Zwangstarifumstellung

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland bzw. den deutschlandweit verfügbaren CableMax Tarifen betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Eye in the Sky
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2019, 11:00

Zwangstarifumstellung

Beitrag von Eye in the Sky »

Stimmt es, dass ehemalige Kabel Deutschland Bestandskunden mit altem Tarif, in unserem Fall Internet & Phone 32, in aktuelle Tarife Zwangswechseln müssen?

Bei uns rief ein Mitarbeiter von Vodafone an und behauptete, dass wir bei Weigerung in Kürze kein Internet und Telefon mehr hätten.

Auf Nachfrage versicherte uns der Mitarbeiter, dass sich bis auf mehr Speed nichts ändern würde, nach Umstellung hätten wir weiterhin ipv4 (wichtig da wir einen Smart DNS nutzen) und wir müssten nur unseren Router (tp-link Archer C50) neu starten, ein Austausch der Hardware wäre nicht notwendig, könne aber bei Problemen kostenlos veranlasst werden.

Gestern wurde uns allerdings die Vodafone Station geliefert und unser Arris Touchstone Moden und ein uralt d-link Router sollen wir zurückschicken.

Müssen wir das jetzt akzeptieren oder können wir den Tarifwechsel widerrufen?

DarkStar
Insider
Beiträge: 7795
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von DarkStar »

Es gibt keine Zwangsumstellung.

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1400
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von NoNewbie »

Es gibt keinen Zwangs-Tarifwechsel.
Da gibt es viel "ältere" Tarife, die heute noch funktionieren.
z.B. 1Mbit, 6Mbit, 8Mbit....u.s.w.
Schau lieber, ob dir nicht ein zusätzlicher Vertrag untergeschoben wurde.
Nur bei einer Sache hat die Hotline recht, du kannst von 32Mbit auf 50Mbit preisgleich wechseln.
Eine IPV4 wirst du damit aber verlieren.
Der D-Link-Router ist dein Eigentum und braucht nicht zurückgeschickt werden.

Abraxxas
Insider
Beiträge: 2028
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von Abraxxas »

Zwangstarifwechsel gibt es nicht, es gibt nur Sonderkündigungen aus besonderem Grund. z.B. wenn die techn. Voraussetzungen wegfallen. (So was wie die ISDN Abschaltung)
Solche Sonderkündigungen kommen aber immer schriftlich, mit Begründung und einem Angebot wie man weiter machen kann. Dieses Angebot muss man natürlich nicht annehmen.
Am Telefon wird sowas jedenfalls nie durchgeführt. Da werden nur Neuverträge aufgeschwatzt.

Abraxxas
Insider
Beiträge: 2028
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von Abraxxas »

Eye in the Sky hat geschrieben:
22.12.2019, 12:12
Müssen wir das jetzt akzeptieren oder können wir den Tarifwechsel widerrufen?
Gabs dazu irgendwas schriftliches? Innerhalb von 2 Wochen kann problemlos widerrufen werden

Eye in the Sky
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2019, 11:00

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von Eye in the Sky »

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Ein zusätzlicher Vertrag wurde mir zum Glück nicht untergeschoben, in den Vertragsunterlagen steht Tarifwechsel.

Schon unverschämt, wie Kunden mir der Drohung ihren Anschluss zu verlieren zum Tarifwechsel genötigt werden.

Eye in the Sky
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2019, 11:00

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von Eye in the Sky »

Bleibt bei Widerruf mein alter Vertrag unangetastet?

Flole
Insider
Beiträge: 2270
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von Flole »

Eye in the Sky hat geschrieben:
22.12.2019, 13:01
Bleibt bei Widerruf mein alter Vertrag unangetastet?
Ja, so zumindest die Theorie.

Eye in the Sky
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2019, 11:00

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von Eye in the Sky »

Und in der Praxis?

Ich habe den neuen Router noch nicht angeschlossen und mein Anschluss wurde auch noch nicht umgestellt.

Flole
Insider
Beiträge: 2270
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Zwangstarifumstellung

Beitrag von Flole »

In der Praxis muss man da manchmal etwas hinterher sein und nochmal drauf hinweisen das doch bitte der alte Stand wiederhergestellt wird.