, Carsten
Viele Grüße, Carsten
Wiidesire
Kabelexperte
Beiträge: 567
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Wiidesire »

C-aus-B hat geschrieben: 26.03.2021, 14:09 Der hat festgestellt, dass alle 10 RN auf meinen Anschluss portiert wurden, jedoch nur 6 nutzbar sind. Daraufhin wurde ich an die Technik verwiesen. Dort das Problem erläutert, hat der Kollege die Aktivierung der ausstehenden RN auf den Weg gebracht, in 24h bin ich hoffentlich schlauer.
Ich werde berichten.
Ich bin gespannt, bisher ist der Wissensstand, dass ohne Homebox-Option maximal 6 und mit Homebox-Option maximal 10 Rufnummern möglich sind.
CableMax 1000 (39,99€/M.) mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
WLAN: https://www.speedtest.net/result/9108840930.png
LAN: https://www.speedtest.net/result/c/431f ... 31aa42.png