Privatkundensupport mit BusinessTarif

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland bzw. den deutschlandweit verfügbaren CableMax Tarifen betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
For4JK
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2020, 02:08

Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von For4JK »

Moin zusammen,

ich habe seit knapp einem Jahr als "Privatkunde", sprich ich habe keinen Gewerbeschein, einen BusinessTarif abgeschlossen, da ich auf eine gewisse Verfügbarkeit des Internets angewiesen bin. Außerdem erhoffte ich mir durch den Businesstarif auch den entsprechenden Businessupport um die langen Wartezeiten zu umgehen.

Seit knapp einem Jahr wundere ich mich allerdings, dass der Support immer sehr bescheiden ist und irgendwie nie wirklich zu einer Problemlösung beiträgt. Sobald ich die Nummer, die auf der Rechnung hinterlegt ist, anrufe wird der Vertrag automatisch zugeordnet und ich lande IMMER bei den Privatkunden (egal ob Störung oder normaler Kundenservice). Heute habe ich mich 60min durchgefragt über die Vodafone Bussiness Mobilfunk/DSL Business Hotline, die mir dann einen Durchwahl zum 2nd Level des Privatkundensupports vermitteln konnte bzw. eine Rufnummer ohne Wartezeit mit kompetenten Mitarbeitern ohne CallCenter Akkustik :)

Diese teilte mir mit, dass in meinem Businessvertrag Privatkunde hinterlegt sei und ich deshalb nicht automatisch als Business Kunde in der Hotline eingestuft werde. Eine Änderung sei aber während der Vertragslaufzeit nicht möglich?!. Konkrekt heißt das: Ich bezahle laut Leistungsbeschreibung für eine Entstörung innerhalb von 12h, die ich über die Businesshotline absetzen soll, die ich aber nicht erreichen kann, weil ich als Privatkunde eingestuft hin, trotz Businesstarif. Bisherige Störungen dauerten immer weit über 12h bis sich überhaupt einer gemeldet hat. Ich gehe eigentlich davon aus, dass die Priorisierung vom gebuchten Vertrag abhängig ist und nicht von der Person, die den Vertrag bucht.

Das ganze kommt mir doch sehr spanisch vor. Wieso bezahle ich dann einen Businesstarif, wenn ich keinen Businesssupport erhalte? Leider konnte ich in den AGBs kein explizites Recht auf eine Businesshotline finden, außer die Angabe, dass die Störungen darüber zu melden sind, allerdings finde ich, dass ein Businessvertrag auch eine Business Hotline impliziert, für jeden der den Vertrag gebucht hat.

Habt ihr von so einem Verhalten schonmal gehört? Was kann man da jetzt am Besten gegen machen?

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1964
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von Flole »

Wenn du auf eine Verfügbarkeit angewiesen bist dann brauchst du ein Tarif mit SLA, bei allen anderen wirst du keine garantierte Verfügbarkeit bekommen (und das scheint ja das zu sein was du brauchst). Entstört wird beim Business auch nicht wirklich schneller, du kriegst nur schneller eine Gutschrift aber das hilft dir ja auch nicht.

reneromann
Insider
Beiträge: 4602
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von reneromann »

Wichtig ist auch, dass die 12 Stunden im Business-Tarif keine wirklichen 12 Stunden sind.
Denn die 12 Stunden zählen nur während der "Geschäftszeiten", u.a. nicht in der Nacht und nur eingeschränkt am Samstag und auch nicht am Sonntag. Und auch nicht bei Tiefbauarbeiten...

Wer wirklich garantierte Verfügbarkeit braucht, kommt um einen "richtigen" Business-Tarif - der dann aber auch eher im 3..4-stelligen Bereich pro Monat liegt - (leider) nicht drum herum.
Nur dort bekommt man wirklich richtige SLAs...

For4JK
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2020, 02:08

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von For4JK »

Moin,

ok, dann anders ausgedrückt: Wenn das Internet nicht geht ist es nicht ganz so tragisch, ich will mich dann nur eben nicht mit dem 1st Privatkundensupport rumärgern und 45min warten sondern eine Businesshotline haben, wo kompetente Menschen sitzen mit wenig Wartezeit, die das Ticket kompetent aufnehmen können und auch das Problem einschätzen können ;) Ich komme aus dem Netzwerkbereich und es gibt nichts schlimmeres, wenn man eine konkrete Diagnose stellen kann und man nur die Seelsorgehotline erreicht :). Das bin ich bei anderen ISPs auch gewohnt, dass die so eine Hotline haben, sobald man einen Businesstarif hat.

El_Cid
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2020, 20:58

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von El_Cid »

Du hast natürlich vollkommen recht. Du hast einen Vertrag, der gewisse Leistungen beinhaltet und auf diese hast du auch ein Recht.
Allerdings habe ich so meine Zweifel, was den Wahrheitsgehalt der Aussage des Mitarbeiters angeht. An deiner Stelle würde ich da mal im offiziellem forum nachfragen.
Dort sind neben den Kunden auch kompetente Mitarbeiter vertreten.

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 189
Registriert: 05.10.2018, 17:08

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von Karl. »

El_Cid hat geschrieben:
31.01.2020, 10:50
Dort sind neben den Kunden auch kompetente Mitarbeiter vertreten.
Inkompetente leider auch

El_Cid
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2020, 20:58

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von El_Cid »

Tut mir leid, aber ist mir bisher noch nicht aufgefallen.

petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 302
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von petertxt »

Ich lande mit dem Business-Tarif meistens auch beim Privatkunden-Support.
Ich würde einfach sagen, dass Vodafone nicht genug Leute für Business-Support hat und man in dem Fall, dass alle besetzt sind, auf Privatkunden-Support weitergeleitet wird.

adm-vodafone
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 18.02.2020, 20:06

Re: Privatkundensupport mit BusinessTarif

Beitrag von adm-vodafone »

:kaffee: