T-Com oder KDG-Internet

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
minime
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2007, 08:35

T-Com oder KDG-Internet

Beitrag von minime »

Hallo Leute,

ich bin am überlegen, ob ich von der T-Com mit meiner 2000er Leitung zu Kabel Deutschland wechseln soll.

Wohne im Raum Osterode am Harz.

Wollte noch ein paar Fragen an euch stellen.

1.Kann ich bei KDG eine schnellere Internetleitung erwarten als bei der Telekom?
2. Wie sieht es mit der Störanfälligkeit aus (las hier von Gewitter un Ausfällen)
3. Habe mit einem Kumpel darüber gesprochen, der meinte, dass KDG line sharing hat, und somit wenn viele Anwohner das Angebot nutzen, die Geschwindigkeit sinken würde?
4. Ich lade regelmäßig viele und große Dateien aus den Internet (mehr als 10gb im Monat). Nun habe ich gehört, dass andere KDG Kunden mit so viel Datenaufkommen verwarnt bzw gekündigt wurde. Stimmt das?

Hoffe, ihr könnt mir helfen.

mfG

Björn

Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1291
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Re: T-Com oder KDG-Internet

Beitrag von Power-Gamer2004 »

minime hat geschrieben:Hallo Leute,

ich bin am überlegen, ob ich von der T-Com mit meiner 2000er Leitung zu Kabel Deutschland wechseln soll.

Wohne im Raum Osterode am Harz.

Wollte noch ein paar Fragen an euch stellen.

1.Kann ich bei KDG eine schnellere Internetleitung erwarten als bei der Telekom?
2. Wie sieht es mit der Störanfälligkeit aus (las hier von Gewitter un Ausfällen)
3. Habe mit einem Kumpel darüber gesprochen, der meinte, dass KDG line sharing hat, und somit wenn viele Anwohner das Angebot nutzen, die Geschwindigkeit sinken würde?
4. Ich lade regelmäßig viele und große Dateien aus den Internet (mehr als 10gb im Monat). Nun habe ich gehört, dass andere KDG Kunden mit so viel Datenaufkommen verwarnt bzw gekündigt wurde. Stimmt das?

Hoffe, ihr könnt mir helfen.

mfG

Björn
Zu 1: Es gibt bei Kabel Deutschland nur die Tarife Classic (512 oder 1024), Comfort (10200) und Deluxe (26000). Somit gibt es mit der 26000 Leitung auch eine schnellere Interleitung wie bei Telekom (außer VDSL das es nicht überall gibt)

Zu 2: Das ist Schwachsinn, dies betrifft nur den Fernsehempfang aber nicht das Internet und Phone.

Zu 3: Das ist kompletter Schwachsinn. Jeder Anschluss bekommt seine volle Kapzität.

Zu 4: Schon seit 2006 mahnt KDG niemanden mehr ab. Und das dürfen sie auch nicht mehr. Also du wirst nicht gekündigt deswegen.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System

minime
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2007, 08:35

Re: T-Com oder KDG-Internet

Beitrag von minime »

Ok, das sind ja schonmal erfreuliche Nachrichten.

Aber zum Internetanschluss: Ich meinte damit, dass ich im Moment bei der T-Com MAXIMAL DSL 2000 erhalte. Ist es nun so, das ich bei KDG eine höhere Geschwindigkeit bekomme als bei der Telekom?

Außerdem würde ich mich über einen Rat von euch freuen; und zwar ob die T-Com besser ist oder KDG

MfG

Björn

Benutzeravatar
FlyingBock
Fortgeschrittener
Beiträge: 166
Registriert: 14.06.2007, 17:08
Wohnort: Berlin

Re: T-Com oder KDG-Internet

Beitrag von FlyingBock »

minime hat geschrieben: Aber zum Internetanschluss: Ich meinte damit, dass ich im Moment bei der T-Com MAXIMAL DSL 2000 erhalte. Ist es nun so, das ich bei KDG eine höhere Geschwindigkeit bekomme als bei der Telekom?
Ja. Du bekommst die Geschwindigkeit, die du buchst. Dort wo Kabel Internet verfügbar ist, ist auch immer die maximale Geschwindigkeit (26Mbit/s) verfügbar.
Hast du aber überhaupt schon mal eine Verfügbarkeitsprüfung machen lassen? Übers Internet, die Hotline, Medienberater oder Shop?
Außerdem würde ich mich über einen Rat von euch freuen; und zwar ob die T-Com besser ist oder KDG
Das kann man pauschal nicht so einfach sagen.

Für die KDG sprechen die guten Preise. Die gleichen Produkte kosten bei der Telekom um einiges mehr. Bei einem Telefonanschluss hast du nicht nur eine Leitung, sondern gleich zwei. Der Telefonanschluss ist ein sogenannter Voice-Over-Cable Anschluss, was meinem Verständnis nach störungsfreier und qualitativ besser ist als ein Voice-Over-IP Anschluss, auf den andere Billig-Anbieter wie Alice und Tele2 setzen.
Die Kundenhotline ist bei der Telekom (noch) kostenlos (außer bei T-Online), bei der KDG nicht (14 Cent/Minute). Der Internet-Anschluss ist gegenüber herkömmlicher DSL-Technik im Vorteil, da Latenzen (Ping-Zeiten) geringer sind und der Datendurchsatz in der Theorie noch höher sein kann als VDSL (50Mbit/s und mehr, damit ist auch für die Zukunft noch einiges an Geschwindigkeit aus dem TV-Kabel rauszuholen, was beim normalen Telefonkabel nicht einfach so geht).

Das war nur ne kleine Auswahl... Bestimmt werden noch andere Leute hier ein paar Pros und Contras reinstellen.
[img]http://img129.imageshack.us/img129/2707 ... nt2dw0.gif[/img]

Wenn Du ratlos bist, dann verdrehe die Augen und fange das Grunzen an.