Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland bzw. den deutschlandweit verfügbaren CableMax Tarifen betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4254
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von Besserwisser »

Die Sendeleistung des Handys ist bedeutend größer als das Signal, was vom Funkmast beim Handy ankommt.

Abraxxas
Insider
Beiträge: 2007
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von Abraxxas »

Besserwisser hat geschrieben:
17.01.2020, 17:15
In welchem Verhältnis zur Entfernung nimmt eigentlich die Sendeleistung ab?
Überhaupt nicht, die Sendeleistung ist immer gleich. Die Signalstärke nimmt ab und zwar quadratisch.
Flole hat geschrieben:
17.01.2020, 17:43
Die Dämpfung der Luft (nichts anderes ist ja die Abnahme von Sendeleistung) hängt stark von der verwendeten Frequenz ab.
Die Frequenz ist ein Faktor, die Luft nur abhängig von ihrer Feuchte. Das Gas Luft ist irrelevant aber die feinen Wassertröpfchen darin und umso schlimmer die grossen, z.B. Wolken oder Nebel, haben erheblichen Einfluss.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4254
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von Besserwisser »

Also ist das Handy am Kopf gefährlicher, als das Signal vom Funkmast.
Wer erklärt das den Verweigerungs-Deppen?
Telefonieren wollen ja alle.

Ich kenne Orte in der bairischen Pampa, da muss man erst drei Orte weiter
auf den höchsten Berg fahren, um eine SMS abzusetzen.
Von Schwarzenfeld nach Osten in den Busch rein ...

:roll:

Abraxxas
Insider
Beiträge: 2007
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von Abraxxas »

Allerdings stimmt das mit der konstanten Sendeleistung auch nicht. Im 3G Netz wird diese auf das nötige Minimum runter geregelt. D.h. je näher man an einem Sende/Empfangsmast ist desto weniger verstrahlt man sein Gehirn.
Aber erkläre das mal einem Radiophobiker.

jumper2345
Fortgeschrittener
Beiträge: 280
Registriert: 23.10.2012, 17:40

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von jumper2345 »

Besserwisser hat geschrieben:
17.01.2020, 23:45
Also ist das Handy am Kopf gefährlicher, als das Signal vom Funkmast.
Wer erklärt das den Verweigerungs-Deppen?
Telefonieren wollen ja alle.
Wieso sind eigentlich alle Gegener/Verweigerer Deppen/Idioten/dumm??

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 690
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von sch4kal »

jumper2345 hat geschrieben:
19.01.2020, 10:29
Besserwisser hat geschrieben:
17.01.2020, 23:45
Also ist das Handy am Kopf gefährlicher, als das Signal vom Funkmast.
Wer erklärt das den Verweigerungs-Deppen?
Telefonieren wollen ja alle.
Wieso sind eigentlich alle Gegener/Verweigerer Deppen/Idioten/dumm??
Nicht Alle, nur Solche die ein digitales Vorankommen mit idiotischen Argumenten zu blockieren versuchen.

reneromann
Insider
Beiträge: 4602
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von reneromann »

sch4kal hat geschrieben:
19.01.2020, 10:44
jumper2345 hat geschrieben:
19.01.2020, 10:29
Besserwisser hat geschrieben:
17.01.2020, 23:45
Also ist das Handy am Kopf gefährlicher, als das Signal vom Funkmast.
Wer erklärt das den Verweigerungs-Deppen?
Telefonieren wollen ja alle.
Wieso sind eigentlich alle Gegener/Verweigerer Deppen/Idioten/dumm??
Nicht Alle, nur Solche die ein digitales Vorankommen mit idiotischen Argumenten zu blockieren versuchen.
Wobei das dann meist auch die Leute sind, die sich über die schlechte Netzabdeckung beschweren und gar nicht verstehen wollen, dass zur verbesserten Netzabdeckung halt auch ein neuer Funkmast notwendig ist.
Frei nach dem Motto: Ich will 'ne Autobahn zum schnellen Vorankommen - aber doch bitte nicht vor meiner Haustür, weil die dort ja Lärm verursacht...

DenSch
Newbie
Beiträge: 92
Registriert: 26.03.2008, 19:08

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von DenSch »

Kann mir einer erklären, wie man vopn "Kabel/DSL teuer"auf Mobilfunk kommt?
Sachen gibts..


DSL ist bei einigen Anbietern eigentlich finanzkritisch billig. Ich verstehe bis heute nicht, wie zB O2 in einigen Winback Tarifen DSL 16 inkl. Fritte für 19€ anbieten kann. 11.19€ gehen ja alleine schon für die TAL drauf.
1und1 is ja nicht besser. Die kloppen ja jetzt noch HDTV mit raus. 10x9,99€ fürn 50er VDSL. Dann 34,99, was halbwegs sinnvoll ist.
Wie überleben die? Die einzige Pommesbude, die abends lachend den Tresor zutritt ist die Telekom. Die verdienen sich dumm und dämlich an dem Quatsch.

DSLempfinge ich also als belastend billig. Das kann eigentlich keiner überleben.... Tun sie aber doch irgendwie.


Bei Kabel sieht die Rechnung anders aus. Da kansnt nen 50er fürn Zwanni raus hauen. Hast ja kaum Fixkosten, die du verrechnen musst. Is ja alles da.

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 263
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von Hoppelhase »

DenSch hat geschrieben:
20.01.2020, 16:03
Die einzige Pommesbude, die abends lachend den Tresor zutritt ist die Telekom. Die verdienen sich dumm und dämlich an dem Quatsch.
schon allein von Vodafone verdient die Telekom 100 Millionen Euro im Jahr :wink:

DenSch
Newbie
Beiträge: 92
Registriert: 26.03.2008, 19:08

Re: Wieso ist Kabel/DSL so teuer???

Beitrag von DenSch »

Hoppelhase hat geschrieben:
20.01.2020, 16:34
DenSch hat geschrieben:
20.01.2020, 16:03
Die einzige Pommesbude, die abends lachend den Tresor zutritt ist die Telekom. Die verdienen sich dumm und dämlich an dem Quatsch.
schon allein von Vodafone verdient die Telekom 100 Millionen Euro im Jahr :wink:
Vor der KDG Übernahme sprach m an von rund 500 Millionen imJahr, die an Tal-Entgelten gespart werden können.