[VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
robert_s
Insider
Beiträge: 4533
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von robert_s »

Robertob hat geschrieben:
03.07.2020, 00:46
Es geht mir ja nicht um die Überwachung. Ich möchte jedem der das Password bekommt gleich den Namen umändern. So weiss ich welches gerät zu wem gehört. Und wenn dann jemand nicht ins Netz darf wird der Zugang per App blockiert.

Und wenn ich mal reinschaue und ne Standart Kennung zu leaen ist, ist das schon komisch.
FWIW, ich verwende in der Fritz!Box den WLAN MAC-Filter, der nur schon eingetragene MAC-Adressen zulässt. Wenn dann ein neues Gerät ins WLAN soll, kriegt das erst mal das Passwort, und dann sehe ich in der Ereignisanzeige (mit der Option "WLAN Anmeldeversuche anzeigen"), welche MAC-Adresse sich da vergeblich anzumelden versucht. Die übertrage ich dann in die Filterliste.

So kann bei mir gar nicht erst eine "Standard Kennung" unerwartet auftauchen, jedes Gerät im WLAN ist "handverlesen". Macht freilich etwas mehr Aufwand. Aber ich lasse ja auch nicht täglich neue Geräte in mein WLAN...

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2018
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von AndreasNRW »

Robertob hat geschrieben:
03.07.2020, 00:46
Ah noch was. Deiner Meinung nach, sollte ich die neue Box anschließen und dann wenn der läuft meine eigene einbinden.
Mit dieser Konstellation wirst Du aber nicht glücklich, da VF Dir den Bridge Modus auf Deiner eigenen 6591 verweigert.
Die schalten den Bridge Modus nur auf der gemieteten 6591 frei!

Robertob
Newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.06.2020, 16:27
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von Robertob »

Guten morgen,

Ja das mit dem Mac Filter ust auch nicht schlecht. Würde mich vor dem Aufwand nicht scheuen.

Der Bridge Modus geht nur mit der gemieteten Fritzbox!? Sicher?
Vieleicht geht er auch auf der Vodafone Box?

Fritzbox mieten habe ich Bridgemodus, dann muss ichvaber die 1000er Leitung nehmen wegen IPV4 und bin dann 55 € los.

Fritzbox mieten mit Bridgemodus ohne 1000er Leitung und ich habe keine IPV4.

Oder eigenen Vertrag mit eigener Fritzbox und ich habe anscheinen keinen Komfort mit der App mehr da die Fritzbox app sas nicht hat.

Mein hier qualmt :lol:

Gibt eine Seite wo man seinen Ping zuverlässig misst. Jetzt messen und nach der Umstellung.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2018
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von AndreasNRW »

Robertob hat geschrieben:
05.07.2020, 10:33
Der Bridge Modus geht nur mit der gemieteten Fritzbox!? Sicher?
Vieleicht geht er auch auf der Vodafone Box?

Fritzbox mieten habe ich Bridgemodus, dann muss ichvaber die 1000er Leitung nehmen wegen IPV4 und bin dann 55 € los.

Fritzbox mieten mit Bridgemodus ohne 1000er Leitung und ich habe keine IPV4.
- Der Bridge Mode geht nur mit der gemieteten Fritzbox, das ist sicher!!!
- Mit der Vodafone Box geht definitiv kein Bridge Mode !
- Und nein, du brauchst keine 1000er Leitung, allein das Mieten der Fritzbox berechtigt schon zum Schalten von DS!

3 Kriterien berechtigen zum Schalten von DS:

1. Der 1000er Tarif selbst
2. Das Mieten der Fritzbox
3. Buchen von Power Upload

Du musst aber nur eines der 3 Kriterien erfüllen, um DS geschaltet zu bekommen.

Robertob
Newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.06.2020, 16:27
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von Robertob »

Ah ok. Also noch zum verständnis.

Ich habe jetzt nen alten Vertrag mit nur einer IPV4.

Wenn ich einen neuen Tarif mit Komfort Funktion hole, habe ich dann Dual Stack? Muss ich das extra anfragen?! Wenn ja, können die mir es auch ablehnen!?

Dual stack hätte ich dann beide Protokolle ipv4 und ipv6!?

Und z.b für Online zocken (cod) wäre das die beste Lösung?

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2018
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von AndreasNRW »

Robertob hat geschrieben:
05.07.2020, 13:16
Ah ok. Also noch zum verständnis.

Ich habe jetzt nen alten Vertrag mit nur einer IPV4.

Wenn ich einen neuen Tarif mit Komfort Funktion hole, habe ich dann Dual Stack? Muss ich das extra anfragen?! Wenn ja, können die mir es auch ablehnen!?

Dual stack hätte ich dann beide Protokolle ipv4 und ipv6!?

Und z.b für Online zocken (cod) wäre das die beste Lösung?
Alles richtig erkannt :fahne:
Den Wunsch nach DS musst Du bei der Bestellung mit angeben, man wird das definitiv nicht ablehnen.
Ansonsten hast Du alles richtig verstanden.

Flole
Insider
Beiträge: 3368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von Flole »

Einen Anspruch darauf hast du aber nicht (auch wenn das grad vielleicht so klingt). Wenn das plötzlich verschwindet und du es dann nicht mehr bekommst dann ist das halt so.

Robertob
Newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.06.2020, 16:27
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von Robertob »

Vielen Dank an alle.
Durch den Wechsel überlege ich mir auch meine Eigene Fritzbox anschließen zu lassen. Mich ärgert es aber das es anscheinend die box nicht per App gesteuert werden kann. Die könnte das doch locker.

Han grad gesehen das es im Playstore eine App gibt. Hat jemand mit ihr Erfahrung!?

BoxToGo Pro. Kann man mit der sehen wer in seinem Netzwetk ist? Oder den benutzer per klick den Internetzugang sperrt.

Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 575
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

BoxToGo ist nur eine App, um die Funktionen der Fritz!Box zu steuern. In dieser siehst du den Online Status der Geräte und kannst diese ggf. mit der Kindersicherung sperren.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2018
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: [VF West] Zwangsaustausch Kabelrouter.

Beitrag von AndreasNRW »

Tom_123 hat geschrieben:
05.07.2020, 20:26
Hi,

BoxToGo ist nur eine App, um die Funktionen der Fritz!Box zu steuern. In dieser siehst du den Online Status der Geräte und kannst diese ggf. mit der Kindersicherung sperren.
Ganz so komfortabel, wie bei seinem Asus Router (per Klick) geht das aber nicht.