Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland bzw. den deutschlandweit verfügbaren CableMax Tarifen betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Democratizer
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 20.01.2020, 22:42

Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von Democratizer »

Moin,

Aktuell habe ich Standortbedingt noch ein Gigacube, der wird aber aus Kulanz auf Kabel 200 umgestellt, ansonsten würde das ding quasi nutzlos bei mir in der Ecke rumliegen.
200GB Datenvolum is halt nix.

Zu den Vertrag gibt es wohl, ein Router der nennt sich "Vodafone Station", wie sieht eure erfahrung damit aus? Sollte man sich zwingend was anderes dahin stellen?
Vor knapp 2 Jahren, gabs diese alten Vectron dinger, die liefen aber auch ohne jegliche probleme, sogar im Bridged modus.

Wie kullant ist Vodafone aktuell mit IPv4? Früher konnte man ja anrufen und hat es umgestellt bekommen ohne große diskussionen.
Da es ja wohl ein Lite anschluss wird mit IPv6 da Neuanschluss.

Bezüglich BCIX, hatte ich ein paar kommentare gelesen, das Vodafone das Routing geändert hatte, und der Traffic jetzt nurnoch über Frankfurt geht anstatt direkter un die Latenzen gestiegen sind?
Kann mir dazu jemand was in Berlin sagen?

Könnte es evtl zu Interferenzen kommen, wenn man DSL z.B über die Telekom und ein Kabel anschluss gleichzeitig auf volllast laufen lässt?
Zwecks Redundanz sowie Downloads.

Democratizer.

robert_s
Insider
Beiträge: 3714
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von robert_s »

Democratizer hat geschrieben:
20.01.2020, 23:29
Bezüglich BCIX, hatte ich ein paar kommentare gelesen, das Vodafone das Routing geändert hatte, und der Traffic jetzt nurnoch über Frankfurt geht anstatt direkter un die Latenzen gestiegen sind?
Kann mir dazu jemand was in Berlin sagen?
Ja, Vodafone peert leider nicht mehr am BCIX. Daher ist es vorbei mit dem "Traumpings" zu lokalen Berliner Zielen. Stattdessen habe ich jetzt die absurde Situation, dass ich zum speedtest.net Server von Cronon in Berlin mit 29ms (vorher 3-7ms) tatsächlich eine höhere Latenz habe als zum Server von Vodafone UK in London mit 27ms... :|

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 187
Registriert: 05.10.2018, 17:08

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von Karl. »

Democratizer hat geschrieben:
20.01.2020, 23:29
Wie kullant ist Vodafone aktuell mit IPv4? Früher konnte man ja anrufen und hat es umgestellt bekommen ohne große diskussionen.
Da es ja wohl ein Lite anschluss wird mit IPv6 da Neuanschluss.
Das Umstellen auf Dual Stack kann funktionieren, wobei die öffentliche IP nicht zugesichert wird...

Vodafone kann auch auf die Business Verträge mit fester IP verweisen, die offiziell ipv4 bekommen.

Democratizer
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 20.01.2020, 22:42

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von Democratizer »

Das war ja ein disaster, erst hatte ich keine Unterlagen, dann kahm die Hardware fast zu spät.
Nun läuft der Anschluss wie erwartet auch über DS Lite.

Darauf hatte ich Vodafone eben kontaktiert, da es eben probleme gab, was IPv4 und UDP via IPv4 angeht.
Die hatten mir gesagt ja kein problem, stellen wir um.

Bis jetzt 3 mal telefoniert, gebeten das es eben umgestellt wird, hatte auch eine Auftragsbestätigung via email bekommen aber nichts umgestellt.
Obwohl mir immer versichert wurde, das wird umgestellt, merkwürdig....

Solange, bleibt der Anschluss zum teil leider nicht brauchbar, da teilweise auch Webseiten extrem langsam laden.

canno81
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.10.2012, 13:11

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von canno81 »

Habe heute per Vodafone WhatsApp Chat ganz schnell IPv4 geschaltet bekommen. Nachdem mir der Mitarbeiter bestätigt hat, dass er es umgestellt hat, startete meine 6591 nach ca 30 Minuten neu. Nun kann ich endlich wieder mein Heimnetz unterwegs erreichen.
Bildschirmfoto 2020-02-09 um 16.50.17.png

Auftragsbestätigung kam dann auch sehr schnell per Mail:

Bildschirmfoto 2020-02-09 um 16.51.13.png
VG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Democratizer
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 20.01.2020, 22:42

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von Democratizer »

Auftragsbestätigung habe ich auch immer bekommen, nur passiert ist nichts.
Erklären kann mir das am Telefon niemand bis Heute.

Die Leute sind da leider Ahnungslos, die können halt nur reinschauen, ob das umgestellt wurde oder nicht.
Ob es nun im Hintergrund umgestellt wird, sehen die halt ebe nicht, oder woran es hängt.

canno81
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.10.2012, 13:11

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von canno81 »

wo guckst du denn ob es umgestellt wurde oder nicht?

Democratizer
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 20.01.2020, 22:42

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von Democratizer »

Es steht nirgends, bis auf die Email.
Das Modem hatte zu den Zeitpunkten halt nur immer v6 nicht v4, daher wurde es nie umgestellt.

Selbst bei den Optionen unter Vertrag, stand nie die Option IPv4.

reneromann
Insider
Beiträge: 4594
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von reneromann »

Mich würde es nicht wundern, wenn das System die Umstellung danach wieder "einkassiert" hat.
Es gibt halt keinen vertraglichen Anspruch auf eine öffentliche IPv4 in Privatkundentarifen (und selbst in Business-Tarifen nur mit der Zusatzoption "feste IP-Adresse") - wenn da was geschalten wird, dann allein auf Kulanz und die kann auch jederzeit wieder ohne Vorwarnung wieder gestrichen werden.

Besser wäre es, wenn man das VPN IPv6-tauglich macht, zumal mittlerweile sowohl im Telekom- als auch im Vodafone-Mobilfunknetz IPv6 verfügbar ist.
Und wenn dein Arbeitgeber auf IPv4-only-VPN setzt, dann gäbe es ebenfalls Möglichkeiten (Anpassung der MTU auf einen Wert kleiner 1432; Deaktivierung der Prüfung der Client-IP-Adresse), um das ganze ohne Probleme per DS-Lite zum Laufen zu bekommen.

Democratizer
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 20.01.2020, 22:42

Re: Neuer Anschluss, habe da ein paar fragen

Beitrag von Democratizer »

Mir ist bewusst, das es keinen Anspruch darauf gibt, laut AGB.

Nun isses aber so, das etliche Anwendungen, kein IPv6 unterstützen, rein auch weil diese zu alt sind.
Beispiel. Ich spiele oft Online Spiele, da gibt es nur sehr sehr wenige, die native IPv6 unterstützen.

Nicht zu sprechen von Webseiten, die meisten sind IPv4 only auch einige VPN Anbieter, den ich aktuell benutze,
Das führt daher immer wieder zu problemen mit DSLite.

IPv4 adressen sind zwar limitiert ja aber nicht teuer.
Vodafone kostet das 1-2EUR wenn überhaupt, pro Kunde, pro Monat.

Natürlich wollen die die Kosten sparen, is klar.
Aber wenn ein Kunde her kommt und sagt, das und das geht nicht, der Aufwand den Vodafone da betreiben muss jedes mal wenn jemand anruft, da lohnt es sich für die eher einfach IPv4 zu schalten.

Dann is ruhe, auf beiden Seiten.
Das wird Vodafone sicherlich weiter so handhaben auch in Zukunft bis eben IPv4 obsolet wird, aber so sieht es derzeit nicht aus.