Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland bzw. den deutschlandweit verfügbaren CableMax Tarifen betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
jlampka
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2019, 20:17

Re: Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Beitrag von jlampka »

DarkStar hat geschrieben:
17.12.2019, 21:58
Na wenn du M-Net hast, dann bekommst du kein Vodafone I&P über Kabel.
M-net bietet TV over IP und hier speziell über DSL, nicht über die "Standard" Kabel Leitungen, die von Vodafone genutzt werden. Wie gesagt, bis vor einer Woche konnte ich Vodafone Kabel buchen.

Tom_123
Fortgeschrittener
Beiträge: 465
Registriert: 19.03.2016, 16:59

Re: Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

M-net bietet auch TV Versorgung über Koaxialnetze an: https://www.m-net.de/wohnungswirtschaft/kabelfernsehen/

Evtl. wurde der Vertrag mit VF KD von deiner Hausverwaltung gekündigt und VF KD darf somit das Hausnetz nicht mehr nutzen.

robert_s
Insider
Beiträge: 3739
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Beitrag von robert_s »

jlampka hat geschrieben:
17.12.2019, 21:50
robert_s hat geschrieben:
17.12.2019, 21:35
Wenn Deine Hausnummer nicht (mehr) dabei ist, dann gehst Du mal hierhin und gibst da PLZ, Straße und Hausnummer ein:

https://www.m-net.de/privatkunden/
Wieso soll ich bei M-net nach Vodafone Internet suchen?
Du sollst bei m-net suchen, WAS die Dir aktuell an Deiner Adresse anbieten. Speziell wenn da jetzt "Glasfaser" steht, wo vielleicht vor 1-2 Wochen nur "VDSL" stand, dann wäre doch der Fall klar.

Aber im Grunde ist er es auch so: m-net hat die Kooperation mit Vodafone Kabel an Deiner Adresse gekündigt, speziell damit Kunden wie DU nicht mehr zu Vodafone Kabel abwandern können.

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 4846
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Beitrag von GLS »

jlampka hat geschrieben:
17.12.2019, 21:31
Gute Idee, aber bei TV hat sich nichts geändert. Seit Jahren wird von der Hausverwaltung das Fernsehen von M-net bereitgestellt.
jlampka hat geschrieben:
17.12.2019, 22:06
M-net bietet TV over IP und hier speziell über DSL, nicht über die "Standard" Kabel Leitungen, die von Vodafone genutzt werden.
Eine dieser beiden Aussagen kann nicht stimmen. Wenn M-net bei euch nur IPTV ist, kann es die Hausverwaltung nicht für alle verpflichtend über die Nebenkosten bereitstellen, da für IPTV jeder selbst einen Vertrag abschließen muss. Wenn M-net dagegen von der Hausverwaltung bereitgestellt wird, dann läuft das über das TV-Hausnetz, was kein IPTV, sondern Kabel-TV ist (Vodafone wäre dann raus). Was stimmt denn nun?
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland

Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 738
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Beitrag von Lars.Berlin »

Das wissen einige selbst nicht !
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
Vodafone-Kabelanschluss
1x Privat HD, G09
1x Basic TV, G09
1x Kabel Digital Home HD, G09
3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
2x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 1TB-HDD
2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
1x Kathrein UFS-913, 2x DVB-S2, BPanther-Neutrino
2x AX-HD51, 4K, UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

jlampka
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2019, 20:17

Re: Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Beitrag von jlampka »

Ich habe nachgeforscht und muss mich korrigieren. Anscheinend ist es nicht möglich, in einem Anwesen, bei dem ein Hausvertrag mit M-net über die TV-Signallieferung besteht, wie bei mir, Internet über das TV-Signalkabel, also z.B. von Vodafone Kabel, zu empfangen. Die Online-Verfügbarkeitsprüfungen bei Vodafone oder bei CHECK24 sind nicht immer korrekt.

Die Hausverwaltung besteht an dem M-net Vertrag. Daher bleibt mir zuerst nichts anderes übrig als nach einem DSL oder Glasfaser Anbieter zu schauen. Die schnellsten, die es bei mir gibt, sind Vodafone 250 DSL und Telekom Magenta XL (auch 250).

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 4846
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Vodafone Kabel nicht mehr in München, nur DSL?

Beitrag von GLS »

Richtig. Das TV-Kabel ist ja von M-net belegt, also liegt kein Vodafone-DOCSIS in den Wohnungen an. M-net bietet selbst kein DOCSIS an, sondern nur Glasfaser-Internet oder DSL.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland