[VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Dubai2014
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22.08.2020, 18:59
Bundesland: Bayern

[VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Dubai2014 »

Hallo zusammen,

nachdem ich im Internet so viele verschiedene Beiträge gelesen habe bin ich jetzt komplett verwirrt.

Ausgangssituation:
Bin von der Telekom zu Vodafone gewechselt.
Also neuen Vertrag bei Vodafone abgeschlossen, und 3 Rufnummern für (9,99€ einmalige Übernahmegebür) von der Telekom mitgenommen.
Bestellt habe ich den Tarif "RED Internet & Phone Cable 250 Mbit mit der Vodafone Station für 0 €.

Die Vodafone Station und der Anschluss wird nächste Woche von Vodafone installiert.
Da ich kein Freund von Mietgeräten bin möchte ich die kostenlose Vodafone Station behalten, aber nur für Service-Zwecke aufbewahren.
Die eigene FritzBox 6591 soll am Anschluss angebracht werden.

Nun hab ich im Internet gelesen, dass wenn ich meinen eigenen Router verwende ich nur 1 Rufnummer nutzen kann. Ist das richtig?
Was würde dann mit meinen von der Telekom portierten Rufnummern passieren?

Danke für eure Hilfe, und sorry für die vielleicht blöde Frage.
Aber die Tarife find ich manchmal sehr verwirrend.
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 673
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

hast du von Vodafone schon eine Bestätigung für die Übernahme der drei Rufnummern?
Laut Preisliste ist nämlich mit dem Standardkabelrouter nur die Portierung einer Rufnummer möglich.

Ansonsten hängt die Anzahl der zur Verfügung stehenden Rufnummern vom Grundvertrag und dessen gebuchten Zusatzoptionen z. B. HomeBox Option ab. Dies ist unabhängig, ob ein eigenes Endgerät oder das Providerleihgerät eingesetzt wird.
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 507
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Meister Voda »

Bis zu drei Rufnummern bei der Portierung sind mit dem Standart-Router von VFKD i.d.R. kein Problem; es sind dann eben nur alle drei Rufnummern auf der gleichen Leitung aktiv, und können eben nicht dezidiert genutzt werden. Wenn du eine eigene FritzBox Cable für den Anschluss nutzt, dann kannst du diese drei Rufnummern auch problemlos damit nutzen, und diese jeweils bestimmten Telefoniegeräten dezidiert zuordnen.
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

TV: GigaTV Cable mit GigaTV Net Multiroom Option
Internet: CableMax 1000 · FritzBox 6660 · FritzBox 6591 (Providergerät, nicht angeschlossen)
Mesh: FritzBox 7590, FritzBox 7530AX, FritzBox 7490, Repeater 2400, Repeater 1750E
Dubai2014
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22.08.2020, 18:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Dubai2014 »

Guten Abend und vielen Dank euch beiden für die Rückmeldungen.

@tom_123 die schriftliche Bestätigung steht noch aus.

@Meister Voda hier steckt der Teufel wirklich im Detail. Drei Rufnummern sind sowohl mit der Vodafone Station, als auch mit eigener FRITZ!Box nutzbar.
Aber wie du richtig geschrieben hast kann immer nur eine verwendet werden (kein Parallel betrieb oder wie es Vodafone nennt keine zweite Leitung).

Ich habe heute nochmal mit Vodafone telefoniert. Dort hat man mir gesagt, das für Wechselkunden zwei Leitungen bereitgestellt werden. Hab mir das sofort schriftlich geben lassen und bin daher auf das Ergebnis gespannt :grin: .

Danke nochmals für eure Antworten.
Samchen
Insider
Beiträge: 4519
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Samchen »

Es sind sogar bis zu 6 Nummern auf 2 Ports möglich am Kabelrouter!
Jens_K1
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 30.01.2012, 21:41

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Jens_K1 »

Da hätte ich eine Frage, die in die gleiche Richtung geht. Ich habe die 6591 als Mietbox mit insgesamt 9 Rufnummern.

Wenn ich mir nun eine eigene 6591 kaufe und die Mietbox zurückgebe, kann ich dann alle Rufnummern weiter nutzen? Auch zwei "Leitungen" gleichzeitig zum Telefonieren?

Mit geht's nicht um die 7€ Miete im Monat. Mich regt es einfach auf, dass ich ewig auf neue Firmware warten muss. Mit der aktuellen 7.13 geht mein Gast-Wlan nicht mehr. Zumindest nicht an den Accesspoints. Das nervt :wand:
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11518
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von spooky »

Wenn du die Homebox Option kündigst, bleiben 3 Rufnummern übrig, die du dir aussuchen darfst.
So war das bei mir, als ich die Option kündigte
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Jens_K1
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 30.01.2012, 21:41

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Jens_K1 »

Das wäre schlecht, aber wahrscheinlich machbar. Aber 2 Gespräche können trotzdem gleichzeitig geführt werden?
Wiidesire
Kabelexperte
Beiträge: 565
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Wiidesire »

Ja, 2 Gespräche gleichzeitig geht auch ohne Homebox-Option mit eigener Fritzbox. Zudem sind auch ohne Homebox-Option bis zu 6 Rufnummern möglich, aber das geht nur mit Rumtricksen und Betteln. Wir hatten 7 Rufnummern und durch ein gleichzeitiges Tarifupgrade + Entfernung der Homebox-Option blieben noch 6 Stück erhalten. Aber das ist gar nicht so einfach zu bekommen, standardmäßig bleiben drei Rufnummern ohne Homebox-Option übrig.

Siehe:
viewtopic.php?p=660091#p660091
CableMax 1000 (39,99€/M.) mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
WLAN: https://www.speedtest.net/result/9108840930.png
LAN: https://www.speedtest.net/result/c/431f ... 31aa42.png
Karl.
Insider
Beiträge: 2538
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Mehrere Rufnummern eigener Router

Beitrag von Karl. »

Die Homeboxoption für 6,99 kann der Kundenservice auf 4,99 umbuchen, wenn man danach fragt.

Was für Accesspoints nutzt du denn?

Mit den Nummern:
1 Gespräch gleichzeitig + 3 Nummern sind ohne Homebox Option Vertragsbestandteil.

Kündigt man die Homebox, fallen bei dir also 6 Rufnummern weg.

Es lassen sich ohne Homeboxoption 6 Nummern im System hinterlegen, aber das bekommt man nur durch biegen und brechen.

Davon unabhängig sind zur Zeit mit einem eigenen Router 2 Gespräche gleichzeitig möglich.


Wobei sich aber Vodafone jederzeit überlegen könnte, die 2. Leitung und Rufnummer 4-6 entfallen zu lassen, da kein Vertragsbestandteil.