[VFKD] Wechsel von alten Vertrag zu 250MBit wirklich zu Neukundenkonditionen???

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
e2patrick
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 21.02.2013, 13:31

[VFKD] Wechsel von alten Vertrag zu 250MBit wirklich zu Neukundenkonditionen???

Beitrag von e2patrick »

Hallo, heute wurde ich bei mir zuhause von Vodafone-Beratern überrumpelt. Ich bin seit 2013 bei KD/VF und habe einen 100MBit-Vertrag, bei dem aber irgendwann mal 200MBit freigeschaltet worden sind. Jetzt hieß es, dass mein Vertrag auf einen neuen 250MBit-Vertrag umgestellt wird und ich in den Genuss von Neukunden-Konditionen (halbes Jahr 19,99) komme. Das wäre in meinen Augen okay, oder spricht da etwas gegen?

Leider haben sie mir in guten Drückerkolonnenmanier auch noch GIGA TV (habe Kabel HD Premium seit 2011) aufs Auge gedrückt. Das werde ich auf jeden Fall widerrufen, vor allem weil mir gar nicht bewusst war, dass ich dann ein Receiver statt Smartcard benötige.
Mich würde daher interessieren, ob es diese Umstellung zu den besagten Konditionen wirklich gibt, oder ob mir das was vom Pferd erzählt wurde.

Schon einmal vielen Dank im Voraus!

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13753
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Wechsel von alten Vertrag zu 250MBit wirklich zu Neukundenkonditionen???

Beitrag von VBE-Berlin »

e2patrick hat geschrieben:
23.07.2020, 18:50
Das wäre in meinen Augen okay, oder spricht da etwas gegen?
Dagegen spricht, dass ein Vodafoneberater im Außendienst dieses Angebot gar nicht hat. Beim Tarifupgrade wären 3 Monate 10 Euro weniger angesagt, aber eben nicht 6 Monate 19,90 Euro.
Das würde nur mit einem Neuvertrag unter Verlust der Rufnummer gehen.
Es gab zwischenzeitlich mal ein Produkt für Agenturen, deren Außendienstmitarbeiter in Zusammenhang mit GigaTV Upgrades für Internet zu Neukundentarifen machen konnten. Ich wüßte aber nicht, das es das gerzeit gibt.
e2patrick hat geschrieben:
23.07.2020, 18:50
Leider haben sie mir in guten Drückerkolonnenmanier auch noch GIGA TV (habe Kabel HD Premium seit 2011) aufs Auge gedrückt.
Worauf läuft Premium HD? Auf einem Modul oder DVR? Evtl. ist dann Giga TV durch Kombigutschrift und 5 Euro Nachlass auf das Premiumpaket im ersten Jahr kostenneutral.
e2patrick hat geschrieben:
23.07.2020, 18:50
ob es diese Umstellung zu den besagten Konditionen wirklich gibt, oder ob mir das was vom Pferd erzählt wurde.
Hast Du nichts schriftlich bekommen? Entweder bekommst Du doch den Vertrag per Papier ausgehändigt bzw. wenn er auf dem Tablet gemacht wird, sofort per Email.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

e2patrick
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 21.02.2013, 13:31

Re: [VFKD] Wechsel von alten Vertrag zu 250MBit wirklich zu Neukundenkonditionen???

Beitrag von e2patrick »

Danke für die Antworten. Schriftlich habe ich noch nichts bekommen außer eine Bestätigung per EMail für GigaTV. Das ganze ist erst heute passiert. Ich wurde überrumpelt und war zugegebenermaßen doof. Habe schon einen Widerruf für GigaTV losgeschickt. Ich benutze Smartcards im Fernseher und möchte auch gar kein weiteren Receiver. Ich vermute ja fast, dass das Angebot mit den 19,99 auch nur im Zusammenhang mit dem GigaTV gilt.
Ich bin gespannt, was da per Post bei mir ankommt.
Für das Handy meiner Frau habe ich einen Vertrag bei Vodafone. Aufgrund dieser und einer anderen Erfahrung in der Vergangenheit werde ich diesen Vertrag kündigen. Bin echt bedient-über meine Dummheit und das Vorgehen der Vodafone-Berater.

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 461
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Wechsel von alten Vertrag zu 250MBit wirklich zu Neukundenkonditionen???

Beitrag von Karl. »

Eventuell gäbe es online oder an der Hotline die 250 Mbit/s für 32,99 als Treueangebot.

Der Vorteil des neuen Tarifs ist, dass auch Upload 50 zubuchbar ist.


Wenn du den ggf. verknüpften Mobilfunkvertrag kündigst, fällt auch ein verbundener Gigacombi Vorteil weg.