[VFKD] Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Uetzwurschd
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 03.04.2020, 00:23

[VFKD] Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von Uetzwurschd »

Hallo liebes Forum,
schon länger plagt mich die Frage danach, ob der von mir gebuchte Business-Tarif wirklich Sinn macht.

Derzeit habe ich den Tarif „Red Internet & Phone Business 500 Cable“ für EUR 59,49 je Monat gebucht.

Hier wurden mir bei Abschluss des Vertrages insbesondere folgende Vorteile gegenüber dem vergleichbaren Privatkunden-Tarif genannt:
- 4 Sprachkanäle zum Telefonieren, Faxen etc.,
- Entstörgarantie (während der üblichen Service-Zeiten) von 12 Stunden,
- Business-Hotline
- kostenlose Fritz!Box-Option (derzeit im Einsatz: 6490)

Nun hatte ich vor ein paar Tagen wieder mal ein Problem mit Kabel Deutschland (Telefonie funktioniert nicht zuverlässig) und eine Dame hat mich auf die bereits ausgesprochene Kündigung angesprochen und mir letztlich – auch aufgrund des hohen Preises – vom Business-Tarif abgeraten.

Auf meine Frage hin, wo denn der Unterschied zum Privatkunden-Tarif läge, meinte die Dame, es gäbe keinen wesentlichen Unterschied.
Daraufhin habe ich gefragt, dass die 30 EUR mehr im Monat doch für irgendetwas „gut“ sein müssten, woraufhin sie die Frage damit quittiert hat, dass man eher zum 2nd level support käme als reiner Privatkunde.

Das deckt sich jedoch nicht mit meiner Erfahrung, da ich mit dem Support von KD bislang in der Regel immer Mitarbeiter angetroffen habe, denen ich erst mitteilen musste, dass ich ein Business-Kunde sei und die dann aber doch mit ihrem „Standardprogramm“ weitergemacht haben und offensichtlich keinen Unterschied darin sehen, ob ein Privatkunden- oder Businessvertrag vorliegt.

Interessieren würden mich nun konkret die gefühlten und die tatsächlichen Unterschiede zum Privatkundenanschluss, der ja deutlich günstiger ist als der Business-Anschluss.

Insbesondere die Zahl nach den Sprachkanälen würde mich interessieren.
Macht das wirkliche einen Unterschied bei eingesetzter von KD zur Verfügung gestellter Fritz!Box? Rein technisch dürfte es jedenfalls keinen Unterschied machen, abgesehen von einer künstlichen Limitierung bei Kabel Deutschland.

Wie sieht es bei dem Einsatz einer freien Fritz!Box aus? Ist die Anzahl gleichzeitiger VoIP-Verbindungen limitiert oder ist das eher ein künstliches Verkaufsargument für den Business-Anschluss bzw. die Fritz!Box von Kabel Deutschland?
Können die SIP-Daten z.B. auch in einer (weiteren) im Netzwerk vorhanden Fritz!Box eingesetzt werden oder können diese nur direkt an der Fritz!Box die am Kabelanschluss angeschlossen ist eingesetzt werden?

Vielleicht kann mir noch jemand aus Erfahrung berichten, wie die (aktuellen) Konditionen hinsichtlich einer Vertragsverlängerung in den Bereichen Business und Privat sind.
Meinen Anschluss habe ich mit Datum zum 15.05.2020 gekündigt. Doch leider hat sich noch niemand von der Kundenrückgewinnung bei mir gemeldet. Scheint wohl nicht so wichtig zu sein ;-)

Verlängern würde ich bei den "richtigen" Konditionen mit einer 1.000er Leitung, die die Tage bei mir als verfügbar gekennzeichnet wurde.

Über Eure Antworten freue ich mich.
Viele Grüße

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13738
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von VBE-Berlin »

Uetzwurschd hat geschrieben:
03.04.2020, 00:42
Meinen Anschluss habe ich mit Datum zum 15.05.2020 gekündigt. Doch leider hat sich noch niemand von der Kundenrückgewinnung bei mir gemeldet. Scheint wohl nicht so wichtig zu sein
Wenn Du keine Vollmacht für Werbeanrufe hinterlegt hast, wird das auch nicht geschehen.
Uetzwurschd hat geschrieben:
03.04.2020, 00:42
Daraufhin habe ich gefragt, dass die 30 EUR mehr im Monat doch für irgendetwas „gut“ sein müssten
Du vergleichst hier Tarife, die es gar nicht gleichzeitig gab. Ein 500er mit Homebox im Privatbereich liegt auch bei 50 Euro.
Uetzwurschd hat geschrieben:
03.04.2020, 00:42
Insbesondere die Zahl nach den Sprachkanälen würde mich interessieren.
Macht das wirkliche einen Unterschied bei eingesetzter von KD zur Verfügung gestellter Fritz!Box? Rein technisch dürfte es jedenfalls keinen Unterschied machen, abgesehen von einer künstlichen Limitierung bei Kabel Deutschland.
Hier hast Du 4. Welcher Provider limitiert nicht die Sprachkanäle?
Uetzwurschd hat geschrieben:
03.04.2020, 00:42
Wie sieht es bei dem Einsatz einer freien Fritz!Box aus? Ist die Anzahl gleichzeitiger VoIP-Verbindungen limitiert oder ist das eher ein künstliches Verkaufsargument für den Business-Anschluss bzw. die Fritz!Box von Kabel Deutschland?
Hier hast Du, wenn Du die Homeboxoption abbuchst (geht nur im Privattarif), nur Anspruch auf einen Sprachkanal. Das das derzeit nicht durchgesetzt wird, scheint mit der geringen Nutzung von Festnetztelefonie zu tun haben und kann sich jederzeit ändern.
Uetzwurschd hat geschrieben:
03.04.2020, 00:42
Verlängern würde ich bei den "richtigen" Konditionen mit einer 1.000er Leitung, die die Tage bei mir als verfügbar gekennzeichnet wurde.
Daruaf könntest Du im Mai für 49,99 Euro verlängern.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

bosta
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 19.05.2011, 16:23

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von bosta »

Wie ist das mit dem Tarif "ab dem 25. Monat" zu sehen. Kann man durch Kündigung/Verlängerung beim reduzierten Preis bleiben, oder führt an dem Original-Preis irgendwann kein Weg mehr dran vorbei? Denn das wäre mir dann doch zu teuer. Dann wäre es vermutlich günstiger, wenn ich bei meinem alten 500er Business Tarif zu 59€ Brutto bleibe.

Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von Torsten1973 »

Wenn du rechtzeitig kündigst, kannst du wieder zu Neukunden-Konditionen oder auch speziellen Angeboten verlängern.

bosta
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 19.05.2011, 16:23

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von bosta »

Irgendwie scheint das doch nicht so einfach zu sein, einen Business Vertrag mit Neukundenkonditionen zu verlängern.
Aktuell habe ich den alten (gekündigten) 500er Business Tarif und habe heute versucht den 1000er Business zu Neukundenkonditionen zu bekommen.

Man sagte mir, dass man mir für Business Tarife kein Angebot machen kann. :(

Hat jemand eine Idee, wie ich das doch noch bekommen könnte?

Samchen
Insider
Beiträge: 4377
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von Samchen »

Ruf beim Vertragskundenservice an.

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1490
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von NoNewbie »

Schon ma leiner übelegt, dass es derzeit keine 6591 gibt...daher auch kein Business 1000, da wäre die nämlich inklusive.

Samchen
Insider
Beiträge: 4377
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von Samchen »

NoNewbie hat geschrieben:
21.05.2020, 09:02
Schon ma leiner übelegt, dass es derzeit keine 6591 gibt...daher auch kein Business 1000, da wäre die nämlich inklusive.
Stimmt, daran habe ich nicht gedacht. Trotzdem kann der Kundenservice auf den 500er Business zu Neukundenkonditionen umstellen.

bosta
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 19.05.2011, 16:23

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von bosta »

Beim Kundenservice habe ich ja angerufen. Aber die konnten mir kein Angebot für Business machen.
Nur für die Standardtarife wäre wohl was machbar gewesen, aber ich möchte eine feste IP + Fritzbox.

Hat es denn hier wirklich jemand in letzter Zeit geschafft von einem alten Business Tarif nach Kündigung/Rückgewinnung zu einem neuen Business Tarif zu Neukundenkonditionen zu wechseln?

Uetzwurschd
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 03.04.2020, 00:23

Re: Fragen zum Business-Anschluss KD sowie Vertragsverlängerung

Beitrag von Uetzwurschd »

Hallo,
ich für meinen Teil kann Dir sagen, dass ich einen neuen Tarif zu Neukundenkonditionen inkl. Fritz!Box 6591 bekomme habe.

Es hat aber (wieder mal) unzählige Telefonate gebraucht, die für mich stundenlange Warteschleifen bedeuteten, um dann zu merken, dass der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin mir nicht helfen kann oder nicht helfen will... Einmal habe ich mit einem (wirklich sehr kompetenten) Mitarbeiter knapp eine Stunde lang telefoniert. Er hat mir aber versichert, dass er mir nur die Angebote nennen könne, die das System vorgibt...

Lange Rede kurzer Sinn: es hilft tatsächlich nur, eine E-Mail an kabel-beschwerde-ksc@vodafone.com zu schreiben. Der Mitarbeiter hatte mir versichert, dass nur über diesen Kontakt ein anderer Tarif eingestellt werden könne.

Es ist nicht mein erster Kontakt zu dieser E-Mail-Adresse. Das Verfassen dieser E-Mail hat rund 2 Stunden gedauert. Ich habe die ganze Historie, die stundenlangen Telefonate, den miserablen Service, die Inkompetenz der meisten Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen der CallCenter minutiös dargelegt und dann nach rund 2 Wochen endlich das Angebot bekommen, welches auch Neukunden bekommen.

Im ersten Schritt mit horrenden 80 Euro Anschlussgebühr, die ich aber nach erneutem Kontakt zu dieser E-Mail-Adresse erlassen bekommen habe...

Es ist wirklich traurig, dass man als Bestandskunde so im Stich gelassen wird und für deutlich überteuerte Tarife zahlen soll.

Hinsichtlich der Fritz!Box ist es zwar korrekt, dass diese derzeit nicht lieferbar ist. Das stimmt aber nur zum Teil. Denn: Neukunden im Business-Bereich können ja den Tarif mit Fritz!Box buchen, was im Privatkunden-Bereich derzeit nicht geht. Demnach ist die Fritz!Box durchaus lieferbar. Wie mir versichert wurde allerdings in den Abstufungen: Business-Neukunden, Business-Bestandskunden mit Tarifwechsel und dann erst Privatkunden.

Ich kann nur sagen, dass es sehr mühselig ist, den Tarifwechsel zu bekommen. Vielleicht auch wegen der Knappheit der 6591... Aber man sollte am Ball bleiben.
Aus meiner Erfahrung - auch aus vorherigen Vertragsverlängerungen - hilft einzig und allein das vor Auge führen der mangelnden Kompetenz von Kabel Deutschland mit dem Gefühl im Stich gelassen zu werden und der Gewissheit, dass es trotz Mehrpreis keinen Unterschied zwischen Business- und Privatkunden gibt.

Wenn Du das alles schön herausarbeiten kannst, dann hast Du gute Chancen. Wenn Du Dich einfach nur beschwerst, ohne "Futter" in der Hinterhand zu haben, wird es sicherlich deutlich schwieriger, ein für Dich passendes Ergebnis zu finden.

Lass uns wissen, wie es bei Dir ausgegangen ist.