[VFKD] Ausbau Bestandhaus

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Mike79
Kabelexperte
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2012, 10:43

[VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Mike79 »

Hallo zusammen,

wir überlegen gerade, ein Haus zu kaufen, das noch keinen Kabelanschluss hat. Die Verfügbarkeitsprüfung für die Nachbargebäude spuckt Kabelanschluss mit bis zu 1GBit/s aus und die Seite https://zuhauseplus.vodafone.de/kabelanschluss-bau/ sagt beim Gebäude auch, dass ein Anschluss realisiert werden kann. D.h. Kabel liegt in der Straße.

Habe dazu zwei Fragen, vielleicht kann die ja jemand aus Erfahrung beantworten?

A) Wenn wir das Haus kaufen und den Ausbau bestellen, erfolgt dieser dann auch zuverlässig oder gibt es auch Fälle in denen Vodafone den Ausbau ablehnt?

B) An den Nachbargebäuden liegt laut Verfügbarkeitsprüfung wie erwähnt 1GBit/s an. Die Prüfung des Ausbaus verspricht dann aber "Kabelnetz Highspeed-Internet mit bis zu 400Mbit/s ...". Ist das ein Fehler in der Ausgabe bzw. in der Datenbank und wir können nach erfolgtem Ausbau auch den 1GBit/s Tarif wählen oder kann es uns wirklich passieren, dass nur 400MBit/s Tarife verfügbar sind?


Wäre super, wenn jemand was dazu wüsste. Internetverfügbarkeit ist heutzutage ja durchaus ein wichtiger Standortfaktor und entscheidet über die Zukunftsfähigkeit des Gebäudes :) Danke euch!

Flole
Insider
Beiträge: 3368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Flole »

Vor einiger Zeit hat Vodafone mal bekanntgegeben das nur noch Mehrfamilienhäuser neu angeschlossen werden. Ob das noch aktuell ist kann ich dir nicht sagen aber es kann durchaus passieren das es noch abgelehnt wird (man weiß es ja nicht anhand von einer Adresse).

Die Geschwindigkeit ist immer für das gesamte Segment, also sollte bei den Nachbarn dieselbe Geschwindigkeit möglich sein wie bei dir (bzw. andersherum). Was natürlich passieren kann ist das du genau auf der Grenze zu zwei Segmenten wohnst und an das "schlechtere" angeschlossen wirst, wenn du aber alle Häuser um dich herum prüfst und überall 1Gbit/s verfügbar ist dann dürfte das ziemlich unwahrscheinlich sein.

Mike79
Kabelexperte
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2012, 10:43

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Mike79 »

Ok, zumindest im Portal wird explizit nach EFH/MFH unterschieden und auch nochmal gefragt, ob sich im Gebäude mehr als eine Wohnung befindet. Wenn Sie keine EFH mehr neu anschließen, dann haben sie zumindest ihren Onlinefragebogen nicht aktualisiert.

Aber schon mal danke für die Warnung :)

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2405
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Menne »

solltest du aufbuddeln, dann vergess ein zusätzliches Leerrohr nicht!
Der Glubb is a Depp!

Mike79
Kabelexperte
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2012, 10:43

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Mike79 »

Menne hat geschrieben:
07.07.2020, 17:10
solltest du aufbuddeln, dann vergess ein zusätzliches Leerrohr nicht!
als Vorbereitung für zukünftigen Fiberausbau? Gute Idee.

Gibt es da etwas zu beachten? Tiefe, Durchmesser, Platzierung, ... macht es das von Vodafone beauftragte Unternehmen auf Wunsch und eigene Rechnung mit?

BTW: zumindest die Hotline weiß nichts von einem Ausbau Stopp für EFH, checkt die Adresse und verweist auf den Onlinefragebogen um den Auftrag zu erteilen.

Na mal gespannt, sollten wir das Objekt bekommen können und kaufen.

Flole
Insider
Beiträge: 3368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Flole »

Die ursprüngliche Quelle für die Aussage vor einem Jahr war scheinbar hier: https://www.golem.de/news/koaxial-vodaf ... 42126.html

Andererseits hieß es damals ja auch, dass es im nächsten Jahr (also dieses Jahr) weitergeht. Warum man da keine Pressemitteilung draus gemacht hat als es soweit war finde ich ein bisschen unverständlich, also entweder es ist noch nicht so weit oder man hat tatsächlich auf diese Werbung verzichtet.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2405
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Menne »

wenns soweit ist frag deinen Elektriker des Vetrauens, ich würde min DN 50 fürs Erdreich nehmen! Ob KG oder Wellrohr ist eigentlich wurscht!
Der Glubb is a Depp!

Mike79
Kabelexperte
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2012, 10:43

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Mike79 »

Ok, schau ich mal, wenn es soweit kommen sollte.
Flole hat geschrieben:
07.07.2020, 18:58
Die ursprüngliche Quelle für die Aussage vor einem Jahr war scheinbar hier: https://www.golem.de/news/koaxial-vodaf ... 42126.html

Andererseits hieß es damals ja auch, dass es im nächsten Jahr (also dieses Jahr) weitergeht. Warum man da keine Pressemitteilung draus gemacht hat als es soweit war finde ich ein bisschen unverständlich, also entweder es ist noch nicht so weit oder man hat tatsächlich auf diese Werbung verzichtet.
ja, merkwürdig. Auf der anderen Seite ergäbe es ja eigentlich auch gar keinen Sinn, Objekte nicht anzuschließen, wenn die infra schon in der Straße liegt. Im Idealfall hast den Kunden dann Jahrzehnte an dich gebunden. Für einmaligen Aufwand, der ja dazu auch noch zumindest zum Teil bezahlt wird.

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1538
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von NoNewbie »

Menne hat geschrieben:
07.07.2020, 19:11
wenns soweit ist frag deinen Elektriker des Vetrauens, ich würde min DN 50 fürs Erdreich nehmen! Ob KG oder Wellrohr ist eigentlich wurscht!
Lass das mit dem Wellrohr, das ist nicht Formstabil und lässt sich schlecht beziehen.
Sparen tut man da auch nichts.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2405
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Ausbau Bestandhaus

Beitrag von Menne »

mit Wellrohr meinte ich sowas, nicht FBY oder so!

https://oxomi.com/p/3000470/catalog/10137057
Der Glubb is a Depp!