Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland bzw. den deutschlandweit verfügbaren CableMax Tarifen betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
jjoe
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.12.2019, 17:01

Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von jjoe »

Hallo,

wir hatten heute morgen besuch von einem Medienberater von Vodafone der uns gerne einen Internet Vertrag verkaufen wollte, da unser Vermieter einen Kabelanschluss legen lassen hat.
Nach der kurzen Erklärung das wir bereits einen Telekom Vertrag haben, wollte er gerade gehen - ich frage ihn aber noch nach einem TV Vertrag.

Er wollte mir natürlich gleich einen GigaTV Vertrag verkaufen, was ich ablehnte da ich eigentlich nur BasicTV + HD Premium für 13,99€ auf ein CI+ Modul wollte.
Als Gegenangebot kam das ich ja auch Vodafone TV Cable mit DVR XL für 14,99€ monatlich nehmen könnte (wegen GigaTV Rabatt) für einmalig 99,99€ Bereitstellungsentgeld.
Dazu hätte ich noch alle Mediatheken und VoD.
Ich fragte ihn auch wie teuer es werden würde wenn ich ausziehe in eine Wohnung ohne Kabelanbschluss in den Nebenkosten - er meinte es wären 10€ mehr und bei der Variante mit CI+ Modul 15€ mehr.

Da ich gerne aufnehmen würde (vorallem die HD Premium Sender) fand ich das Angebot interessant und unterschrieb.

Nun fand ich im Netz eine Kabel Preisübersicht die einiges anders darstellt und vorallem stellte ich fest das Vodaofone TV Cable eingetlich gar nicht mehr vertrieben wird.
Habt ihr Ratschläge welche Variante nun sinnvoller wäre?

Ich möchte lediglich die Privaten in HD (kein RTL) sehen und aufnhemen könne sowie die Sender des HD Premium Paketes.

Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3558
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von exkarlibua »

Mit dem CI+ Modul kann nur ein verschlüsselter Sender entschlüsselt werden. Also einen verschlüsselten sehen und gleichzeitig einen anderen verschlüsselten aufnehmen geht nicht.
Da bist du mit dem DVR schon richtig.
Und es gibt wesentlich mehr Tarife als online angezeigt werden, auf die zum Beispiel Medienberater zugreifen können.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13650
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von VBE-Berlin »

jjoe hat geschrieben:
11.12.2019, 17:41
vorallem stellte ich fest das Vodaofone TV Cable eingetlich gar nicht mehr vertrieben wird.
erstaunlich, dass du dieses feststellen kannst, da es nicht der Wahrheit entspricht!
jjoe hat geschrieben:
11.12.2019, 17:41
Vodafone TV Cable mit DVR XL für 14,99€ monatlich nehmen könnte (wegen GigaTV Rabatt)
GiGaTV-Rabatt mit Vodafone TV-Cable? Klingt komisch.
Hast Du evtl. einen Vodafone Handy-Vertrag?
jjoe hat geschrieben:
11.12.2019, 17:41
Ich fragte ihn auch wie teuer es werden würde wenn ich ausziehe in eine Wohnung ohne Kabelanbschluss in den Nebenkosten - er meinte es wären 10€ mehr und bei der Variante mit CI+ Modul 15€ mehr.
war er wirklich jetzt bei Dir? Seit Monaten sind es (abgesehen von vielen Häusern mit Sonderkonditionen über die Vermieter) 15 Euro.
jjoe hat geschrieben:
11.12.2019, 17:41
Dazu hätte ich noch alle Mediatheken und VoD.
Nochmal die Frage: War er wirklich JETZT bei Dir? VoD wird eingestellt. Medientheken hast Du über die GiGaBox mehr, als über den DVR.


exkarlibua hat geschrieben:
11.12.2019, 19:20
Und es gibt wesentlich mehr Tarife als online angezeigt werden, auf die zum Beispiel Medienberater zugreifen können.
Reichlich mehr. Aber viele buchen lieber teuer online ;-)
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

kabel_fan
Kabelexperte
Beiträge: 781
Registriert: 28.01.2013, 11:16

Re: Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von kabel_fan »

VBE-Berlin hat geschrieben:
12.12.2019, 12:18
Aber viele buchen lieber teuer online ;-)
Woran in manchen Fällen auch die"einzelnen" schwarzen Schafe unter den Vertrieblern nicht unschuldig sind.
Falschberatung, nur damit der Kunde unterschreibt ist doch kein Einzelfall.
Auch bei telefonischen Bestellungen wird oftmals gelogen und Dinge versprochen, die hinterher nicht eingehalten werden (können).
Ganz abgesehen von den shops, wo man Kunden blind irgendetwas unterschreiben läßt und ebenfalls Sachen verspricht, die nicht festgehalten werden.
Beim online bestellen hat man zumindest etwas zum lesen und alle Zeit der Welt.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13650
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von VBE-Berlin »

kabel_fan hat geschrieben:
12.12.2019, 13:17
Beim online bestellen hat man zumindest etwas zum lesen und alle Zeit der Welt.
und das nutzen inzwischen immer mehr Onlineplattformen aus. Man bewirbt nur dass, was man möchte zu angeblichen Sonderpreisen.
kabel_fan hat geschrieben:
12.12.2019, 13:17
oran in manchen Fällen auch die"einzelnen" schwarzen Schafe unter den Vertrieblern nicht unschuldig sind.
Falschberatung, nur damit der Kunde unterschreibt ist doch kein Einzelfall.
Hier hat der Kunde aber auch ein Widerrufsrecht.
kabel_fan hat geschrieben:
12.12.2019, 13:17
Ganz abgesehen von den shops, wo man Kunden blind irgendetwas unterschreiben läßt und ebenfalls Sachen verspricht, die nicht festgehalten werden.
Hier hat der Kunde kein Widerrufsrecht.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

jjoe
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11.12.2019, 17:01

Re: Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von jjoe »

VBE-Berlin hat geschrieben:
12.12.2019, 12:18
erstaunlich, dass du dieses feststellen kannst, da es nicht der Wahrheit entspricht!
Dies war die Aussage der Vodafone Hotline die ich danach angerufen hatte - Bestellhotline der Webseite.
Der wollte gleich den GigaTV Vertrag fertigmachen und meinte der vom Medienberater würde eh storniert werden.

Habe ich aber erstmal nicht gemacht, da der Berater eigentlich sehr nett war - wollte auf die Post von Vodafone warten.
VBE-Berlin hat geschrieben:
12.12.2019, 12:18
GiGaTV-Rabatt mit Vodafone TV-Cable? Klingt komisch.
Hast Du evtl. einen Vodafone Handy-Vertrag?
Ja korrekt.
VBE-Berlin hat geschrieben:
12.12.2019, 12:18
war er wirklich jetzt bei Dir? Seit Monaten sind es (abgesehen von vielen Häusern mit Sonderkonditionen über die Vermieter) 15 Euro.
Ja am Tag meines Postes - vormittags.
VBE-Berlin hat geschrieben:
12.12.2019, 12:18
Nochmal die Frage: War er wirklich JETZT bei Dir? VoD wird eingestellt. Medientheken hast Du über die GiGaBox mehr, als über den DVR.
Ja. Aussage: Daher lohnt sich BasicTV nicht. Es wären nur 1€ Aufpreis pro Monat.
exkarlibua hat geschrieben:
11.12.2019, 19:20
Und es gibt wesentlich mehr Tarife als online angezeigt werden, auf die zum Beispiel Medienberater zugreifen können.
Da BasicTV nicht online gebucht werden kann, blieb sowieso nur Hotline oder Shop - wie ich dann festellte eben auch Meidenberater.
Wusste gar nicht das es soetwas gibt - finde die Verkäufer von Vodafone eher lästig (schlechte Erfahrungen gemacht am alten Wohnort).

An der Hotline wollte man mir dann auch I&P verkaufen - ich sagte das mein Telekom Vertrag mir reiche und er meinte er wäre günstiger aber ich sagte ihm ich wolle meine 100 Mbit Upload behalten.
Sein Kommentar nur, das braucht man sowieso nicht.
Naja dann wenn er weiß was ich brauche. :motz:
Warum will er mir etwas verkaufen was ich nicht brauche und macht mich dann an wenn ich das sage. Ich weiß doch wohl am besten was ich brauche und VF hat nunmal keine 100 Mbit Upload im Programm. :roll:

Clarequilty
Newbie
Beiträge: 87
Registriert: 26.01.2011, 20:52

Re: Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von Clarequilty »

VBE-Berlin hat geschrieben:
12.12.2019, 12:18
exkarlibua hat geschrieben:
11.12.2019, 19:20
Und es gibt wesentlich mehr Tarife als online angezeigt werden, auf die zum Beispiel Medienberater zugreifen können.
Reichlich mehr. Aber viele buchen lieber teuer online ;-)
Gibt's die Tarife und Konditionen der Medienberater irgendwo online nachzulesen? Solange das nicht der Fall ist, buche ich lieber "teuer" online, zumal ich da auch die Provision selbst abgreifen kann, statt sie einem MB, Hotliner oder Shopverkäufer zu überlassen.

Ich hätte wirklich nichts dagegen über einen MB zu buchen, aber ich will die Möglichkeit mich vorher selbst zu informieren, statt blind einem Verkäufer vertrauen zu müssen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1929
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Besuch vom Medienberater Vodaofne Cable TV

Beitrag von Flole »

Die offizielle Preisliste wäre ein Anfang, aber da steht auch nicht alles drin was irgendwie buchbar ist. Wenn du aber nicht irgendwas ganz spezielles willst wie ne Sim Card für M2M Kommunikation oder einen Phone only Tarif (sofern es die überhaupt noch gibt) wäre das aber nen guter Anlaufpunkt. Einige Dinge gehen aber auch nur über den Außendienst, die kannst du auch an der Hotline nicht buchen, ob die irgendwo aufgelistet sind glaub ich nicht, die Tarife wird der Außendienst dann erläutern wenn das für jemanden in Frage kommt.