Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13762
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von berlin69er »

Du bezahlst oder müsstest bezahlen? Gehört der Kabelanschluss quasi zum Hausgeld? Oder kannst du, mal unabhängig von der Voraussetzung für Inet wählen, ob du das zahlst oder nicht?
Die grundsätzliche Frage, die sich mir stellt ist, ob ein TV Anschluss als zwingende Voraussetzung verlangt werden darf. Sogar bei Telefon only verlangen die den. Und da steht nicht Kabelanschluss, sondern explizit KabelFERNSEHvertrag! Meiner Meinung nach kann das so nicht in Ordnung sein. Aber ich lasse mich gerne belehren...
Ansonsten, würde ich, wie schon geschrieben auf Kabel ganz verzichten und auf (V)DSL umsteigen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
zbsi
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2020, 10:03

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von zbsi »

Das Thema ist jetzt schon ein wenig älter, ich würde gern wissen, ob sich in der Zwischenzeit irgenwas geändert hat? Ist Infocity in Rostock weiterhin berechtigt, eine monatliche Grundgebühr für eine "Signallieferung" zu berechnen, auch wenn ich nur Internet über Vodafone/KD/Eazy beziehen möchte und kein TV-Signal benötige? Auch ich bin Eigentümer der Immobilie.
Samchen
Insider
Beiträge: 4505
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Samchen »

zbsi hat geschrieben: 01.01.2021, 16:41 Ist Infocity in Rostock weiterhin berechtigt, eine monatliche Grundgebühr für eine "Signallieferung" zu berechnen, auch wenn ich nur Internet über Vodafone/KD/Eazy beziehen möchte und kein TV-Signal benötige?
Wenn denen dass Verteilernetz gehört, ja!
zbsi
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2020, 10:03

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von zbsi »

Danke! Scheint ja so, als wenn denen das Netz gehört. Wahrscheinlich nach Vereinbarung mit der Stadt dann als stadteigene Gesellschaft. Hätte also KD damals das Netz ausgebaut oder ausbauen dürfen (wie wahrscheinlich in den meisten anderen Städten), würde es diese Gebühr nicht geben? :confused:
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11382
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von spooky »

Eher der Wohnungsbaugesellschaften
https://infocity-rostock.de/meta/unternehmen.html
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
zbsi
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2020, 10:03

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von zbsi »

Mit denen habe ich ja als Eigentümer einer Immobilie nichts zu tun. Schon sehr komisches Konstrukt ... :roll:

P.S.: Habe dazu auch noch was gefunden: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 29445.html
Flole
Insider
Beiträge: 4476
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Flole »

"Ausbauen dürfen" ist nicht das Problem, das ist gesetzlich festgelegt das auf Antrag eines entsprechenden Unternehmens das Leitungsrecht übertragen werden muss. Das "wollen" war da eher das Problem. Oder aber der Anschluss, wenn niemand sein Gebäude anschließt bringt einem das tollste Netz nichts.

Aber so kostet es Vodafone keinen Unterhalt der Leitungen und sie kriegen genauso viel Geld für Internetanschlüsse. Ist doch super.
zbsi
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2020, 10:03

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von zbsi »

Da hast Du natürlich recht. Das ist ein Vorteil für Vodafone, da muss ich mit meinem Einzelschicksal zurückstehen und zahle gern extra Gebühren. :flöt:
zbsi
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2020, 10:03

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von zbsi »

Danke an alle für die Infos!
Karl.
Insider
Beiträge: 2205
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Karl. »

spooky hat geschrieben: 01.01.2021, 17:15 Eher der Wohnungsbaugesellschaften
https://infocity-rostock.de/meta/unternehmen.html
Ich finde die Darstellung schon dreist, immerhin gehört das Unternehmen irgendwie zu Vodafone:
https://infocity-rostock.de/meta/impressum.html
https://www.northdata.de/Urbana+Teleuni ... ck/HRA+545