Mehrwertsteuersenkung

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Aimmer
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12.06.2020, 12:02
Bundesland: Baden-Württemberg

Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von Aimmer »

So läuft es bei Vodafone:

https://www.vodafone.de/featured/digita ... ch-weiter/
"Voda­fone gibt diesen Vorteil auch an Dich als Kun­den weit­er. Hast Du einen Ver­trag, dann find­est Du die gesenk­te Mehrw­ert­s­teuer auf Dein­er Rech­nung. Die reg­ulären Brut­to­preise wer­den dabei weit­er­hin mit ein­er Mehrw­ert­s­teuer von 19 Prozent abge­bildet. "

Also konkret:
https://www.vodafone.de/mehrwertsteuer.html
"Warum enthalten die Preise auf der Webseite und in der Werbung trotz Mehrwertsteuer-Senkung noch 19 % MwSt?

Auf unseren Webseiten und Werbemitteln zeigen wir weiter die regulären Bruttopreise mit 19 % MwSt. Die Preise mit der auf 16 % reduzierten MwSt. vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 findest Du auf Deiner Rechnung. Die Senkung der Mehrwertsteuer gilt für Leistungen, die der regulären Mehrwertsteuer unterliegen. Also für alle Tarife mit Mindestlaufzeit und Mietentgelte für Geräte. Unsere Nettopreise bleiben gleich. Wir geben die gesenkte Mehrwertsteuer an Dich weiter."

So wird die Mehrwertsteuersenkung insgesamt bei den Providern umgesetzt (Fokus Festnetz):
https://www.dslweb.de/mehrwertsteuer-se ... ietern.php
Zu Vodafone nix neues, ansonsten noch aufgeführt Telekom (Telekom zeigt wohl überall neue Bruttopreise an), 1&1, o2 (auch dort wohl in den Onlineshops noch 19% Bruttopreis angezeigt), Pyur (neue Bruttopreise werden angezeigt), Congstar (neue Bruttopreise werden angezeigt).

Am gestrigen Tag war wohl noch viel unklar, wie es umgesetzt wird (zumindest hatten sich die Provider nebulös geäußert, Fokus Mobilfunk):
https://www.techbook.de/mobile/mobilfun ... ife-sinken

Blöde Frage dazu: Darf das Vodafone einfach so (und o2 macht das ja offenbar auch), die "falschen" Bruttopreise anzeigen auf den Webseiten (mit 19%) und dann halt einen anderen Bruttpreis (mit 16%) abrechnen? Geht das weil der Endpreis für den Kunden günstiger als angezeigt ist?

robert_s
Insider
Beiträge: 4533
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von robert_s »

Aimmer hat geschrieben:
01.07.2020, 17:50
Blöde Frage dazu: Darf das Vodafone einfach so (und o2 macht das ja offenbar auch), die "falschen" Bruttopreise anzeigen auf den Webseiten (mit 19%) und dann halt einen anderen Bruttpreis (mit 16%) abrechnen? Geht das weil der Endpreis für den Kunden günstiger als angezeigt ist?
Ich würde eher sagen, was die Telekom macht, ist unzulässig:
https://www.telekom.de/zuhause/tarife-u ... n/internet
19,45€ mtl.
In den ersten 6 Monaten,
danach 43,82 € mtl.
Nach 6 Monaten wird der reduzierte Steuersatz aber nicht mehr gelten, deshalb dürfte dieser Preis wohl nie tatsächlich berechnet werden, sondern dann wieder 44,95 € mtl. Entsprechend müsste auch dieser Preis da stehen.

Weyoun_1979
Fortgeschrittener
Beiträge: 121
Registriert: 16.08.2009, 12:23

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von Weyoun_1979 »

Es gibt bereits einen Mehrwertsteuersenkungs-Thread. :wink:
viewtopic.php?f=1&t=42407

reneromann
Insider
Beiträge: 4668
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von reneromann »

robert_s hat geschrieben:
01.07.2020, 18:58
Aimmer hat geschrieben:
01.07.2020, 17:50
Blöde Frage dazu: Darf das Vodafone einfach so (und o2 macht das ja offenbar auch), die "falschen" Bruttopreise anzeigen auf den Webseiten (mit 19%) und dann halt einen anderen Bruttpreis (mit 16%) abrechnen? Geht das weil der Endpreis für den Kunden günstiger als angezeigt ist?
Ich würde eher sagen, was die Telekom macht, ist unzulässig:
https://www.telekom.de/zuhause/tarife-u ... n/internet
19,45€ mtl.
In den ersten 6 Monaten,
danach 43,82 € mtl.
Nach 6 Monaten wird der reduzierte Steuersatz aber nicht mehr gelten, deshalb dürfte dieser Preis wohl nie tatsächlich berechnet werden, sondern dann wieder 44,95 € mtl. Entsprechend müsste auch dieser Preis da stehen.
Nö, warum? Preisanpassungen aufgrund von Mehrwertsteueränderungen sind vom Gesetzgeber veranlasst und dürfen in voller Höhe an den Kunden weitergereicht werden, ohne dass dieser ein Sonderkündigungsrecht bekommt.
Denn auch der Anbieter hat hier keinerlei Handhabe, wie sich der Steuersatz entwickeln wird - theoretisch könnte ja selbst bei den Angaben von VF und Co, die mit 19% auszeichnen, ab dem 01.07.2021 dann der Preis nicht mehr stimmen, wenn zwischendurch die MwSt. von 19% auf z.B. 20% oder 25% angehoben wird.

RosaRiese_TK
Newbie
Beiträge: 92
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von RosaRiese_TK »

vodafone.JPG
Was senkt denn nun Vodafone?
Den Nettopreis oder den Bruttopreis?

bisher
netto 29,40 €
19% 5,59 €
brutto 34,99€

und nun so:

netto 30,16 €
16% 4,83 €
brutto 34,99€

oder

netto 29,40 €
16% 4,70 €
brutto 34,10 €
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10897
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Mehrwertsteuersenkung

Beitrag von spooky »

Ich denke deine Frage ist Überflüssig, oder?
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable