Bei Umstieg auf CableMax (Rufnummer Übernahme erst später)

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11095
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Bei Umstieg auf CableMax (Rufnummer Übernahme erst später)

Beitrag von spooky »

Es sind Max 12 Monate, wenn man die Bestellung mal durchspielt
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
ludger
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2020, 10:12
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Bei Umstieg auf CableMax (Rufnummer Übernahme erst später)

Beitrag von ludger »

bei der Bestellung scheint es so zu sein:
2020-09-20_164447.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Yoshi2000
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 07.10.2017, 19:25
Wohnort: Passau

Re: Bei Umstieg auf CableMax (Rufnummer Übernahme erst später)

Beitrag von Yoshi2000 »

Es werden maximal 12 Monate erstattet, aber auch nur solange wie der DSL Anschluss läuft.

DSL Restlaufzeit 12 Monate => 12 Monate keine Grundgebühr bei Vodafone. 12 Monate Grundgebühr laut Tarif.
DSL Restlaufzeit z.B. 9 Monate => 9 Monate keine Grundgebühr bei Vodafone. 15 Monate Grundgebühr laut Tarif.

Diesen Tarif habe ich vor kurzen für meine Eltern mit genau diesen Konditionen abgeschlossen. DSL läuft noch 11 Monate und paar Tage.

In der Auftragsbestätigung von Vodafone wird es auch so ausgewiesen. Wichtig ist nur, das man eine Rufnummer vom alten Anbieter mitnimmt. Macht man den Wechsel ohne Rufnummermitnahme gibt es keine Grundgebührbefreiung.
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 631
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Bei Umstieg auf CableMax (Rufnummer Übernahme erst später)

Beitrag von Torsten1973 »

Klar gibt es auch den Wechslerbonus ohne Rufnummernmitnahme. Dann muss nur die Kündigungsbestätigung des alten Anbieters in Kopie eingereicht werden - und selbstverständlich müssen beide Vertragsinhaber sowie die Anschrift identisch sein.